Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Einwegpfand - Alternativen zur Beherrschung der Pfandpflicht

28.08.2003


Wenige Tage nach dem Start dieser Systemlösungen bietet das Fraunhofer IML Experten am 9. Oktober 2003 in Dortmund die Möglichkeit, sich ergebnisorientiert und nutzenbringend über den aktuellen Stand zum Thema Einwegpfand auszutauschen



Die Einführung der Pfandpflicht auf Einweggetränkeverpackungen hat für Aufruhr in Handel, Getränkeindustrie und Entsorgungswirtschaft gesorgt, wie kaum eine andere Regelung zuvor.



Vor dem Hintergrund einer aus Sicht des Handels nicht ausreichenden Investitionssicherheit wurden die Aktivitäten in der Lenkungsgruppe Pfandsystem eingestellt. In Folge listeten viele Handelsketten Einweggetränkeverpackungen bereits aus oder werden dies bis zum 1. Oktober diesen Jahres tun. Neben den Insellösungen der Discounter sind nicht viele geblieben, die ein flächendeckendes Rücknahmesystem aufbauen werden.

Nur wenige Tage nach dem Start dieser Systemlösungen bietet das Fraunhofer IML Experten am 9. Oktober 2003 in Dortmund die Möglichkeit, sich ergebnisorientiert und nutzenbringend über den aktuellen Stand zum Thema Einwegpfand auszutauschen. Hierzu findet im Anschluss an einen Workshop am 9. Oktober 2003 eine Informationsveranstaltung zum Thema "Einwegpfand - Alternativen zur Beherrschung der Pfandpflicht" statt.

Ziel des Workshops ist die Definition einer einheitlichen Schnittstelle zwischen Rücknahmeautomaten und Geldkartenterminals zur bargeldlosen Auszahlung von Pfandgeldern im Ein- und Mehrwegbereich. Hierzu hat das Fraunhofer IML in Abstimmung mit den Anbietern von Rücknahmeautomaten die erforderliche Vorarbeit geleistet. Hintergrund der Schaffung dieser Grundvorrausetzung für den bargeldlosen Zahlungsverkehr an Rücknahmeautomaten ist die in einem Projekt zum Einwegpfand gewonnene Erkenntnis, dass Pfandgelder sowohl für den Handel als auch für den Verbraucher sehr vorteilhaft über eine Geldkarte ausgezahlt werden können.

In der folgenden Informationsveranstaltung werden vor dem Hintergrund des ab 1. Oktober installierten flächendeckenden Rücknahmesystems Vertreter aus Politik, Handel und Industrie erste Eindrücke schildern, die mögliche weitere Entwicklung darstellen und alternative Lösungen aufzeigen.

Unterschiedlichste Interessen und Meinungen stehen sich dabei gegenüber. Des Weiteren sind viele Fragen noch unbeantwortet. Für den Handel stellt sich die Kernfrage, welche Wege beschritten und Entscheidungen vorbereitet werden sollten, wenn Sicherheit für Automateninvestitionen vorliegt?

Interessante Fachvorträge zeigen auf, wie Chancen bei der Umsetzung wahrgenommen und Risiken abgewendet werden können. Darüber hinaus geben sie Einblick in aktuelle Lösungsansätze der Wirtschaft.

Führungskräfte aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft sind herzlich eingeladen, die Veranstaltung als Plattform zu nutzen, Wissen zu generieren, Informationen zu transferieren und Erfahrungen auszutauschen.(RFN)

Ansprechpartner:
Fraunhofer IML
Abteilung Entsorgungslogistik
Dr. Hubert Otten
Tel 0231 / 9743 - 3 57
Fax 0231 / 9743 - 4 51

Dipl.-Ing. Stefan Schmidt | idw

Weitere Berichte zu: Einwegpfand Pfandpflicht Systemlösung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik
21.02.2017 | Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

nachricht Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik
21.02.2017 | Westfälische Hochschule

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?

21.02.2017 | Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Kleine Moleküle gegen altersbedingte Erkrankungen

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Baukasten-System für die Linienfertigung: Die VL-Baureihe von EMAG

21.02.2017 | Maschinenbau

RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort

21.02.2017 | Wirtschaft Finanzen