Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

World Future Council will Amerikanern deutsches erneuerbare Energien Gesetz schmackhaft machen

06.06.2008
Der World Future Council (WFC) hat über 30 Vertreter großer amerikanischer Energieversorger ab Montag für eine Woche nach Deutschland eingeladen. Ziel ist es, die Amerikaner vor Ort ausführlich über erneuerbare Energien - insbesondere Solarenergie - und das deutsche Energieeinspeisegesetz (EEG) zu informieren.

Während der einwöchigen Rundreise vom 9.-13. Juni 2008 hat der WFC 15 Veranstaltungen mit Vertretern aus Wissenschaft und Wirtschaft in Freiburg und München geplant. So stehen Besuche beim Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme, der Solarsiedlung "Am Schlierberg" in Freiburg, sowie eines der weltweit größten Solarparks in Mühlhausen auf dem Programm.

Der WFC möchte die Vertreter von führenden Energieversorgern wie Pacific Gas&Electric, Southern California Edison oder der Duke Energy Corporation über die Erfolge durch den Ausbau von erneuerbaren Energien - insbesondere Solarenergie - in Deutschland informieren.

Die Rolle des EEG und seine praktische Anwendung sind dabei von besonderem Interesse: Auch in den USA gibt es mittlerweile Bestrebungen, ein ähnliches Gesetz zu erlassen.

... mehr zu:
»EEG »Energieversorger »SOLAR »Solarenergie »WFC

Gleichzeitig will der WFC Einblicke in neue Technologien, die Marktentwicklung von Solarmodulen und die Netzintegration von Solarstrom ermöglichen. Deswegen steht der Erfahrungsaustausch mit Herstellern und Energieriesen wie RWE und ENBW auf dem Programm. Den Abschluss bildet der Besuch der weltweit größten Solarmesse Intersolar in München.

Der WFC hat sich zum Ziel gesetzt, beste Politiken zum Schutz zukünftiger Generationen zu identifizieren und Regierungen bei deren Implementierung zu unterstützen. Für den raschen Ausbau erneuerbarer Energien hat sich weltweit das deutsche Modell einer Einspeisevergütung als am wirksamsten erwiesen. Daher veranstaltet der WFC auch Expertenanhörungen über den Nutzen eines EEG in den USA.

Mitorganisatoren sind der US-amerikanische Solarverband Solar Electric Power Association und das Northwest Solar Center der Washington State University.

Bianca Barth | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.worldfuturecouncil.org

Weitere Berichte zu: EEG Energieversorger SOLAR Solarenergie WFC

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

nachricht Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017
17.01.2017 | Max-Planck-Institut für Astronomie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

ALMA beginnt Beobachtung der Sonne

18.01.2017 | Physik Astronomie

Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

18.01.2017 | Architektur Bauwesen

Neues Forschungsspecial zu Meeren, Ozeanen und Gewässern

18.01.2017 | Geowissenschaften