Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

China-Woche 2010

19.03.2010
Die TU Berlin erhält den Zuschlag vom BMBF und der HRK für eine China-Woche: Vom 31.5. bis 4.6.2010 werden zahlreiche China-bezogene Lehr- und Kulturveranstaltungen stattfinden.

Die Technische Universität richtet eine China-Woche aus. Bundesweit bekamen 43 Institutionen den Zuschlag für eine China-Woche bzw. China-Tage vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der Hochschulrektorenkonferenz (HRK).

Das BMBF und die HRK hatten die Förderung Ende 2009 im Rahmen des Deutsch-Chinesischen Jahres der Wissenschaft und Bildung 2009/2010 ausgeschrieben. Mit den Veranstaltungen der China-Woche soll das Bewusstsein für die Potentiale der deutsch-chinesichen Kooperation gestärkt, die chinesische Studien- und Forschungslandschaft vertraut gemacht und die Integration von chinesischen Studierenden und Wissenschaftlern unterstützt werden.

Vom 31.5. bis zum 4.6.2010 werden an der TU Berlin China-bezogene Vorträge, Seminare und eine Posterausstellung speziell zu Forschungs- und Studienmöglichkeiten in der VR China angeboten. Eine Reihe von Kulturveranstaltungen wie Spielfilmvorführungen, Workshops zu Tuschmalerei und Kalligraphie hat ihren krönenden Abschluss mit einem Galaabend der Gesellschaft der Chinesischen Akademiker an der TU Berlin. Um diese Tage kulinarisch abzurunden, werden in der Mensa chinesische Gerichte serviert.

An der TU Berlin sind über 20 Prozent ausländische Studierende eingeschrieben, von denen die meisten chinesischer Herkunft sind. Die Technische Universität Berlin pflegt traditionsreiche Beziehungen zur VR China und freut sich sehr über die Möglichkeit, ihr Engagement in China einem interessierten Publikum vorzustellen.

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern: Evelina Skurski, Außenbeziehungen, Tel: 030/314-25865, E-Mail: evelina.skurski@tu-berlin.de

Dr. Kristina R. Zerges | idw
Weitere Informationen:
http://www.tu-berlin.de/

Weitere Berichte zu: BMBF China-Woche HRK Kulturveranstaltungen VR China

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

nachricht Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017
17.01.2017 | Max-Planck-Institut für Astronomie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Auf die richtige Behandlung kommt es an

19.01.2017 | Seminare Workshops

Grundlagen der Akustik, Virtuelle Akustik, Lärmminderung, Fahrzeugakustik, Psychoakustik, Produkt Sound Design und Messtechnik

19.01.2017 | Seminare Workshops

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie