Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Abschluss von futurego am 30. Mai in Halle

21.05.2007
Die Sieger des Schüler-Businessplanwettbewerbs futurego. Sachsen-Anhalt werden am Mittwoch, 30. Mai 2007, an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) im Beisein von Landeswirtschaftsminister Dr. Reiner Haseloff gekürt.

Die MLU koordiniert den Wettbewerb in Abstimmung mit dem Kultusministerium. 370 Schüler haben sich beteiligt, eingereicht wurden 58 Businesspläne. Das Siegerteam erhält 1000 Euro. Zur Preisverleihung sind Medienvertreter herzlich willkommen.

futurego. Sachsen-Anhalt ist ein Schüler-Businessplanwettbewerb und fördert Schüler ab der 8. Klasse, die zielstrebig im Laufe eines Schuljahres eine Geschäftsidee in einen echten Businessplan überführen. Im Ergebnis beteiligten sich über 370 Schüler am Wettbewerb, die in Teams von drei bis vier Personen ihre Geschäftsidee aus verschiedenen Perspektiven wie Personal, Marketing, Wettbewerb und Finanzierung in einem Businessplan darstellen. Das dafür nötige Wissen wurde den Schülern in landesweiten begleitenden Workshops und individuellen Coachings vermittelt. Mit Einsendeschluss am 23. April 2007 gingen 58 Businesspläne ein.

Am 30. Mai 2007 wird auf dem halleschen Universitätsplatz im Rahmen einer offiziellen Abschlussveranstaltung die ideenreiche und engagierte Arbeit der Schüler präsentiert und prämiert. Die Veranstalter erwarten an diesem Tag über 400 Gäste, darunter Schüler, Lehrer und Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Bereits am Vormittag werden die Schüler auf dem "Markt der Möglichkeiten" mit regionalen Unternehmen und weiteren Projekten, die das Ziel "Schule, Wirtschaft, Selbstständigkeit" verfolgen, spielerisch konfrontiert. Parallel wird für alle interessierten Lehrer in Zusammenarbeit mit der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung eine Lehrerfortbildungsveranstaltung angeboten, in der Wissenswertes zur Gründung einer Schülerfirma vermittelt wird. Die so qualifizierten Lehrerpaten werden die Schüler im kommenden Schuljahr bei der Umsetzung der Geschäftsidee als Schülerfirma weiter begleiten.

Mit Beginn des offiziellen Teils um 13.30 Uhr stellen die fünf besten Teams ihre Geschäftsideen in der Aula im historischen Löwengebäude der Martin-Luther-Universität vor. Anschließend werden die zehn besten Schülerteams im Beisein des Wirtschaftsministers und Schirmherren Dr. Reiner Haseloff prämiert. Dem erfolgreichsten Schülerteam winkt ein Preisgeld in Höhe von 1000 Euro, der 10. Platz erhält 200 Euro. Nicht zuletzt kann dieses Geld als Startkapital für die möglicherweise anschließend zu gründende Schülerfirma genutzt werden. Neben den attraktiven Preisen der Sponsoren (u. a. die Unternehmen Mäc-Geiz, Q-Cells, Stadt- und Saalkreissparkasse Halle und Total Raffinerie Mitteldeutschland GmbH) erhalten alle teilnehmenden Schüler ein Zertifikat, welches eine gute Referenz für zukünftige Bewerbungen um Ausbildungs- und Studienplätze darstellt.

futurego. Sachsen-Anhalt wird vom Ministerium für Wirtschaft und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt aus Landes- und EU-Mitteln im Rahmen der ego.-Existenzgründungsoffensive gefördert und von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg in Abstimmung mit dem Kultusministerium koordiniert.

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Dr. h.c. Reinhard Neubert, Projektleiter
Ulf-Marten Schmieder, Projektkoordinator
Tel.: 0345 55 22911
E-Mail: info@futurego.de

Carsten Heckmann | idw
Weitere Informationen:
http://www.futurego.de

Weitere Berichte zu: Businessplan Geschäftsidee Schülerfirma

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik