Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kongress für junge Transplantationsmediziner

09.10.2007
Deutsche Transplantationsgesellschaft tagt in Mainz - öffentliche Podiumsdiskussion am Samstag, den 13. Oktober

Die 16. Jahrestagung der Deutschen Transplantationsgesellschaft findet in diesem Jahr unter dem Motto "Organe und Zellen - spenden, transplantieren, erhalten" statt. Der Tagungspräsident Prof. Dr. Gerd Otto, Leiter der Abteilung für Transplantationschirurgie am Mainzer Universitätsklinikum, erwartet hierzu vom 11. bis 13. Oktober in Mainz rund 500 Teilnehmer.

Vorträge und Präsentationen von jungen Transplantationsmedizinern finden dabei besondere Berücksichtigung. Ein Schwerpunkt wird die öffentliche Podiumsdiskussion "10 Jahre Transplantationsgesetz" sein: Diese findet am Samstag, 13. Oktober von 10.30 bis 12.00 Uhr im Gutenbergsaal I des Congress Centrums Mainz statt (Rheinstraße 66, 55116 Mainz). Die Moderation übernimmt der bekannte TV-Pfarrer Jürgen Fliege. Zu dieser Podiumsdiskussion sind alle interessierten Bürger herzlich eingeladen!

Organtransplantationen gehören in der westlichen Welt heute zum medizinischen Standard. Allein in Deutschland konnten im vergangenen Jahr 4.646 Organe transplantiert werden. Dennoch sterben in Deutschland täglich drei bis vier Menschen, weil für sie kein Organ zur Verfügung steht. Auch leben derzeit etwa rund 50.000 Menschen in Deutschland mit Hilfe der Dialyse. Umfragen zufolge könnte die Zahl der Spender höher sein, wenn sich mehr Menschen mit einem Organspendeausweis zur Organspende bekennen und somit beim Eintreten des Hirntodes für eine Organentnahme zur Verfügung stehen würden.

... mehr zu:
»Organtransplantation

"Diesen Zahlen gilt es durch entsprechende Aufklärung und Regelungen entgegenzuwirken. Zudem bedürfen aktuelle Medienberichte im Bezug auf Organtransplantationen in Deutschland klarer Stellungnahmen verantwortlicher Institutionen", erläutert der Tagungspräsident und Leiter der Abteilung für Transplantationschirurgie am Mainzer Universitätsklinikum, Prof. Dr. Gerd Otto.

Die diesjährige Jahrestagung der Deutschen Transplantationsgesellschaft steht dabei ganz im Zeichen des ärztlichen Nachwuchses. So finden zum ersten Mal eingereichte Beiträge jüngerer Autoren besondere Berücksichtigung. Sie sollen somit die Möglichkeit erhalten, ihre Forschungsergebnisse zu präsentieren und auf ihre Leistungen hinzuweisen. Die besten Vorträge und Poster werden prämiert und insgesamt 30 Reisestipendien an Wissenschaftler unter 35 Jahren vergeben. Für eine Kinderbetreuung während der Veranstaltung ist ebenfalls gesorgt.

"Wir freuen uns auf interessante Vorträge und auf die kontroverse Diskussion zum Thema "10 Jahre Transplantationsgesetz", an der namhafte Vertreter der Bundesärztekammer, der Krankenkassen, der Deutschen Krankenhausgesellschaft, der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO), der Transplantationsmedizin und der Moraltheologie unter der Moderation des bekannten TV-Pfarrers Jürgen Fliege teilnehmen", ergänzt Prof. Dr. Gerd Otto abschließend.

Das Klinikum der Johannes Gutenberg-Universität Mainz gilt als ein ausgewiesenes Zentrum für Organ-Transplantationen. Beispielsweise werden neben vielen anderen Organtransplantationen hier jährlich rund 60 Leber- und rund zehn Bauchspeicheldrüsen-Transplantationen durchgeführt.

Weitere Informationen:
Caroline Hänsch, Pressestelle
Tel. 06131 / 17-7424, Fax 06131 / 17-3496,
E-Mail: presse@vorstand.klinik.uni-mainz.de

Petra Giegerich | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-mainz.de/

Weitere Berichte zu: Organtransplantation

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Schwerstverletzungen verstehen und heilen
20.02.2017 | Universität Ulm

nachricht Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017
20.02.2017 | Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie