Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

9. DZUG-Tagung an der Universität des Saarlandes

02.09.2008
Jeder, der durch das Internet und seine Millionen Webseiten streift, nutzt automatisch und ohne nachzudenken dessen vielfältige Angebote: liest Artikel, bestellt Waren über bestimmte Eingabemasken oder stellt selber Kommentare in ein Forum ein.

Was sich jedoch auf einer Ebene dahinter abspielt, welche Software für ein reibungsloses Funktionieren an den Schnittstellen verantwortlich ist, wissen meist nur die Anwender. Eine dieser sogenannten Web-Applikations-Plattformen ist ZOPE. Deren Nutzer werden jetzt vom 9. bis 12. September zur neunten DZUG-Tagung nach Saarbrücken eingeladen.

DZUG steht für "Deutsche ZOPE User Gesellschaft". Auch die Universität des Saarlandes und die Hochschule für Technik und Wirtschaft nutzen ZOPE. Daher bot sich der Campus der Universität als Veranstaltungsort in diesem Jahr an.

Auch die TU München, die Humboldt-Universität Berlin oder die Universität Freiburg nutzen ZOPE. Daneben gibt es auch kommerzielle Anbieter wie die Wochenzeitschrift DIE ZEIT, die auf ihren Internetseiten mit ZOPE arbeitet. Der Hamburger Verlag stellt einen Referenten; aber auch das Deutsche Forschungsinstitut für Künstliche Intelligenz DFKI ist mit einem Referenten vor Ort.

Die Tagung beginnt mit einem Tutorial-Day, daran schließen sich Vorträge und Workshops an. Die Veranstaltung dient dem Erfahrungsaustausch von Anwendern untereinander und der Präsentation neuer Anwendungsmöglichkeiten von ZOPE. Referenten der Herstellerfirma wie auch die Anwender, die mit dem System täglich arbeiten, haben somit die Gelegenheit, direkt in Diskussionsforen aufeinander zu treffen.

Wer Interesse an einer Teilnahme hat, kann sich unter
http://www.zope.de/9-dzug-tagung anmelden.
Dort gibt es das ausführliche Tagungsprogramm, Hoteltipps und Anfahrtroute. Die Tagung findet im Hörsaalgebäude E2 5 der Mathematik statt.

Saar - Uni - Presseteam | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-saarland.de
http://www.zope.de/9-dzug-tagung

Weitere Berichte zu: DFKI DZUG-Tagung Eingabemasken Web-Applikations-Plattform ZOPE

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen
11.01.2018 | Haus der Technik e.V.

nachricht Registrierung offen für Open Science Conference 2018 in Berlin
11.01.2018 | ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Im Focus: Extrem helle und schnelle Lichtemission

Eine in den vergangenen Jahren intensiv untersuchte Art von Quantenpunkten kann Licht in allen Farben wiedergeben und ist sehr hell. Ein internationales Forscherteam mit Beteiligung von Wissenschaftlern der ETH Zürich hat nun herausgefunden, warum dem so ist. Die Quantenpunkte könnten dereinst in Leuchtdioden zum Einsatz kommen.

Ein internationales Team von Wissenschaftlern der ETH Zürich, von IBM Research Zurich, der Empa und von vier amerikanischen Forschungseinrichtungen hat die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

Registrierung offen für Open Science Conference 2018 in Berlin

11.01.2018 | Veranstaltungen

Wie sieht die Bioökonomie der Zukunft aus?

10.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Mit mikroskopischen Luftblasen dämmen

15.01.2018 | Architektur Bauwesen

Feldarbeiten der größten Bodeninventur Deutschlands sind abgeschlossen

15.01.2018 | Agrar- Forstwissenschaften

Perowskit-Solarzellen: Es muss gar nicht perfekt sein

15.01.2018 | Materialwissenschaften