Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Brennstoffzellentag - Experimente und klimafreundliches Autofahren

19.10.2010
Brennstoffzellentag des Exzellenzclusters „UniCat“ am 27. Oktober an der TU Berlin / Einladung zum Pressegespräch am 25. Oktober

„Unifying Concepts in Catalysis“ (UniCat) präsentiert beim Brennstoffzellentag am 27. Oktober 2010 Anwendungsmöglichkeiten von und Forschung zu Brennstoffzellen. Besucherinnen und Besucher können in Experimentalvorträgen ihr Wissen erweitern und Probefahrten mit Brennstoffzellenfahrzeugen unternehmen.

Wasserstoff und Brennstoffzelle sind für die zukünftige Energieversorgung von großer Bedeutung. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler laden am Mittwoch, dem 27. Oktober, zum Brennstoffzellentag Groß und Klein zum Experimentieren ein: Wie Goethe Feuer machte, Minigolf und Katalyse, Modell-Luftschiffe ferngesteuert, Cyanobakterien für die Wasserstofferzeugung und Speicherung von Sonnenenergie für Brennstoffzellen stehen auf dem Programm.

Außerdem gibt es die Möglichkeit zu Probefahrten mit wasserstoffbetriebenen und deshalb klimafreundlichen Brennstoffzellenautos von Toyota, VW und Opel. Sie gehören zu Europas größtem Verbundprojekt „Clean Energy Partnership“, das Wasserstoff im täglichen Einsatz erprobt.

Journalistinnen und Journalisten sind herzlich zum Presserundgang am 25. Oktober und zum Brennstoffzellentag am 27. Oktober 2010 eingeladen. Bitte melden Sie sich per E-Mail oder Telefon bis zum 24. Oktober 2010 an.

Presserundgang:
Sie haben die Möglichkeit zu Probefahrten, und wir zeigen Ihnen exklusiv den nachgebauten Versuchsaufbau der ersten Brennstoffzelle von 1839 in den Laboren. Außerdem wird die Herstellung und Testung von Katalysatoren für Brennstoffstoffzellen vorgeführt.

Zeit: Montag, 25.10.2010, von 11.00 bis 12.30 Uhr (Presserundgang)

Ort: TU Berlin, Gebäude für Technische Chemie (TC), Foyer, Straße des 17. Juni 124, 10623 Berlin

Als Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung:
- Prof. Dr. Peter Strasser, TU Berlin, Katalysatoren für Brennstoffzellen
- Dr. Oliver Lenz, HU Berlin, Wasserstoff aus Bakterien und Algen
- Dipl-Chem. Frédéric Hasché, TU Berlin, Katalysatoren für Brennstoffzellen
- Dipl.-Chem. Mehtap Özaslan, TU Berlin, Katalysatoren für Brennstoffzellen
- Mirko Schwan, Adam Opel GmbH, Flottenmanager Brennstoffzellenfahrzeuge
Brennstoffzellentag:
Der Brennstoffzellentag findet am Mittwoch, 27.10.2010, von 15.00 bis 20.00 Uhr an der TU Berlin in Gebäude C, Parkplatz, Foyer und Hörsaal C 130, Straße des 17. Juni 115, 10623 Berlin statt. Der Eintritt ist frei.
Der Exzellenzcluster UniCat
Mehr als 80 Prozent aller chemischen Produkte, die die Basis für alltägliche Erzeugnisse wie Kunststoff, Benzin, Kosmetika oder Medikamente sind, werden heute industriell mit Hilfe von Katalysatoren hergestellt. „Unifying Concepts in Catalysis“ (UniCat) ist ein im Rahmen der Exzellenzinitiative gegründeter interdisziplinärer Forschungsverbund, dessen zentrales Thema die Katalyse ist. UniCat wird von vier Universitäten und zwei Max-Planck-Instituten im Berliner Raum getragen. Mehr als 50 Arbeitsgruppen bearbeiten gemeinsam zukunftsrelevante Forschungsthemen von der Energieversorgung über Bio-Wasserstoff bis hin zu neuen Wirkstoffen.

Informationen und Anmeldung bei: Dr. Martin Penno, Öffentlichkeitsarbeit UniCat an der TU Berlin, Tel.: 030/314-28592, E-Mail: martin.penno@tu-berlin.de, Internet: www.unicat.tu-berlin.de/Brennstoffzellentag

Die Medieninformation zum Download:
www.pressestelle.tu-berlin.de/medieninformationen/
„EIN-Blick für Journalisten“ – Serviceangebot der TU Berlin für Medienvertreter: Forschungsgeschichten, Expertendienst, Ideenpool, Fotogalerien unter: www.pressestelle.tu-berlin.de/?id=4608

Stefanie Terp | idw
Weitere Informationen:
http://www.pressestelle.tu-berlin.de/medieninformationen/
http://www.pressestelle.tu-berlin.de/?id=4608

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik