Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fahrzeugsitze – zwischen kulturellen Besonderheiten und Sicherheitsanforderungen

12.04.2007
7. Internationale CTI Forum „Autositze“ vom 27. bis 29. Juni 2007 in München

Über 40 Prozent aller deutschen Autofahrer verbringen nach Angaben der Aktion gesunder Rücken e.V. täglich mehr als anderthalb Stunden im Fahrzeug. Unter Medizinern und Therapeuten gilt das Sitzen im Auto als die ungesündeste Form des Sitzens, da es verstärkt zu Verspannungen und Rückenschmerzen führt. Je entspannter ein Fahrer im Auto sitzt, desto besser kann er sich aber auf den Verkehr konzentrieren, so die Meinung vieler Experten. Doch es gibt kulturelle Unterschiede: Nicht jeden Sitz, den der Europäer bequem findet, mag auch der Amerikaner.

Was heißt Komfort im Auto? Wie kann er gemessen werden? Die Fragen will das 7. Internationale Forum „Autositze“ des Car Training Institute (CTI) beantworten, das vom 27. bis 29. Juni 2007 in München stattfindet. Neben kulturellen Beson-derheiten, Kundenwünschen, innovativen Materialien, Sitztests und -elektronik stehen zudem Anforderungen an Sicherheit und die Komfortmessung im Mittel-punkt der Vorträge. Mari Milosic, Global Engineering Services Manager bei Magna – Intier Automotive Seating, Novi Michigan, USA, wird zum Beispiel über die national unterschiedlichen Eigenheiten in der Sitz-Entwicklungs- und Kaufent-scheidung berichten.

Außerdem präsentieren folgende Unternehmen und Institute ihre Konzepte in Vorträgen oder in der begleitenden Fachausstellung: BLM SPA – BLM GROUP, Brand Group, Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt), ebm-papst St. Georgen GmbH & Co. KG, ESI Engineering System International GmbH, Eybl International AG, Fachhochschule Ingolstadt, Fachhochschule Lippe und Höxter, FORD Motor Company, GKN Sinter Metals Components GmbH, Hohensteiner Institute, Ident Technology AG, Interfaceforce, J.D. Power and Associates GmbH, Johnson Controls GmbH, Saint-Gobain Performance Plastics Pampus GmbH, Thatcham Institute, VISTAGY, Inc., und die Volvo Car Corporation.

Romy König | IIR Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http:// www.automotive-seats.com
http://www.iir.de

Weitere Berichte zu: BLM CTI Engineering Sicherheitsanforderung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Schwerstverletzungen verstehen und heilen
20.02.2017 | Universität Ulm

nachricht Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017
20.02.2017 | Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie