Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

1. Internationaler Gender Marketing Kongress hat Premiere in Berlin

27.04.2006


Diversity und Gender Marketing – nur eine amerikanische Erfolgsgeschichte?

... mehr zu:
»Gender »Weberbank

Unter diesem Motto beginnt am Donnerstag mit dem Vortrag des britischen IBM-Managers Alan Flack im dbb forum berlin der 1. Internationale Gender Marketing Kongress, zu dem sich mehr als 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer angemeldet haben. Schirmherr des Kongresses ist der Regierende Bürgermeister Berlins Klaus Wowereit.

Diversity Management wird in den USA und Skandinavien bereits erfolgreich eingesetzt. Es geht dabei darum, wie Unternehmen die Unterschiedlichkeit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – im Alter, Geschlecht, der kulturellen Herkunft oder der sexuellen Orientierung – zum beiderseitigen Vorteil nutzen können. Gender Marketing beschäftigt sich speziell mit den unterschiedlichen Ansprüchen und Bedürfnissen von Männern und Frauen, wie sie sich im Wirtschaftsleben durch die veränderten Rollenmuster in unserer Gesellschaft ergeben.


„Keiner von uns ist so stark wie wir alle“ – IBM Manager Alan Flack sieht das Kernstück von Diversity und Gender Marketing in der Teilhabe aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am wirtschaftlichen Erfolg. Frauen sind jedoch noch heute in der Wirtschaft vor allem in Entscheidungspositionen deutlich unterrepräsentiert. Nach der aktuellen Fortune 500 Rangliste der größten Unternehmen in den USA sind noch nicht einmal 8 % der Topverdiener Frauen. In Deutschland dürfte diese Zahl kaum besser ausfallen.

Welche Produkte entstehen können, wenn Frauen in einer traditionell männlichen Domäne Verantwortung übernehmen, beschreibt die Managerin Maria Widell Christiansen vom schwedischen Autobauer Volvo. In einem einmaligen Pilotprojekt hat ein komplett aus Frauen bestehendes Volvo-Team das Modell YCC (Your Concept Car) entwickelt. Das Ergebnis ist ein schnelles Auto der Luxusklasse mit intelligenten Lösungen für das Verstauen von Gegenständen, vielfältigen individuellen Gestaltungsmöglichkeiten und einem minimalen Wartungsaufwand.

Der zweitägige Kongress bietet eine einzigartige Kombination aus Best-Practice- Beispielen, wissenschaftlichem Insiderwissen und praktischen Handlungsempfehlungen für Unternehmen und Organisationen. Er beantwortet spannende Fragen wie: Brauchen Männer und Frauen unterschiedliche Finanzberatung? Wie werden in TV-Soaps und in der Werbung Geschlechterklischees bedient? Wie will ein Waschmaschinenhersteller Männer als Zielgruppe erreichen? Was versteckt sich hinter dem Ladies’ Office der Weberbank oder der Damenetage in einem Luxushotel im arabischen Dubai?

Eva Kreienkamp vom Beratungsunternehmen FrischCo. meint zu ihren Beweggründen als Initiatorin des 1. Internationalen Gender Marketing Kongresses: „Unsere Gesellschaft verändert sich rapide – Männer und Frauen haben in den letzten Jahrzehnten völlig neue Rollen übernommen. Akzeptieren Unternehmen und Organisationen Männer und Frauen so unterschiedlich und vielfältig, wie sie sind? Wir denken nicht! Deshalb möchten wir mit dem Kongress die großen Wachstumspotenziale deutlich machen, die sich der Wirtschaft durch Gender Marketing bieten!“

Zu den Referentinnen und Referenten des Kongresses aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik gehören unter anderem Dr. Marita Balks, Direktorin der Weberbank Actiengesellschaft, Renate Künast, Fraktionsvorsitzende von Bündnis90/Die Grünen im Bundestag, Prof. Dr. Michel E. Domsch vom genderdax der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg sowie Diana Jaffé, Autorin des Buches „Der Kunde ist weiblich.“

Termin: 27. und 28. April 2006

Veranstaltungsort: dbb forum berlin, Friedrichstraße 169/170, 10117 Berlin

Informationen und Programm: www.gendermarketingkongress.de

Pressekontakt:
FrischCo.
Regina Buchholz/Torsten Zeiß
Wallstraße 69
10179 Berlin
Tel: +49 (0) 30 - 48 49 61 63
Fax: +49 (0) 30 - 48 49 61 64
E-Mail: gendermarketing@frischco.de

Das Beratungsunternehmen FrischCo. begleitet Unternehmen und Organisationen im Rahmen der Innovationsberatung bei der Einführung und Umsetzung von Gender Marketing und Diversity Management.

Torsten Zeiß | FrischCo.
Weitere Informationen:
http://www.frischco.de
http://www.gendermarketingkongress.de

Weitere Berichte zu: Gender Weberbank

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen
20.01.2017 | Ernst-Abbe-Hochschule Jena

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise