Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Optische Kommunikation boomt

17.09.2007
Internationaler ITK-Gipfel in Berlin: ECOC 2007

Mehr als 4.000 ITK-Experten aus über 60 Nationen treffen sich derzeit in Berlin zum "Weltkongress Optische Technologien" (ECOC - European Conference on Optical Communication).

Der ITK-Gipfel gilt als wichtigstes internationales Forum für Experten und als bedeutendste Konferenz in Europa zu Material, Komponenten, Endgeräten und Systemen für Anwendungen in Glasfasernetzen (optischen Netzen).

Organisiert wird die ECOC vom VDE und seiner Informationstechnischen Gesellschaft im VDE (ITG). Noch bis zum 20. September 2007 diskutieren die Experten die neuesten Trends in der Glasfasertechnik und der dafür benötigten Komponenten und Module sowie die deutsche/europäische Position in dieser Zukunftstechnologie im ICC Berlin. Rund 300 Aussteller demonstrieren gleichzeitig an Prototypen und kommerziellen Produkten die Relevanz der optischen Technologien für den Alltag der Menschen. Derzeit garantieren Optische Technologien (Photonik) und die Datenübertragung via Glasfaser die schnellste Übertragung bei bester Qualität.

... mehr zu:
»ECOC »Glasfasertechnik

Doch es wird langsam eng in den Telekommunikationsnetzen. Der Grund: Explosionsartig steigt durch die Digitalisierung der Medien und die massenhafte Nutzung breitbandiger Dienste jedes Jahr die Menge der übertragenen Datenmengen in den Netzen. Vor allem in den auf Glasfasertechnik beruhenden interkontinentalen Verbindungskabeln zeichnen sich erste Engpässe ab.

Der Weltmarkt boomt

Der Weltmarkt für optische Kommunikationstechnologien beläuft sich nach Branchenuntersuchungen auf mehr als 100 Milliarden Euro und verzeichnet seit 2004 konstante Zuwachsraten im zweistelligen Prozentbereich. In den Kommunikationstechnologien insgesamt werden in der Bundesrepublik Deutschland heute rund 280.000 Menschen beschäftigt. Die in Deutschland produzierenden Festnetzausrüster haben in Teilbereichen (z.B. optischen Netzen) einen hohen Weltmarktanteil von über 50 Prozent.

Der Deutsche Industrieverband für optische, medizinische und mechatronische Technologien rechnet beispielsweise für die Unternehmen im Bereich Strahlquellen und Optische Komponenten im laufenden Jahr mit einem Umsatzwachstum von 11,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf dann 8,9 Mrd. Euro. Die Zahl der Beschäftigten allein in diesem Sektor der optischen Technologien wird nach Einschätzung des Verbandes um drei Prozent auf über 46.000 wachsen.

Der Bereich "Strahlquellen und Optische Komponenten" ist mit Produkten wie Laserquellen, Leuchtdioden und organische Leuchtdioden, Linsen, optischen Gläsern, Objektiven und Flüssigkristallen sowie einem Umsatzanteil von rund 40 Prozent der Kernbereich der Optischen Technologien.

Melanie Mora | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.spectaris.de
http://www.vde.com

Weitere Berichte zu: ECOC Glasfasertechnik

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus
21.02.2017 | VDI Wissensforum GmbH

nachricht Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik
21.02.2017 | Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten