Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Tagung über Ansätze zur Prävention und Intervention bei Kindesmißbrauch

19.09.2003


Der sexuelle Mißbrauch von Kindern in der Familie und allgemein in Abhängigkeitsverhältnissen war lange Zeit Tabuthema. Wiederholte Modifizierungen des Sexualstrafrechts konnten den Schutz der Kinder nicht nachhaltig verbessern. Mittlerweile haben sich Einrichtungen und Dienste, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, dieser Problematik geöffnet und Ansätze der Prävention und Intervention entwickelt. In jüngster Zeit ist die Öffentlichkeit durch Medienberichte über Fälle von Machtmißbrauch z.B. in Form sexueller Übergriffe durch Priester, Sporttrainer, Jugendbetreuer aufgeschreckt worden. Unter dem Druck der Öffentlichkeit können Institutionen wie Kirchen oder Sport- und Pfadfinderverbände diese Vorgänge nicht mehr verschweigen. Gerade in Institutionen und in Situationen, in denen intensive Beziehungen zwischen Erwachsenen und Kindern aufgebaut werden, ist die Gefahr eines Vertrauensmißbrauchs besonders groß. Die von den Medien ausgelöste Debatte zeigt, daß Kinder, die sich in die Obhut von professionellen oder ehrenamtlich tätigen Betreuern begeben, nicht uneingeschränkt darauf vertrauen können, daß sich diese Personen ihrer Verantwortung bewußt sind. Andererseits ist es unangemessen, alle diejenigen, die mit Kindern und Jugendlichen in Freizeit oder Therapie verantwortlich arbeiten, unter Generalverdacht zu stellen. Auch die Skandalisierung einzelner Fälle kann in diesem Zusammenhang nicht hilfreich sein.

... mehr zu:
»Machtmißbrauch

Vom 9. bis 10. Oktober 2003 veranstaltet die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie der Universität Ulm (Prof. Dr. Jörg M. Fegert) gemeinsam mit dem Fachbereich Soziale Arbeit der FH Landshut (Prof. Dr. Mechthild Wolff) in der FH Landshut eine Tagung zum Thema Machtmißbrauch gegenüber Kindern. Fachleute aus den Arbeitsfeldern Jugendhilfe, Sport, Kirche und Medizin sowie aus Kinder- und Jugendorganisationen werden Verfahren der Prävention und Intervention in ihren Organisationen vorstellen, mittels derer Kinder wirksamer vor entsprechenden Gefährdungen geschützt werden können. Einen Schwerpunkt der Diskussion soll die Entwicklung von Standards für nichtprofessionell Tätige darstellen, die mit Kindern und Jugendlichen in den verschiedenen Bereichen arbeiten. Die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Renate Schmidt, hat die Schirmherrschaft über die Tagung übernommen, die zu einer sachlichen Debatte dieses brisanten Themas einlädt.

Die Initiatoren der Veranstaltung, Prof. Dr. Mechthild Wolff und Prof. Dr. Jörg M. Fegert, haben bereits in der Vergangenheit gemeinsame einschlägige Arbeiten durchgeführt und zu diesem Thema ein vom Familienministerium gefördertes Buch - »Sexueller Mißbrauch durch Professionelle in Institutionen«, Münster 2002 - veröffentlicht.


Programm - Machtmißbrauch von Erwachsenen gegenüber Kindern

Donnerstag, 9. Oktober 2003

11.00 Uhr Begrüßung: Prof. Dr. Mechthild Wolff, FH Landshut
11.15 Uhr Grußwort des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
11.30 Uhr Prof. Dr. Thomas Rauschenbach, DJI München: Die heimliche Macht des Ehrenamtes - Über Ambivalenzen freiwilliger sozialer Hilfen
12.00 Uhr Prof. Dr. Jörg M. Fegert, Universität Ulm: Folgen von sexuellem Mißbrauch und Gewalt durch Ehrenamtliche und Professionelle
14.00 Uhr Richter a.D. Hans Alfred Blumenstein, Stuttgart: Gewalt in Abhängigkeitsverhältnissen - Beispiel Sportlerprozesse
14.30 Uhr Schwester Lydia Marie Allen, Barmherzige Schwestern von Alma, Breuberg: Vorgehensweisen der katholischen Kirche in Europa bei sexuellem Mißbrauch von Kindern und Jugendlichen
15.15 Uhr Arbeitsgruppen
Präventions- und Interventionsansätze in den Bereichen:
AG 1 Offene Kinder und Jugendarbeit (Fred Meyerhoff, Kind im Zentrum, Berlin)
AG 2 Kirchen (Dr. Georg Beirer, Diözese Bamberg)
AG 3 Sport (Dorota Sahle, Landessportbund NRW, Duisburg)
AG 4 Stationäre Jugendhilfe (Claudia Obele, Ev. Jugendhilfe Hochdorf)
AG 5 Jugendverbandsarbeit (Jörg Schröter, Bayrischer Jugendring, Landshut)
AG 6 Kinderschutzbund (Rosemarie Runge, Kinderschutzbund Bayern, Straubing)

Freitag, 10. Oktober 2003

9.00 Uhr Arbeitsgruppen (wie vortags)
zusätzlich: AG 7 Fortbildung Ehrenamtlicher im Freizeitbereich (Reto Trachsel, Fachstelle Mira, Schweiz)
11.00 Uhr Bilanz des Tagungsbeobachters Dr. Alfons Hämmerl, Hochschulgemeinde der FH Landshut
11.30 Uhr Podiumsdiskussion: Konsequenzen für die Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen und die Qualität ehrenamtlicher Arbeit (Moderation: Prof. Dr. Mechthild Wolff, FH Landshut)

Kontakt: Prof. Dr. Mechthild Wolff, Tel. 0871-506-435
Prof. Dr. Jörg Fegert, Tel. 0731-500-33544/45

Peter Pietschmann | Universität Ulm
Weitere Informationen:
http://www.uni-ulm.de

Weitere Berichte zu: Machtmißbrauch

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW
08.12.2016 | Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde

nachricht NRW Nano-Konferenz in Münster
07.12.2016 | Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung NRW

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Elektronenautobahn im Kristall

Physiker der Universität Würzburg haben an einer bestimmten Form topologischer Isolatoren eine überraschende Entdeckung gemacht. Die Erklärung für den Effekt findet sich in der Struktur der verwendeten Materialien. Ihre Arbeit haben die Forscher jetzt in Science veröffentlicht.

Sie sind das derzeit „heißeste Eisen“ der Physik, wie die Neue Zürcher Zeitung schreibt: topologische Isolatoren. Ihre Bedeutung wurde erst vor wenigen Wochen...

Im Focus: Electron highway inside crystal

Physicists of the University of Würzburg have made an astonishing discovery in a specific type of topological insulators. The effect is due to the structure of the materials used. The researchers have now published their work in the journal Science.

Topological insulators are currently the hot topic in physics according to the newspaper Neue Zürcher Zeitung. Only a few weeks ago, their importance was...

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie