Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Sensomotorik bei Mensch und Maschine

11.11.2002


Modell zur Simulation von Augenbewegungen von Helmholtz


Biologisch inspirierte Laufmaschine


Forschungsergebnisse aus Medizin und Technik werden am 22.11.02 in München vorgestellt.

... mehr zu:
»LMU »Poliklinik »Sensomotorik

Themen sind u.a. Entwicklung von Neuroprothesen, die über Sensoren am Körper gesteuert werden; Laufroboter, die modernste Regelungskonzepte mit Künstlicher Intelligenz vereinen; Computeranimation von Augenbewegungsmodellen. Querschnittsgelähmte Patienten zeigen selbst, wie sie mit computergestützter Elektrostimulation wieder gehen und Fahrrad fahren können.

Lebewesen können ihre Bewegungen selbst steuern, denn sie nehmen Informationen im Zusammenspiel ihrer Sinne auf, interpretieren diese Informationen und setzen sie zielgerichtet in motorische Aktivität um. Zum Beispiel beim Schreiben: Die Koordination von Augen- und Handbewegung ist ein sensomotorischer Prozess. Die Sensomotorik von Mensch und Maschine folgt eng verwandten Gesetzmäßigkeiten. Ihre Erforschung kann komplizierte technische Entwicklungen vereinfachen - und öffnet neue Wege für die Therapie von Patienten mit Bewegungsstörungen oder Lähmungen.


Initiiert wurde die Veranstaltung durch die Kommission "Neurowissenschaften: Sensomotorik bei Mensch und Maschine" der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.

VORTRÄGE:

im Plenarsaal der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
13.30 - 14.00 h Begrüßungsworte
Heinrich NÖTH, Präsident der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
Thomas BRANDT, Vorsitzender der Kommission "Neurowissenschaften: Sensomotorik bei Mensch und Maschine" der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Neurologische Klinik und Poliklinik im Klinikum der LMU München

14.00 - 14.30 h Elektrische Muskelreizung bei Gelähmten
Jochen QUINTERN, Neurologische Klinik Bad Aibling

14.30 - 15.00 h Tiefenhirnstimulation: Therapeutische Chancen und wissenschaftliche Einblicke
Kai BÖTZEL, Neurologische Klinik und Poliklinik im Klinikum der LMU München

15.00 - 15.30 h Pause

15.30 - 16.00 h Menschliche Augenbewegungen mathematisch modelliert
Stefan GLASAUER, Neurologische Klinik und Poliklinik im Klinikum der LMU München

16.00 - 16.30 h Hirnaktivierungsstudien mit der Kernspintomographie
Edgar MÜLLER, Siemens Medizintechnik

16.30 - 17.00 h Pause

17.00 - 17.30 h Künstliche Hände
Gerhard HIRZINGER, Institut für Robotik und Mechatronik,
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

17.30 - 18.00 h Biologisch inspirierte Laufmaschinen
Friedrich PFEIFFER, Angewandte Mechanik, TU München

18.00 - 18.30 h Intelligente Mobilität
Georg FÄRBER, Realzeit-Computersysteme (RCS), TU München

ab 18.30 h Empfang im Spiegelsaal der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

AUSSTELLUNG; MULTIMEDIA- UND LIVE-DEMONSTRATIONEN
im 1. OG der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
Biologisch inspirierte Laufmaschinen o Computeranimation von Augenbewegungsmodellen o Videos zum Thema Tiefenhirnstimulation bei Patienten mit Bewegungsstörungen
(wie z. B. Parkinson) u.v.m.
Querschnittsgelähmte Patienten zeigen, wie sie mit computergestützter Elektrostimulation gehen und Fahrrad fahren können (15.00 und 16.30 Uhr

Julia Müller | idw
Weitere Informationen:
http://www.badw.de/
http://www.lsr.ei.tum.de/~fuhr/walk.html
http://www.nefo.med.uni-muenchen.de/sfb/deutsch/sensomotorik.html

Weitere Berichte zu: LMU Poliklinik Sensomotorik

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung