Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

12. Handelsblatt Jahrestagung: Halbleiter-Industrie 2008

19.08.2008
Mehr Umsatz auf dem Halbleiter-Markt
Der Branchentreff für Hersteller, Zulieferer und Anwender
28. und 29. Oktober 2008, Sofitel Munich Bayerpost, München
• Gute Prognosen für den Halbleiter-Markt
• Halbleiter-Industrie und Ökologie: Green Grid
• Machen 450mm-Wafer ökonomisch Sinn?

Der deutsche Halbleitermarkt wird 2008 um vier Prozent auf knapp über elf Milliarden Euro Umsatz wachsen; so die Prognosen des ZVEI-Fachverbandes Electronic Components and Systems. Wachstumssegmente sind Diskrete Bauelemente, Opto-Halbleiter sowie Sensoren und Aktoren.

Der Automotive-Anteil beträgt in Deutschland derzeit 35 Prozent; somit dominiert Deutschland gemeinsam mit Japan weltweit das Automotive-Segment. Die Prognosen für den Halbleitermarkt weltweit liegen laut Gartner bei rund fünf Prozent und steigen damit auf rund 193 Milliarden Euro. Der hohe Umsatz kann jedoch nur mit hoher Produktivität gehalten werden. Gleichzeitig müssen die Kosten gesenkt werden. Auf der 12. Handelsblatt Jahrestagung „Halbleiter-Industrie 2008“ am 28. und 29. Oktober 2008 in München liefern Experten wichtiges Hintergrundwissen zur weiteren Entwicklung der Branche.

Themenschwerpunkte sind Preisstabilisierung, technologische Rahmenbedingungen beim „Outsourcing“, Entwicklung des LCD-Marktes, „Time to Market“-Reduzierung, Miniaturisierung und Individualisierung im Consumer-Segment sowie die Forderungen nach Standardisierung, Multicore und Energieeffizienz.

Das Programm der Tagung ist im Internet abrufbar unter:
www.konferenz.de/inno-halbleiter08


450 mm-Wafer
Ein spannendes Thema ist die Frage, ob 2012 die Umstellung auf 450-mm-Wafer erfolgen wird. Die drei Halbleiterfirmen Intel, Samsung und TSMC hatten angekündigt, ihre Produktion zeitgleich umzustellen. Sie erhoffen sich niedrige Kosten sowie höhere Produktivität. (heise online 6.5.2008). Experten der Equipment Productivity Working Group (EPWG) bezweifeln diese Annahmen jedoch und gehen eher von höheren Kosten aus und sehen auch kaum einen Produktions- und Performancevorteil durch größere Wafer. (semiconductor.net, 15.7.2008) Dr. Doug Grose (AMD) erläutert auf der Handelsblatt Tagung, welche Wissenslücken bei der Produktion von 300mm-Wafer noch zu schließen sind, bevor man die Herstellung von 450mm-Wafern angehen könne. Grose betont weiterhin, bei aller Notwendigkeit für technische Neuerungen den Fokus auf den Kundennutzen zu legen.

Energieeffizienz als Wachstumstreiber
Inwieweit der Megatrend Energieeffizienz als Wachstumstreiber für die europäische Chipindustrie wirkt und wie die Halbleiterindustrie das Thema „Energieintelligenz“ angeht, erläutert der neu ernannte Infineon-Chef Peter Bauer. Weiteres Thema seines Beitrags ist die Herausforderung europäischer Halbleiterunternehmen, sich im globalen Wettbewerb zu behaupten.

Green Grid und Energieintelligenz
Die Themen Stromverbrauch und Kohlendioxidausstoß im Rechenzentrum haben drastisch an Bedeutung gewonnen. Unter dem Namen „The Green Grid“ hat sich ein Branchenkonsortium formiert, das die Energieeffizienz von IT-Infrastrukturen optimieren will. Auf der Handelsblatt Tagung erläutert Juergen Weyer (Freescale Halbleiter GmbH), wie Elektronik und Halbleiter als Schlüsseltechnologien für mehr Energieeffizienz sorgen können. Über „Energieintelligenz” wird Thomas Seifert (Qimonda AG) sprechen und dabei auch auf Industrie- und Produktintelligenz sowie auf intelligente Technologien und System eingehen.

Über Technologie-Trends in einer wachsenden mobilen Gesellschaft spricht Frans van Houten, Präsident und CEO des niederländischen Halbleiteranbieter NXP. Er erläutert das Innovationsmanagement bei NXP und stellt Konzepte zur „Time to Market“-Reduzierung vor.

Vom Markt erwartet sich NXP - der Name steht für „Next Experience“ - dieses Jahr keinen Schub. NXP beschränke sich daher auf einzelne, wachstumsstarke Felder. Dies sei unter anderem der Fall im Autogeschäft, wo ständig mehr Halbleiter in die Fahrzeuge eingebaut werden. Neue Verkaufschancen erwarte man aber auch im Geschäft mit Energiespar-Beleuchtung, so das NXP-Management. (handelsblatt.com, 29. April 2008)

Pressekontakt
Claudia Büttner
Leiterin Presse/Internet
EUROFORUM Deutschland GmbH
Konzeption und Organisation für Handelsblatt Veranstaltungen
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3380
Fax: +49 (0) 211/96 86- 4380
Mailto:presse@euroforum.com


Handelsblatt
Das Handelsblatt ist die größte Wirtschafts- und Finanzzeitung in
deutscher Sprache. Rund 200 Redakteure und Korrespondenten weltweit stehen für einen kritisch-analytischen Journalismus, der nationale und globale Berichte exklusiv und aktuell recherchiert und analysiert. Handelsblatt-Leser sind Entscheider und Meinungsführer der deutschen Wirtschaft und Gesellschaft.

Laut LAE 2007 lesen 287.000 Entscheider regelmäßig das Handelsblatt. Davon sind 89 Prozent Selbständige und Leitende Angestellte. Bei einer verkauften Auflage von 145.784 Exemplaren (IVW I/2007) erreicht das Handelsblatt täglich rund eine halbe Million Leser (ma I/2007). Aufgrund seiner aktuellen und qualitativ hochwertigen Berichterstattung wird das Handelsblatt seit 2004 regelmäßig zur meistzitiertesten Wirtschafts- und Finanzzeitung in Deutschland gewählt, zuletzt erst im Juni dieses Jahres. (Medien Tenor, 06/2007).

Mit durchschnittlich 45 Veranstaltungen und 20 Financial Trainings pro Jahr bietet das Handelsblatt Entscheidern hochkarätig besetzte Plattformen in Form von Branchentreffs und Fachveranstaltungen. Die renommierten Jahrestagungen einzelner Branchen sind als Strategiegipfel konzipiert, bei denen Top-Akteure der deutschen und internationalen Szene die aktuellen Herausforderungen diskutieren. Mit der Planung und Organisation der Tagungen ist die EUROFORUM Deutschland GmbH beauftragt, die sich auf die Durchführung qualitativ hochwertiger Veranstaltungen spezialisiert hat.

Sabrina Mächl | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Konferenz IT-Security Community Xchange (IT-SECX) am 10. November 2017
23.10.2017 | Fachhochschule St. Pölten

nachricht Die Zukunft der Luftfracht
23.10.2017 | Frankfurt University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Salmonellen als Medikament gegen Tumore

HZI-Forscher entwickeln Bakterienstamm, der in der Krebstherapie eingesetzt werden kann

Salmonellen sind gefährliche Krankheitserreger, die über verdorbene Lebensmittel in den Körper gelangen und schwere Infektionen verursachen können. Jedoch ist...

Im Focus: Salmonella as a tumour medication

HZI researchers developed a bacterial strain that can be used in cancer therapy

Salmonellae are dangerous pathogens that enter the body via contaminated food and can cause severe infections. But these bacteria are also known to target...

Im Focus: Hochfeldmagnet am BER II: Einblick in eine versteckte Ordnung

Seit dreißig Jahren gibt eine bestimmte Uranverbindung der Forschung Rätsel auf. Obwohl die Kristallstruktur einfach ist, versteht niemand, was beim Abkühlen unter eine bestimmte Temperatur genau passiert. Offenbar entsteht eine so genannte „versteckte Ordnung“, deren Natur völlig unklar ist. Nun haben Physiker erstmals diese versteckte Ordnung näher charakterisiert und auf mikroskopischer Skala untersucht. Dazu nutzten sie den Hochfeldmagneten am HZB, der Neutronenexperimente unter extrem hohen magnetischen Feldern ermöglicht.

Kristalle aus den Elementen Uran, Ruthenium, Rhodium und Silizium haben eine geometrisch einfache Struktur und sollten keine Geheimnisse mehr bergen. Doch das...

Im Focus: Schmetterlingsflügel inspiriert Photovoltaik: Absorption lässt sich um bis zu 200 Prozent steigern

Sonnenlicht, das von Solarzellen reflektiert wird, geht als ungenutzte Energie verloren. Die Flügel des Schmetterlings „Gewöhnliche Rose“ (Pachliopta aristolochiae) zeichnen sich durch Nanostrukturen aus, kleinste Löcher, die Licht über ein breites Spektrum deutlich besser absorbieren als glatte Oberflächen. Forschern am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist es nun gelungen, diese Nanostrukturen auf Solarzellen zu übertragen und deren Licht-Absorptionsrate so um bis zu 200 Prozent zu steigern. Ihre Ergebnisse veröffentlichten die Wissenschaftler nun im Fachmagazin Science Advances. DOI: 10.1126/sciadv.1700232

„Der von uns untersuchte Schmetterling hat eine augenscheinliche Besonderheit: Er ist extrem dunkelschwarz. Das liegt daran, dass er für eine optimale...

Im Focus: Schnelle individualisierte Therapiewahl durch Sortierung von Biomolekülen und Zellen mit Licht

Im Blut zirkulierende Biomoleküle und Zellen sind Träger diagnostischer Information, deren Analyse hochwirksame, individuelle Therapien ermöglichen. Um diese Information zu erschließen, haben Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnik ILT ein Mikrochip-basiertes Diagnosegerät entwickelt: Der »AnaLighter« analysiert und sortiert klinisch relevante Biomoleküle und Zellen in einer Blutprobe mit Licht. Dadurch können Frühdiagnosen beispielsweise von Tumor- sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen gestellt und patientenindividuelle Therapien eingeleitet werden. Experten des Fraunhofer ILT stellen diese Technologie vom 13.–16. November auf der COMPAMED 2017 in Düsseldorf vor.

Der »AnaLighter« ist ein kompaktes Diagnosegerät zum Sortieren von Zellen und Biomolekülen. Sein technologischer Kern basiert auf einem optisch schaltbaren...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Konferenz IT-Security Community Xchange (IT-SECX) am 10. November 2017

23.10.2017 | Veranstaltungen

Die Zukunft der Luftfracht

23.10.2017 | Veranstaltungen

Ehrung des Autors Herbert W. Franke mit dem Kurd-Laßwitz-Sonderpreis 2017

23.10.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Magma sucht sich nach Flankenkollaps neue Wege

23.10.2017 | Geowissenschaften

Neues Sensorsystem sorgt für sichere Ernte

23.10.2017 | Informationstechnologie

Salmonellen als Medikament gegen Tumore

23.10.2017 | Biowissenschaften Chemie