Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Staatspreis für Qualität an Thüringer Vakuumtechniker

11.11.2002


Den "Thüringer Staatspreis für Qualität" in der Kategorie 25 bis 100 Beschäftigte erhielt die ILMVAC GmbH aus Thüringen. Am 6. November 2002 erfolgte die Auszeichnung in Erfurt.



Damit würdigte das Thüringer Ministerium für Wirtschaft und Infrastruktur die hervorragenden Leistungen des Ilmenauer Unternehmens auf dem Gebiet des Qualitätsmanagements. "Dieser Preis bestätigt uns, dass wir mit unseren stetigen Qualitätsverbesserungen den richtigen Weg eingeschlagen haben", freut sich Geschäftsführer Günter Frenzel. Eine Jury beurteilte die Unternehmen nach Kriterien wie Wirtschaftlichkeit, Mitarbeitermotivation und Kundenorientierung. Gewertet wurden dabei vor allem besondere Strategien und Denkansätze, die sich durch Originalität, Innovationscharakter, Wirtschaftlichkeit sowie Mitarbeiter- und Kundenorientierung. Im Ilmkreis ist die ILMVAC GmbH die erste Firma, die mit diesem Qualitätspreis ausgezeichnet wurde.



Bereits 1996 wurde das Unternehmen nach der DIN EN ISO 9001 zertifiziert, welche im Jahr im Mai 2002 erneut bestätigt und ausgebaut wurde.

Trotz stetiger Vorwärtsentwicklung wird gleichzeitig die Umweltbelastung bewusst gesenkt, was durch eine Zertifizierung mit dem Umweltaudit und der Aufnahme in das Standortregister bestätigt wurde.

Der Produktionsschwerpunkt des bereits 1947 gegründeten Unternehmens liegt mit derzeit 87 Beschäftigten in der Vakuumtechnik, welche für die Forschung in chemischen sowie physikalischen Laboren in Industrie und Universitäten benötigt wird. Die Stärken liegen dabei insbesondere in trockenlaufende Vakuumsysteme (wie Membran- und Kolbenpumpen), Klauenpumpen, ölüberlagerten Drehschieberpumpen, Vakuummesstechnik im Fein- bis Hochvakuumbereich und Vakuumkomponenten. Dabei werden oft individuelle kundenspezifische Lösungen realisiert. So entstanden beispielsweise als Highlight eine Typenreihe chemiefester Membranpumpern, welche einen wesentlichen Teil des Umsatzes ausmachen. Weltweit einmalig ist die Entwicklung eines geschlossenes Vakuumsystems für Vakuumdestillationen, welches die Umwelt 100%ig von Lösungsmittelrückständen entlastet.

Roswitha Hergenhan, | ILMVAC
Weitere Informationen:
http://www.ilmvac.de

Weitere Berichte zu: ILMVAC Kundenorientierung Vakuumtechnik

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Schwerstverletzungen verstehen und heilen
20.02.2017 | Universität Ulm

nachricht Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017
20.02.2017 | Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie