Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Von Kropf-Chirurgie zur Schulterprothese

29.01.2002


Spezialisten aus ganz Deutschland diskutieren aktuelle Neuerungen beim 34. Freiburger Chirurgengespräch - Patientenforum im Programm

Am Freitag, den 22. März 2001, finden ab 9.00 Uhr im Konzerthaus Freiburg die 34. Freiburger Chirurgengespräche statt, zu denen Ärzte aus ganz Deutschland erwartet werden. Die Tagung steht unter der wissenschaftlichen Leitung von Professor Dr. Norbert P. Südkamp, dem Ärztlichen Direktor der Klinik für Traumatologie des Universitätsklinikums Freiburg, und Privatdozent Dr. Richard Salm, Chefarzt der Abteilung Allgemeinchirurgie am Freiburger St.-Josephs-Krankenhaus.
Unterstützt wird diese Fortbildungsveranstaltung durch die Freiburger Firma Sulzer Orthopedics GmbH.

Vier Schwerpunkte bilden den Rahmen der Tagung: Zum einen die Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen, die im südbadischen Raum sehr häufig vorkommen. So werden fachübergreifend neue Methoden der Kropf-Chirurgie wie beispielsweise minimal-invasive Zugänge und moderne Verfahren zur Sicherung des Stimmbandnerven diskutiert. Das so genannte Neuromonitoring könnte helfen, die Frequenz der Stimmbandlähmung als der bedeutendsten Nebenwirkung in der Schilddrüsenchirurgie erheblich zu senken. Zweiter Schwerpunkt sind Verletzungen der Halswirbelsäule, die aufgrund der drohenden und oft begleitenden Schädigung des Rückenmarkes mit entsprechenden neurologischen Ausfällen dringliche Operationen darstellen. Neuerungen in der Diagnostik dieser oft dramatischen und schwierigen Verletzungen sowie weiter- und neuentwickelte Implantate und Operationstechniken haben die Therapiemöglichkeiten und die Ergebnisse in diesem Bereich deutlich verbessert.
Fragen der Möglichkeiten des prothetischen Gelenkersatzes nach schweren Gelenkzerstörungen werden außerdem im Mittelpunkt der Diskussion stehen. Neue Untersuchungen haben zur Weiterentwicklung von Design und Operationstechnik der Schulterprothesen geführt. Deutliche Verbesserungen und Weiterentwicklungen gibt es zudem im Bereich des oberen Sprunggelenkes sowie bei Hüft- und Kniegelenken. In einem abschließenden wissenschaftlichen Schwerpunkt der diesjährigen Tagung werden aus vier weiteren Abteilungen der Chirurgischen Universitätsklinik aktuelle Entwicklungen vorgestellt: Neue Therapiekonzepte aus den Bereichen Thoraxchirurgie und Plastische Chirurgie, Verfahren zum Herzklappenersatz oder die Behandlung von Komplikationen bei einer chronischen Entzündung der Bauchspeicheldrüse

Ab 14 Uhr 30 wird im Seitenfoyer rechts des Konzerthauses ein Patientenforum angeboten, bei dem Patienten direkt mit den Fachleuten in Kontakt treten können. Neben den Möglichkeiten der Kropfbehandlung steht der aktuelle Stand der operativen Techniken nach Kreuzbandverletzungen des Kniegelenkes im Mittelpunkt dieser Veranstaltung.

Kontakt:

Prof. Dr. Andreas Imdahl
Chirurgische Universitätsklinik, Abt. Allgemein- und Viszeralchirurgie mit Poliklinik
Hugstetterstr. 55, 79106 Freiburg
Tel. 0761/270-2549, Fax 0761/270-2804,E-Mail: imdahl@chir.ukl.uni-freiburg.de

Rudolf-Werner Dreier | idw

Weitere Berichte zu: Kropf-Chirurgie Operationstechnik Schulterprothese

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung