Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Lebensmittelsicherheit - Nationales und europäisches Treffen der Lebensmittelchemiker

30.08.2005


In Hamburg werden vom 19. bis 23 September etwa 700 Lebensmittelchemiker aus ganz Europa erwartet. An den Deutschen Lebensmittelchemikertag 2005, der von der Lebensmittelchemischen Gesellschaft, der größten Fachgruppe in der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh), organisiert wird, schließt sich die EURO FOOD CHEM XIII an, eine Veranstaltung der Food Chemistry Division der European Association for Chemical and Molecular Sciences (EuCheMS). Neben allgemeinen Entwicklungen in der modernen Lebensmittelchemie werden analytische, strukturelle, technologische und physiologische Aspekte insbesondere von Proteinen, Nukleinsäuren, Ballaststoffen und deren Abbauprodukten, von Stärke und modifizierter Stärke in Lebensmitteln sowie beim Backen und Rösten entstehender Melanoidine diskutiert. Ein weiteres zentrales Thema ist die Lebensmittelsicherheit in Europa.



Der Deutsche Lebensmittelchemikertag wird am Montag, dem 19. September, vom Vorsitzenden der Lebensmittelchemischen Gesellschaft, Professor Dr. Thomas Henle, eröffnet. Themen sind beispielsweise Lebensmittelallergien, Aromen und Geschmacksstoffe im Kakao, toxische Metalle und essentielle Spurenelemente, Pflanzenschutzmittel- und Tierarzneimittel-Rückstände in Lebensmitteln oder die Überwachung gentechnisch veränderter Lebensmittel.



Außerdem werden einige Lebensmittelchemiker von der GDCh bzw. der Lebensmittelchemischen Gesellschaft geehrt. So erhält der Hamburger Lebensmittelchemiker Professor Dr. Dr. Hans Steinhart die Joseph-König-Gedenkmünze, die höchste Auszeichnung, die die GDCh an in- und ausländische Persönlichkeiten verleiht, die sich besondere Verdienste um die wissenschaftliche Entwicklung und um die Förderung der Lebensmittelchemie erworben haben. Außerdem verleiht die GDCh erstmals den Gerhard-Billek-Preis für die beste Dissertation im Fach Lebensmittelchemie an Dr. Dietmar Kammerer, Hohenheim. Die Lebensmittelchemische Gesellschaft zeichnet Dr. Hanke Hey, Neumünster, für seine Verdienste um die fachlich qualifizierte Positionierung, eine zukunftsträchtige Weiterentwicklung und die öffentlichkeitswirksame Darstellung der Lebensmittelchemie in nationalen und internationalen Gremien und Ausschüssen mit der Adolf-Juckenack-Medaille aus. Den Kurt-Täufel-Preis des Jungen Wissenschaftlers erhält der Privatdozent Dr. Dietmar Ernst Breithaupt, Stuttgart, für seine Arbeiten über Carotinoide, und der Bruno-Roßmann-Preis geht an Dr. Dirk Lachenmeier, Karlsruhe, für seine analytischen Untersuchungen von Steinobstbränden.

Am Mittwoch, dem 21. September, überlappen sich der Deutsche Lebensmittelchemikertag und EURO FOOD CHEM, die von Dr. Roger Fenwick, dem Präsidenten der EuCheMS-Food Chemistry Division, eröffnet wird. Geoffrey Podger, der Direktor der European Food Safety Authority (EFSA), stellt im Anschluss die Arbeit dieser so bedeutenden Behörde für die Lebensmittelsicherheit in Europa vor. Ein weiterer Plenarvortrag von Dr. Gunter Fricke, Nestlé, befasst sich mit der Lebensmittelsicherheit als einer europäischen Herausforderung. Bis zum Freitag geht es dann beispielsweise um die Chemie oder die Bioverfügbarkeit von insbesondere makromolekularen Lebensmittelinhaltsstoffen wie Proteinen oder Stärke sowie um neue analytische Methoden zu deren Bestimmung, aber auch um Probleme mit Verpackungsmaterialien, die in Kontakt mit Lebensmitteln kommen, um Allergene in Hühnereiern, um die Bestimmung pathogener Keime in Lebensmitteln und um Ballaststoffe. Eine Podiumsdiskussion mit international ausgewiesenen Fachleuten befasst sich mit den Auswirkungen des europäischen Lebensmittel- und Futtermittelrechts auf die Verbraucher in den EU-Mitgliedsstaaten.

Die Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) gehört mit rund 27.000 Mitgliedern zu den größten chemiewissenschaftlichen Gesellschaften weltweit. So ist sie z.B. zweitgrößte Mitgliedsgesellschaft in der European Association for Chemical and Molecular Sciences (EuCheMS). Die größte Fachgruppe in der GDCh ist die Lebensmittelchemische Gesellschaft mit knapp 3000 Mitgliedern. In ihr arbeiten die Lebensmittelchemiker aus Überwachung und Behörden, Lebensmittelindustrie, Forschung, freiberuflicher oder anderer Tätigkeit gemeinschaftlich in allen Fragen, die die Chemie, Qualität und Sicherheit der Lebensmittel betreffen, zusammen.

Dr. Renate Hoer | idw
Weitere Informationen:
http://www.gdch.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen
18.06.2018 | Fraunhofer MEVIS - Institut für Bildgestützte Medizin

nachricht Künstliche Intelligenz – Schafft der Mensch seine Arbeit ab?
15.06.2018 | Akademie der Wissenschaften in Hamburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: AchemAsia 2019 in Shanghai

Die AchemAsia geht in ihr viertes Jahrzehnt und bricht auf zu neuen Ufern: Das International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production findet vom 21. bis 23. Mai 2019 in Shanghai, China statt. Gleichzeitig erhält die Veranstaltung ein aktuelles Profil: Die elfte Ausgabe fokussiert auf Themen, die für Chinas Prozessindustrie besonders relevant sind, und legt den Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Innovation.

1989 wurde die AchemAsia als Spin-Off der ACHEMA ins Leben gerufen, um die Bedürfnisse der sich damals noch entwickelnden Iindustrie in China zu erfüllen. Seit...

Im Focus: AchemAsia 2019 will take place in Shanghai

Moving into its fourth decade, AchemAsia is setting out for new horizons: The International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production will take place from 21-23 May 2019 in Shanghai, China. With an updated event profile, the eleventh edition focusses on topics that are especially relevant for the Chinese process industry, putting a strong emphasis on sustainability and innovation.

Founded in 1989 as a spin-off of ACHEMA to cater to the needs of China’s then developing industry, AchemAsia has since grown into a platform where the latest...

Im Focus: Li-Fi erstmals für das industrielle Internet der Dinge getestet

Mit einer Abschlusspräsentation im BMW Werk München wurde das BMBF-geförderte Projekt OWICELLS erfolgreich abgeschlossen. Dabei wurde eine Li-Fi Kommunikation zu einem mobilen Roboter in einer 5x5m² Fertigungszelle demonstriert, der produktionsübliche Vorgänge durchführt (Teile schweißen, umlegen und prüfen). Die robuste, optische Drahtlosübertragung beruht auf räumlicher Diversität, d.h. Daten werden von mehreren LEDs und mehreren Photodioden gleichzeitig gesendet und empfangen. Das System kann Daten mit mehr als 100 Mbit/s und fünf Millisekunden Latenz übertragen.

Moderne Produktionstechniken in der Automobilindustrie müssen flexibler werden, um sich an individuelle Kundenwünsche anpassen zu können. Forscher untersuchen...

Im Focus: First real-time test of Li-Fi utilization for the industrial Internet of Things

The BMBF-funded OWICELLS project was successfully completed with a final presentation at the BMW plant in Munich. The presentation demonstrated a Li-Fi communication with a mobile robot, while the robot carried out usual production processes (welding, moving and testing parts) in a 5x5m² production cell. The robust, optical wireless transmission is based on spatial diversity; in other words, data is sent and received simultaneously by several LEDs and several photodiodes. The system can transmit data at more than 100 Mbit/s and five milliseconds latency.

Modern production technologies in the automobile industry must become more flexible in order to fulfil individual customer requirements.

Im Focus: ALMA entdeckt Trio von Baby-Planeten rund um neugeborenen Stern

Neuartige Technik, um die jüngsten Planeten in unserer Galaxis zu finden

Zwei unabhängige Astronomenteams haben mit ALMA überzeugende Belege dafür gefunden, dass sich drei junge Planeten im Orbit um den Säuglingsstern HD 163296...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz – Schafft der Mensch seine Arbeit ab?

15.06.2018 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Asteroidenforschung in Garching

13.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Neuer Abwehrmechanismus gegen Sauerstoffradikale entdeckt

18.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Umwandlung von nicht-neuronalen Zellen in Nervenzellen

18.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Im Fußballfieber: Rittal Cup verspricht Spannung und Spaß

18.06.2018 | Unternehmensmeldung

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics