Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Dialogveranstaltung NanoCare zur Sicherheitsforschung von Nanomaterialien

30.03.2007
Am 6. November 2007 findet eine im Auftrag des BMBF organisierte Dialogveranstaltung NanoCare zur Sicherheitsforschung von Nanomaterialien im VDI in Düsseldorf statt.

Aktuelle Forschungsergebnisse zu Gesundheitsaspekten von Nanomaterialien werden mit beteiligten Interessensgruppierungen im Kontext nationaler und internationaler Stakeholderaktivitäten und Förderstrategien diskutiert.

Ein wesentliches Anliegen des NanoCare-Projektes ist die Vermittlung einer fundierten und in verständlicher Form aufbereiteten Wissensbasis zu Chancen und Sicherheitsaspekten von Nanomaterialien an beteiligte Stakeholder, Multiplikatoren sowie die Öffentlichkeit. In der Dialogveranstaltung werden die im Rahmen des NanoCare Projektes generierten Daten und Zwischenergebnisse vorgestellt und mit beteiligten Stakeholdern bezüglich künftigem Forschungs- und Handlungsbedarf diskutiert.

Deutlich werden soll in erster Linie an welchen Themen konkret geforscht wird, welche Fragen durch NanoCare beantwortet werden können und wo sich ggf. weiterer zukünftiger Forschungsbedarf ergeben wird. Die Veranstaltung richtet sich an Vertreter aus der politischen Administration, Regulierungsbehörden, Unternehmen, Umweltgruppen, Gewerkschaften sowie Verbraucherverbände.

Inhalte der Veranstaltung:

- Darstellung der BMBF-Strategie zum verantwortlichen Umgang mit Nanomaterialien und Einbettung in die Strategie der Bundesregierung.

- Vorstellung der Zwischenergebnisse aus NanoCare und weiteren BMBF-Projekten zur Nanomaterial-Sicherheitsforschung.

- Überblick zu ausgewählten nationalen/europäischen/internationalen Stakeholderaktivitäten.

- Moderierte Diskussionsrunde mit ausgewählten Stakeholdervertretern zu offenen Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsfragen, weiterem Forschungsbedarf, Regulierung, Risikomanagement und Risikokommunikation.

Die Dialog-Veranstaltung am 6. November 2007 ist der Auftakt für eine Reihe weiterer Veranstaltungen, die im Rahmen des NanoCare-Projektes zur Information von Bürgern und beteiligten gesellschaftlichen Interessensvertretern durchgeführt werden.

Ansprechpartner für Informationen zur Veranstaltung: Dr. Wolfgang Luther, VDI Technologiezentrum GmbH, 40239 Düsseldorf, luther@vdi.de, Tel.: 0211/6214-582

Dr. Andreas Hoffknecht | idw
Weitere Informationen:
http://www.nanopartikel.info
http://www.bmbf.de/de/nanotechnologie.php

Weitere Berichte zu: Dialogveranstaltung NanoCare Nanomaterial

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung