Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutsche Genomforscher treffen sich in Leipzig

24.09.2002


Zu Ihrem 6. Projektleitertreffen treffen sich die Wissenschaftler des Deutschen Humangenomprojektes (DHGP) vom 29.09. bis 02.10.2002 in Leipzig. Die Tagung wird in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Humangenetik durchgeführt.


Auf der Pressekonferenz am 30.09.2002 um 10.30 Uhr wird der neue Statusbericht des DHGP vorgestellt und die Entwicklung der Genomforschung in Deutschland diskutiert.

... mehr zu:
»DHGP »Genomforschung

Anlässlich des 6. Projektleitertreffens des DHGP legt das Wissenschaftliche Koordinierungskomitee des DHGP seinen zweiten wissenschaftlichen Statusbericht vor. Der ’DHGP Progress Report 1999-2002’ dokumentiert die Ergebnisse von 69 Forschungsprojekten im Deutschen Humangenomprojekt sowie der Projekte zu ethischen, sozialen und rechtlichen Fragen der Genomforschung. Die thematischen Schwerpunkte dieser Tagung sind ein Spiegelbild der DHGP Forschungsprojekte. Neben der Präsentation der neuesten Ergebnisse aus dem DHGP werden auch die Perspektiven der Genomforschung in Deutschland ab 2004 diskutiert.

Beide Themen werden Bestandteil der Pressekonferenz sein, die am Mo, den 30.09.2002 um 10.30 Uhr im Hörsaalgebäude der Universität Leipzig stattfindet. Hier wird Herr Prof. Dr. André Reis von der Universität Erlangen und aktueller Sprecher des Wissenschaftlichen Koordinierungskomitees den Stand der Diskussion zur Humangenomforschung erläutern und Ihnen den ’DHGP Progress Report 1999-2002’ vorstellen.


Am 29.09.2002 um 18.15 Uhr hält Prof. Dr. Svante Pääbo, Direktor des Max-Planck-Instituts für evolutionäre Anthropologie in Leipzig im Großen Saal des Gewandhauses einen öffentlichen Vortrag zum Thema ’Der Ursprung des Menschen aus molekulargentischer Sicht’. Darüber hinaus versprechen eine Reihe weiterer Vorträge und Workshops interessante Informationen für eine breitere Öffentlichkeit.

Die Rolle von Genetik und Genomik in der Biologie des Menschen und bei Erkrankungen spielen, ist Thema des Vortrags von Richard Myers aus den USA. Über die Vorzüge und Probleme, die das Genetische Wissen mit sich bringt, informiert John Burn aus Großbritannien. Beide Redner sind ausgewiesene Experten in ihren Fachgebieten und werden die Zukunftsperspektiven der Genomforschung aufzeigen.

Ein Workshop zur Bioethik widmet sich dem Spannungsfeld der Gentests und der Privatsphäre des Einzelnen, in dem auch Hans-Joachim Menzel aus der Sicht des Datenschützers vorträgt.

Der Patentierung von Genen nimmt sich ein weiterer Workshop an, in dem Probleme, die aus dem jüngsten Patent für das Brustkrebsgen BRCA 1 erwachsen, diskutiert werden.

Dr. Jörg Wadzack | idw
Weitere Informationen:
http://www.dhgp.de/research/index_meeting.html
http://www.dhgp.de/

Weitere Berichte zu: DHGP Genomforschung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks
16.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF

nachricht Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur
15.02.2018 | Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics