Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Jahres-Pressekonferenz der Fraunhofer-Gesellschaft

11.02.2008


Im Jahr 2000 stürzten zwar viele Börsenkurse ab, nicht jedoch die Fraunhofer-Gesellschaft. Ganz im Gegenteil, sie kann auch in diesem Frühjahr ein solides Wachstum präsentieren. Allerdings brachte der Aufbruch ins neue Jahrhundert auch unerwartete Schwierigkeiten mit sich: Die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung initiierte Fusion mit der GMD – Forschungszentrum Informationstechnik GmbH kam nicht so schnell und reibungslos voran wie erhofft.

Der Vorstand der Fraunhofer-Gesellschaft wird Sie über Strategie, finanzielle Entwicklung, Fusionen und ausgewählte Forschungsprojekte informieren, vor allem aber Ihre Fragen zur aktuellen Entwicklung der Fraunhofer-Gesellschaft beantworten auf der

Jahres-Pressekonferenz der Fraunhofer-Gesellschaft

4. April 2001, 10.00 - 12.00 Uhr

Leonrodstraße 54, 80636 München

Großer Sitzungssaal, 5. Stock

Neben Präsident Prof. Hans-Jürgen Warnecke, Finanzvorstand Dr. Hans-Ulrich Wiese und Personalvorstand Dr. Dirk-Meints Polter wird erstmals als neuer vierter Vorstand Prof. Dennis Tsichritzis, bisher Vorstandsvorsitzender der GMD, teilnehmen. Ein Schwerpunktthema wird natürlich der Stand der Fusion mit der GMD sein. Voraussichtlich gibt es bis dahin auch neue Nachrichten zur Integration des Heinrich-Hertz-Instituts (HHI) in die Fraunhofer-Gesellschaft.

Für Deutschlands Wettbewerbsfähigkeit ist es entscheidend, das Potential der IuK-Technologien möglichst schnell und möglichst breit zu nutzen. Das ist der Sinn der Integration von GMD und HHI in die Fraunhofer-Gesellschaft, mit der das größte Forschungspotential im Bereich der IuK-Techniken in Europa entsteht. Ziel der neuen IuK-Gruppe ist es, die vorhandenen Kompetenzen auszubauen, um die Synergien zur Erschließung neuer Märkte zu nutzen. Die programmatische Arbeit hat bereits begonnen. Unter dem Motto »Leben und Arbeiten in einer vernetzten Welt« konzentriert sich die Gruppe auf die zentralen Themen der Informationsgesellschaft.

»Vernetzte Welt« wollen wir auf der Pressekonferenz nicht nur beschreiben, sondern auch gleich demonstrieren – mit Live-Schaltungen zur GMD nach Birlinghoven und zum Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD nach Darmstadt. Die Forschungsbeispiele »Sicherheit in Datennetzen«, »Schlüsseltechnologie Simulation« und das »Intelligente Haus«, das am Tag zuvor in Duisburg eröffnet wird, zeigen, dass die künftigen Herausforderungen nur mit der Bündelung unterschiedlicher Kompetenzen zu bewältigen sind. Die Fraunhofer-Gesellschaft mit ihrem breiten Forschungsspektrum bietet dazu die ideale Plattform.

Bitte melden Sie sich per Fax oder Email an, damit wir besser planen können. Wenn Sie Material benötigen oder Wünsche für Interviews haben, rufen Sie uns einfach an. Fernseh-Journalisten bieten wir Filmmaterial (Kurzbeiträge und Footage) zu den Themen »Simulation« und »Intelligentes Haus« auf Betacam-Kassetten an. Wir würden uns freuen, wenn wir Sie, gewappnet mit vielen Fragen, bei uns begrüßen könnten.
 

... mehr zu:
»GMD »HHI

Franz Miller
Leiter der Fraunhofer-Presse
Telefon: 0 89/12 05-5 46

Fax: 0 89/12-05-7 13
presse@zv.fhg.de

colspan= |

Weitere Berichte zu: GMD HHI

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie