Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Rosige Zeiten für den Personenverkehr?

06.07.2007
IIR-Kongress zur Zukunft des ÖPNV, 15./16. Oktober 2007, Berlin

Mehr Fahrgäste, mehr Finanzierungsmittel – die Chancen für den öffentlichen Personenverkehr (ÖPV) scheinen gut. Doch die angespannte Wettbewerbssituation setzt Verkehrsunternehmen auch weiterhin unter Druck. Auf dem 12. IIR-ÖPV-Kongress CiTOP (15. bis 16. Oktober 2007 im Kempinski Hotel Bristol in Berlin) diskutieren Politiker und Verkehrsexperten über künftige Entwicklungen des Personenverkehrs.

Der öffentliche Personenverkehr verzeichnet stetige Zuwächse: Im Jahr 2006 nutzten nach Angaben des Statistischen Bundesamtes über 10,4 Milliarden Fahrgäste die Busse und Bahnen des Linienverkehrs – 1,8 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Verband deutscher Verkehrsunternehmen rechnet für das laufende Jahr mit einem weiteren Anstieg der Fahrgastzahlen um nochmals ein Prozent. Zudem hat der finanzielle Druck auf Verkehrsunternehmen nachgelassen: Nachdem der Bund im vergangenen Jahr die Finanzhilfen für die Länder um 556 Millionen Euro reduziert hatte, erhalten die Länder nun für die Jahre 2008 bis 2010 eine Kompensation von insgesamt 500 Millionen Euro. Geld, das laut Aussage des Bundesverkehrsministers Wolfgang Tiefensee dazu genutzt werden soll, die Bestellung von schienengebundenen Nahverkehren aufrecht zu erhalten.

Mit welchen Strategien Verkehrsunternehmen sich auch künftig gegen Wettbewerber behaupten wollen, wie sie neue Kunden gewinnen und dabei verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten ausschöpfen können, erläutern Vertreter auf dem 12. ÖPV-Kongress CiTOP. Zu den Referenten gehören Experten des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, der Berliner Verkehrsbetriebe, der Münchner Verkehrsgesellschaft, der Stadtwerke Oberhausen sowie der Hallesche Verkehrs AG.

Eines der Hauptthemen ist die Diskussion um die Privatisierung der Bahn: Zur Zukunft des Schienenverkehrs und der Umsetzung der Bahnprivatisierung nimmt ein Vertreter des Bundesverkehrsministeriums Stellung. Dieter Wellner, Ministerialdirigent und Abteilungsleiter Verkehr in Bayern beim Bayerischen Staatsministerium, äußert sich zur künftigen Verkehrspolitik und den gegebenen Finanzierungsmöglichkeiten. Außerdem erörtert er, welche Anliegen die einzelnen Länder bei einer Privatisierung der Deutschen Bahn verfolgen. Über den aktuellen Stand beim Umsetzen der Koalitionsvereinbarung und die Zukunft der Verkehrs- und Finanzplanung diskutieren in einer Podiumsrunde Vertreter der Bundestagsfraktionen der SPD, FDP, Bündnis 90/Die Grünen und CDU.

Welche Ansätze die privaten Bahnanbieter wie Abellio aus Essen und Veolia aus Berlin verfolgen, wird deutlich werden in einer Podiumsdiskussion zur Zukunft des Schienenverkehrs. Neben Abellio-Geschäftsführer Wolfgang Meyer und dem Vorsitzenden der Geschäftsführung von Veolia, Dr. Axel Sondermann, nehmen Dr. Tobias Heinemann vom DB-Tochterunternehmen S-Bahn Berlin und der Verkehrsplaner Prof. Dr. Heiner Monheim daran teil.

In einer begleitenden Fachausstellung präsentieren sich die Unternehmen ETC Transport Consultants, O-Ton Call Center Services und die Rhein-Main-Verkehrsverbund Servicegesellschaft.

Ein weiterer, jährlicher Programmpunkt des Kongresses ist die Verleihung des ÖPNV-Innovationspreises. Damit zeichnet der Veranstalter IIR Deutschland seit zwölf Jahren Verkehrsunternehmen für ihre innovativen Ideen und Konzepte aus. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 31. August 2007*.

Weitere Informationen zum Kongress sind erhältlich unter
www.citop-online.de
* aus organisatorischen Gründen verlängert, ursprüngliches Ende der Bewerbungsfrist war der 17. August 2007 – bitte beachten Sie auch den separaten Pressetext zum ÖPNV-Innovationspreis.

Romy König | IIR Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.iir.de
http://www.citop-online.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Gipfeltreffen der String-Mathematik: Internationale Konferenz StringMath 2017
24.07.2017 | Universität Hamburg

nachricht Von atmosphärischen Teilchen bis hin zu Polymeren aus nachwachsenden Rohstoffen
24.07.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: 3-D scanning with water

3-D shape acquisition using water displacement as the shape sensor for the reconstruction of complex objects

A global team of computer scientists and engineers have developed an innovative technique that more completely reconstructs challenging 3D objects. An ancient...

Im Focus: Einblicke unter die Oberfläche des Mars

Die Region erstreckt sich über gut 1000 Kilometer entlang des Äquators des Mars. Sie heißt Medusae Fossae Formation und über ihren Ursprung ist bislang wenig bekannt. Der Geologe Prof. Dr. Angelo Pio Rossi von der Jacobs University hat gemeinsam mit Dr. Roberto Orosei vom Nationalen Italienischen Institut für Astrophysik in Bologna und weiteren Wissenschaftlern einen Teilbereich dieses Gebietes, genannt Lucus Planum, näher unter die Lupe genommen – mithilfe von Radarfernerkundung.

Wie bei einem Röntgenbild dringen die Strahlen einige Kilometer tief in die Oberfläche des Planeten ein und liefern Informationen über die Struktur, die...

Im Focus: Molekulares Lego

Sie können ihre Farbe wechseln, ihren Spin verändern oder von fest zu flüssig wechseln: Eine bestimmte Klasse von Polymeren besitzt faszinierende Eigenschaften. Wie sie das schaffen, haben Forscher der Uni Würzburg untersucht.

Bei dieser Arbeit handele es sich um ein „Hot Paper“, das interessante und wichtige Aspekte einer neuen Polymerklasse behandelt, die aufgrund ihrer Vielfalt an...

Im Focus: Das Universum in einem Kristall

Dresdener Forscher haben in Zusammenarbeit mit einem internationalen Forscherteam einen unerwarteten experimentellen Zugang zu einem Problem der Allgemeinen Realitätstheorie gefunden. Im Fachmagazin Nature berichten sie, dass es ihnen in neuartigen Materialien und mit Hilfe von thermoelektrischen Messungen gelungen ist, die Schwerkraft-Quantenanomalie nachzuweisen. Erstmals konnten so Quantenanomalien in simulierten Schwerfeldern an einem realen Kristall untersucht werden.

In der Physik spielen Messgrößen wie Energie, Impuls oder elektrische Ladung, welche ihre Erscheinungsform zwar ändern können, aber niemals verloren gehen oder...

Im Focus: Manipulation des Elektronenspins ohne Informationsverlust

Physiker haben eine neue Technik entwickelt, um auf einem Chip den Elektronenspin mit elektrischen Spannungen zu steuern. Mit der neu entwickelten Methode kann der Zerfall des Spins unterdrückt, die enthaltene Information erhalten und über vergleichsweise grosse Distanzen übermittelt werden. Das zeigt ein Team des Departement Physik der Universität Basel und des Swiss Nanoscience Instituts in einer Veröffentlichung in Physical Review X.

Seit einigen Jahren wird weltweit untersucht, wie sich der Spin des Elektrons zur Speicherung und Übertragung von Information nutzen lässt. Der Spin jedes...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Gipfeltreffen der String-Mathematik: Internationale Konferenz StringMath 2017

24.07.2017 | Veranstaltungen

Von atmosphärischen Teilchen bis hin zu Polymeren aus nachwachsenden Rohstoffen

24.07.2017 | Veranstaltungen

Recherche-Reise zum European XFEL und DESY nach Hamburg

24.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Gipfeltreffen der String-Mathematik: Internationale Konferenz StringMath 2017

24.07.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Von atmosphärischen Teilchen bis hin zu Polymeren aus nachwachsenden Rohstoffen

24.07.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Lupinen beim Trinken zugeschaut – erstmals 3D-Aufnahmen vom Wassertransport zu Wurzeln

24.07.2017 | Biowissenschaften Chemie