Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

EUROFORUM-Konferenz "Arzneimittelvertrieb"

14.06.2005


Medikamente auf neuen Wegen


Eine Lizenz zum Versenden von Medikamenten haben heute rund 800 Apotheken in Deutschland, täglich kommen neue hinzu. Der Bundesverband Deutscher Versandapotheken (BVDVA) schätzt das Marktpotenzial seiner Branche mittelfristig auf drei Milliarden Euro. Jeder zweiten Versandapotheke hat die Stiftung Warentest allerdings Anfang des Jahres mangelhafte Leistungen bescheinigt.

Experten aus Industrie und Ministerium diskutieren auf der 7. EUROFORUM-Fachkonferenz „Arzneimittelvertrieb“ (12. Juli 2005, Köln) die Auswirkungen des Gesundheits-Modernisierungsgesetz (GMG) und des europäischen Rechts auf den Arzneimittelversand. Einen Marktüberblick und die Perspektiven bis 2010 gibt Univ. Professor Dr. Dr. h.c. Peter Oberender (Ordinarius für Volkswirtschaftlehre und Gesundheitsökonomie, Universität Bayreuth). Im Detail beschreibt er neue Versorgungsformen und die Integration adäquater Vertriebsstrategien. Die rechtlichen Veränderungen im Arzneimittelhandel und die EU-Einflüsse thematisiert Dr. Gerhard Schorn (Leiter des Referats Apotheken, Pharmaberufe, Arzneimittelverkehr, Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherheit).


Eine Neuheit der assist Pharma, ein Unternehmen der kohl-Gruppe, stellt Jörg Geller (Mitglied der Geschäftsleitung, kohlpharma GmbH) vor: Fertigarzneimittel in so genannten Wochenblister (Durchdruckverpackung) abgefüllt, sollen Patienten und Pflegepersonal dabei unterstützen, die vorgegebene Medikamententherapie einzuhalten. Dadurch erhöht sich einerseits die Lebensqualität der Patienten, zum anderen werden erhebliche Kosten vermieden. Die Langzeiteffekte einer mangelhaften Therapietreue sind gravierend: Experten beziffern die Ausgaben für Fehlbehandlungen, längere Krankenhausaufenthalte und Frühverrentungen auf jährlich rund zehn Milliarden Euro.

Über Kooperationen des Pharmagroßhandels an Apotheken und Industrie spricht Ulrich von der Linde ( Geschäftsführer, v.d.Linde-Arzneimittel GmbH). Für den Arzneimittelmarkt der Zukunft sieht von der Linde flexible Konditionsmodelle auch ohne Direktversand. Ob die Krankhausapotheke in Konkurrenz zur Offizin-Apothe steht, erläutert Dr. Steffen Amann (Apotheke des Klinikums rechts der Isar der TU München; Präsident, Bundesverband Deutscher Krankenhausapotheker ADKA e.V.). Er stellt Struktur und Inhalte der Arzneimittelversorgung im Krankenhaus vor und geht auf die Möglichkeit von Kooperationen zwischen Krankenhausapotheke und Offizinapotheke ein.

Der Gründer und Geschäftsführer der niederländischen Versandapotheke DocMorris Ralf Däinghaus sieht in der Versandapotheke den Vertriebsweg der Zukunft in Europa. Er erwartet mit der für den Herbst geplanten Bundestagswahl eine frühere Liberalisierung des Arzneimittelmarktes. »Unabhängig davon, wer bei der nächsten Wahl gewinnen wird, ist für uns die Neuwahl ein wichtiger Aspekt, dass diese Diskussion ein ganzes Jahr früher geführt wird«, sagte der DocMorris-Geschäftsführer. Von einem möglichen Wegfall der Festpreisverordnung erwarte Doc Morris deutliche Umsatzzuwächse. (Quelle: www.netecho.info, 7.6.05)

Patienten-Empowerment sieht Dr. Dr. Fred Harms als eine Herausforderung für alle Bereiche des Gesundheitssystems. Gemeint ist mit diesem Begriff, dass Patienten Kontrolle über Entscheidungen und Aktivitäten gewinnen, die relevant für ihre Gesundheit sind. Der Leiter Health Care Competence Center Basel geht in seinem Vortrag auf Pharma-Innovationsmarketing, Markt-Empowermant in den USA und Europa sowie Möglichkeiten der Patientenansprache ein.

Das vollständige Programm ist im Internet abrufbar unter: www.euroforum.de/pr-arznei05

Weitere Informationen:
Claudia Büttner
Leiterin Presse/Internet
EUROFORUM Deutschland GmbH
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3380
Fax: +49 (0) 211/96 86- 4380
Mailto:presse@euroforum.com

Kristina Seimetz | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com

Weitere Berichte zu: Arzneimittelmarkt Versandapotheke

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe
23.02.2017 | Technische Hochschule Deggendorf

nachricht DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - April 2017
23.02.2017 | Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - April 2017

23.02.2017 | Veranstaltungen

Wie werden wir gesund alt? - Alternsforscher tagen auf interdisziplinärem Symposium in Magdeburg

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Ifremer entwickelt autonomes Unterwasserfahrzeug zur Untersuchung der Tiefsee

24.02.2017 | Maschinenbau

„Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

24.02.2017 | CeBIT 2017

Heinz Maier-Leibnitz-Preise 2017: DFG und BMBF zeichnen vier Forscherinnen und sechs Forscher aus

23.02.2017 | Förderungen Preise