Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

EUROFORUM Konferenz: Brief 2008

06.12.2007
Wie frei wird der Briefmarkt wirklich?
13. und 14. Februar 2008 Bergisch Gladbach (bei Köln)
Zum 1. Januar 2008 fällt das Monopol der Deutschen Post für Briefe unter 50 Gramm. Die EU-weite Öffnung der Postmärkte soll jedoch erst im Jahr 2011 durchgesetzt werden, da einige EU-Länder noch nicht bereit für die Umstellung sind. Durch die Liberalisierung des Briefmarktes eröffnet sich ein beachtliches Marktpotenzial endgültig dem freien Wettbewerb. Diskussionen über Post-Mindestlöhne, Spekulationen über eine Gratis-Zeitung der Deutschen Post sowie der mögliche Zusammenschluss der beiden Herausforderer TNT und PIN zeigen die Dynamik des Marktes.

Auf der 3. EUROFORUM-Konferenz „Brief 2008“ am 13. und 14. Februar 2008 in Bergisch Gladbach bei Köln diskutieren unter anderem Vertreter der Deutschen Post, TNT Post, der Österreichischen Post, UK Mail und Swiss Post über die aktuellsten Entwicklungen zur Briefmarktliberalisierung und thematisieren sowohl rechtliche Rahmenbedingungen als auch Produktinnovationen und Kriterien zum Qualitätsmanagement.

Die Österreichische Post erkennt vor allem die Potenziale auf den Zukunftsmärkten in Osteuropa. Mit dem Kauf der Firma City Express ist sie bereits in den osteuropäischen Markt eingestiegen. Über die wichtigsten Kennzahlen dieses Marktes berichtet Igor Subow (Österreichischen Post AG). Stefan Middendorf (TNT Post AG & Co. KG) geht auf die Veränderungen durch den Fall des deutschen Briefmonopols ein. Er zeigt auch, welche Chancen und Herausforderungen die Liberalisierung des Briefmarktes mit sich bringt. Dieter Huland (Stadt Köln) und Alfred Prasch (debitel AG) berichten über die Erfahrungen, die sie bereits mit Postdienstleistern gesammelt haben.

Preise für die Versendung von Briefen und Postkarten sollen bei der Deutschen Post im nächsten Jahr unverändert bleiben. Somit liegt der Preis bei einem Standardbrief innerhalb Deutschlands weiter bei 55 Cent. Die Qualität der Laufzeiten soll ebenfalls gleich hoch bleiben. Bei rechtzeitigem Einwurf vor der letzten Leerung erreichen 95 von 100 Briefen den Empfänger bereits am nächsten Werktag. Die Deutsche Post steht somit im internationalen Vergleich mit an der Spitze. Auf die genaue Positionierung der Deutschen Post im geöffneten Markt geht Ralph Wiegand (Deutsche Post AG) ein.

Im kommenden Jahr sollen laut CSU-Chef Erwin Huber die Post und deren Wettbewerber gleichgestellt werden. Eine Mehrwertsteuerbefreiung soll in Zukunft auch den Konkurrenten der Deutschen Post ermöglicht werden. Bisher wurde die ungleiche Behandlung oft in Frage gestellt. Im Gegensatz dazu fordern die neuen Anbieter die Pflicht der Mehrwertsteuer für alle, somit auch für die Deutsche Post. Rechtsanwalt Dr. Peter Schmitz (Juconomy Rechtsanwälte) greift das Steuerthema in seinem Vortrag auf und geht auf die rechtlichen Aspekte von Ausschreibungsverfahren ein.

Das vollständige Programm finden Sie unter:
www.euroforum.de/inno-brief08

Weitere Informationen:
Carolyn Tepel
Presse/Öffentlichkeitsarbeit
EUROFORUM Deutschland GmbH
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 211/96 86-33 89
Fax: +49 211/96 86-43 89
E-Mail: carolyn.tepel@euroforum.com


EUROFORUM Deutschland GmbH

EUROFORUM Deutschland GmbH, gegründet 1990, ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare, Jahrestagungen und schriftliche Management-Lehrgänge. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen, seit 2003 ebenfalls Kooperationspartner für Konferenzen der WirtschaftsWoche. 2006 haben über 1000 Veranstaltungen in über 30 Themengebieten stattgefunden. Rund 45 000 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr unsere Veranstaltungen. Der Umsatz lag 2006 bei circa 61 Millionen Euro.

Dr. phil. Nadja Thomas | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.de/presse/brief08

Weitere Berichte zu: Liberalisierung TNT

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern
08.12.2017 | Swiss Tropical and Public Health Institute

nachricht Hohe Heilungschancen bei Lymphomen im Kindesalter
07.12.2017 | Deutsche Gesellschaft für Pathologie e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Stabile Quantenbits

Physiker aus Konstanz, Princeton und Maryland schaffen ein stabiles Quantengatter als Grundelement für den Quantencomputer

Meilenstein auf dem Weg zum Quantencomputer: Wissenschaftler der Universität Konstanz, der Princeton University sowie der University of Maryland entwickeln ein...

Im Focus: Realer Versuch statt virtuellem Experiment: Erfolgreiche Prüfung von Nanodrähten

Mit neuartigen Experimenten enträtseln Forscher des Helmholtz-Zentrums Geesthacht und der Technischen Universität Hamburg, warum winzige Metallstrukturen extrem fest sind

Ultraleichte und zugleich extrem feste Werkstoffe – poröse Nanomaterialien aus Metall versprechen hochinteressante Anwendungen unter anderem für künftige...

Im Focus: Geburtshelfer und Wegweiser für Photonen

Gezielt Photonen erzeugen und ihren Weg kontrollieren: Das sollte mit einem neuen Design gelingen, das Würzburger Physiker für optische Antennen erarbeitet haben.

Atome und Moleküle können dazu gebracht werden, Lichtteilchen (Photonen) auszusenden. Dieser Vorgang verläuft aber ohne äußeren Eingriff ineffizient und...

Im Focus: Towards data storage at the single molecule level

The miniaturization of the current technology of storage media is hindered by fundamental limits of quantum mechanics. A new approach consists in using so-called spin-crossover molecules as the smallest possible storage unit. Similar to normal hard drives, these special molecules can save information via their magnetic state. A research team from Kiel University has now managed to successfully place a new class of spin-crossover molecules onto a surface and to improve the molecule’s storage capacity. The storage density of conventional hard drives could therefore theoretically be increased by more than one hundred fold. The study has been published in the scientific journal Nano Letters.

Over the past few years, the building blocks of storage media have gotten ever smaller. But further miniaturization of the current technology is hindered by...

Im Focus: Successful Mechanical Testing of Nanowires

With innovative experiments, researchers at the Helmholtz-Zentrums Geesthacht and the Technical University Hamburg unravel why tiny metallic structures are extremely strong

Light-weight and simultaneously strong – porous metallic nanomaterials promise interesting applications as, for instance, for future aeroplanes with enhanced...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

Hohe Heilungschancen bei Lymphomen im Kindesalter

07.12.2017 | Veranstaltungen

Der Roboter im Pflegeheim – bald Wirklichkeit?

05.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Papstar entscheidet sich für tisoware

08.12.2017 | Unternehmensmeldung

Natürliches Radongas – zweithäufigste Ursache für Lungenkrebs

08.12.2017 | Unternehmensmeldung

„Spionieren“ der versteckten Geometrie komplexer Netzwerke mit Hilfe von Maschinenintelligenz

08.12.2017 | Biowissenschaften Chemie