Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

KSI und BTU veranstalten Konferenz über intelligente Mode

04.12.2002


Pressegespräch und "High-Tech-Fashion-Show" am 10. Dezember



Intelligente Bekleidung kommt in Mode. Das zeigt die 1. Konferenz zum Thema Wearable Electronics und Smart Fashion Products, die die Brandenburgische Technische Universität Cottbus (BTU) in Zusammenarbeit mit dem Klaus Steilmann Institut (KSI) am Dienstag, 10. und Mittwoch, 11. Dezember organisiert.

... mehr zu:
»BTU »Bekleidungsindustrie »ICEWES »KSI


Die Konferenz, die vom World Trade Center Frankfurt/Oder gefördert wird, ist gleichzeitig Auftaktveranstaltung des Centers of Excellence (ICEWES) zu diesem Thema. Im Hörsaal C der Mensa werden Referenten aus den USA, Irland, Polen, Belgien, Tschechien, Großbritannien, Singapur, der Schweiz, Belgien und Deutschland ihre Forschungsergebnisse, Visionen und Erfahrungen über tragbare Computertechnik und "smart systems" vorstellen und über gemeinsame Projekte diskutieren. Für den 10. Dezember ist um 20 Uhr eine öffentliche "High-Tech-Fashion-Show" im Mensagebäude geplant.

Begleitet wird die Konferenz vom 6. Textilsymposium zur EuroTextilregion, das der Verband der Nord-Ostdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie (vti) und das Centrum für Innovation und Technologie Guben mit Unterstützung des World Trade Centers Frankfurt/Oder veranstalten. Es soll dazu beitragen, die Integration Osteuropas auf der Ebene der Textil- und Bekleidungsindustrie voranzutreiben und den Raum Berlin/Brandenburg zum Zentrum für High-Tech-Fashion zu entwickeln.

Die Konferenz und das ICEWES wurden vom KSI in Zusammenarbeit mit der BTU initiiert. Das KSI hat sich in über sechs Jahren Forschung zum Thema intelligente Bekleidung und mit zahlreichen gezeigten Prototypen international einen Namen gemacht. Die BTU nutzt ihre hohe Kompetenz an 15 Lehrstühlen mit Themenschwerpunkten wie Mikroelektronik, Sensorik, technische Informatik u.ä., um gemeinsam mit der Zweigstelle des KSI an der BTU die Entwicklung in diesem Zukunftsmarkt zu forcieren. Für den Aufbau des ICEWES gibt bereits über 50 internationale Interessenten.

Weitere Informationen und Anmeldung im Internet: www.icewes.net/conference
Weitere Informationen bei: Klaus Steilmann Institut für Innovation und Umwelt GmbH an der BTU Cottbus, Dr.-Ing. Astrid Ullsperger, Tel. 0355/69 31 66 Fax 0355/69 31 23
E-mail: astrid.ullsperger@tu-cottbus.de

Für Dienstag, 10. Dezember, laden die Veranstalter um 13 Uhr zu einem Pressegespräch in den Hörsaal C in der Mensa der BTU ein. Gesprächspartner sind:

- Matthias Platzeck, Ministerpräsident des Landes Brandenburg
- Prof. Dr.-Ing. h.c. Klaus Steilmann, Textilbeauftragter des Landes Brandenburg
- Bertram Höfer, Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Nordostdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie, Chemnitz
- Prof. Dr. Wolf D. Hartmann, Geschäftsführer des Klaus-Steilmann-Institutes, Bochum
- Rainer Merkel, Geschäftsführer des Verbandes der Nordostdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie, Chemnitz
- Dr. Astrid Ullsperger, Geschäftsführerin des Klaus Steilmann Instituts für Innovation und Umwelt an der BTU Cottbus

Margit Anders | idw
Weitere Informationen:
http://www.icewes.net/conference

Weitere Berichte zu: BTU Bekleidungsindustrie ICEWES KSI

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie