Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

2. Remagener Physiktage

05.10.2004


Obwohl unser Wohlstand zu einem guten Teil von den Ergebnissen aus der angewandten Forschung abhängt, wird der Ideenaustausch zwischen den in diesem Bereich aktiven Institutionen leider nur unzureichend gefördert. Nach einem erfolgreichen Auftakt im Jahre 2002 sollen die 2. Remagener Physiktage, die vom 29.09. bis zum 01.10.2004 am RheinAhrCampus Remagen stattfinden werden, wieder ein Forum für Entwickler von physikalischen, ingenieurwissenschaftlichen und computerwissenschaftlichen Verfahren schaffen.


Ziel der Konferenz ist es, Möglichkeiten für Projekte oder Kooperationen zu finden, um im Wettlauf der Industrienationen Synergieeffekte für den Standort Deutschland nutzbar machen zu können. Aktuelle Fragestellungen zu den Schwerpunkten der Tagung – Medizintechnik, die Lasermedizin und die Lasertechnik – werden in über 40 Vorträgen und einer Vielzahl von Postern beleuchtet.

Im Eröffnungsvortrag wird Dr. Guy Lonsdale, Assistant General Manager der C&C Research Laboratories, NEC Europe Ltd. aus Sankt Augustin die Möglichkeiten des „High Performance Computing in der Medizin“ aufzeigen. Es wird deutlich werden, wie Höchstleistungsrechner für medizinische Simulationsrechnungen gewinnbringend eingesetzt werden können. In einem weiteren Beitrag aus dem Bereich Medizintechnik wird Dr. Gabriele Lohmann vom Max Planck Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig die „Computeranalyse von fMRI Daten“ vorstellen. Prof. Dr. Dr. Hans-Florian Zeilhofer, Leiter der Abteilung Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie am Universitätsspital Basel, führt mit seinem Vortrag über die „Laseranwendung in der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie“ in den Themenschwerpunkt der Lasermedizin ein. Mit dem Beitrag von Prof. Dr. Georg Pretzler vom Institut für Laser- und Plasmaphysik der Universität Düsseldorf wird in die Lasertechnik übergeleitet. Er berichtet über seine Forschungsarbeiten zum Thema „Teilchenbeschleunigung mit Hochleistungslasern“. Abgerundet wird das Vortragsprogramm durch ein Referat von Lutz Gros vom BMBF in Bonn, der einen kurzen Überblick über die für die Tagungsthemen relevanten Forschungsförderprogramme seines Hauses geben wird.


Unterstützt wird der RheinAhrCampus Remagen bei der Ausrichtung der Tagung durch das Forschungszentrum caesar sowie die Firma NEC Europe Ltd. Das vollständige Programm sowie weitere Information sind im Internet zu finden.

Frau Francis Hugenroth | Forschungszentrum caesar
Weitere Informationen:
http://www.rheinahrcampus.de/physiktage2004/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!
16.01.2018 | Hochschule Hannover

nachricht Fachtagung analytica conference 2018
15.01.2018 | Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften