Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Gesund leben mit Diabetes

29.05.2008
Einladung zum 4. Gesundheitstag von AOK und Uniklinikum Greifswald

Zum 4. Gesundheitstag von AOK und Universitätsklinikum am Dienstag, dem 10. Juni 2008, sind interessierte Gäste recht herzlich ab 15.30 Uhr in den Klinikneubau (Sauerbruchstraße) eingeladen. Im Fokus der regelmäßig mit der AOK-Gesundheitskasse veranstalteten Patientenforen stehen in der kommenden Woche neue Erkenntnisse aus Forschung und Therapie bei der weit verbreiteten Zuckerkrankheit Diabetes.

Beim Diabetes mellitus handelt es sich um eine chronische Stoffwechselerkrankung, die durch einen erhöhten Blutzuckerspiegel gekennzeichnet ist. Eine lebenslange, sorgfältige Blutzuckereinstellung in Kombination mit der Behandlung des Bluthochdrucks und der Fettstoffwechselstörungen sowie eine gesunde Lebensweise können Spätschäden verhindern, die im Wesentlichen durch Veränderungen der Blutgefäße hervorgerufen werden.

Der Diabetes mellitus zählt seit langem zu den großen Volkskrankheiten. Aufgrund der Vielzahl an Begleit- und Folgeerkrankungen beansprucht Diabetes schon heute zwischen 5 und 10 % aller Ausgaben in den Gesundheitssystemen der Industrieländer. In Deutschland gehen Schätzungen von mehr als 6 Mio. Diabetikern aus.

... mehr zu:
»Diabetes

Im Rahmen des AOK-Gesundheitstages informieren die Experten des Uniklinikums über moderne Behandlungsmethoden bei Diabetes, die vernünftige Bewältigung im Alltag und Freizeit sowie über gesundheitliche Komplikationen bei Gefäß- und Augenerkrankungen. Vertreter des Diabetes-Teams unter Leitung von Dr. Henri Wallaschofski am Uniklinikum und der AOK stehen anschließend für Fragen der Besucher zur Verfügung. Bereits ab 15.30 Uhr werden medizinische Messungen und Untersuchungen im Foyer des Klinikneubaus angeboten.

4. Gesundheitstag von AOK und Uniklinikum Greifswald" Gesund leben mit Diabetes!"

Dienstag, 10. Juni 2008, Hörsaal Nord, Klinikneubau, Ferdinand-Sauerburch-Straße

15:30 - 18:00 Uhr - Aktionsstände

Informationsstände: DMP Diabetes - Vorteile + Mitgestaltung (AOK), Blutzucker-Messung (Foto) und Untersuchungen von Durchblutungsstörungen und Polyneuropathie (Reflex-Messung)

16:00 - Begrüßung und Einführung

Prof. Dr. med. Markus Lerch, Direktor der Universitätsklinik für Innere Medizin A, Greifswald
Uwe Föst, Leiter der Vertriebsdirektion AOK MV Greifswald/Ostvorpommern/Demmin
PD Dr. med. Henri Wallaschofski, Leiter des Diabetes-Teams, Klinik für Innere Medizin A, Greifswald

Vorträge (Moderation: Thorsten Erdmann)

"Moderne Diabetestherapie", "Diabetes im Alltag bewältigen", Gefäßkomplikationen bei Diabetes", "Wenn der Zucker ins Auge geht", "AOK-Chronikerprogramm Diabetes - Vorteile und Mitgestaltung"

Universitätsklinikum Greifswald
Marketing/Öffentlichkeitsarbeit
Verena Hausch
Fleischmannstraße 8, 17475 Greifswald
T +49 3834 86-52 38
E verena.hausch@uni-greifswald.de

Constanze Steinke | idw
Weitere Informationen:
http://www.klinikum.uni-greifswald.de

Weitere Berichte zu: Diabetes

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 14. Dortmunder MST-Konferenz zeigt individualisierte Gesundheitslösungen mit Mikro- und Nanotechnik
22.05.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

nachricht Branchentreff für IT-Entscheider - Rittal Praxistage IT in Stuttgart und München
22.05.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Moleküle mit verschiedenen magnetischen Zentren auf einer Goldfläche selbst zu einem Schachbrettmuster anordnen. Dies berichten Wissenschaftler des Swiss Nanoscience Institutes der Universität Basel und des Paul Scherrer Institutes in der Wissenschaftszeitschrift «Nature Communications».

Ferrimagneten besitzen zwei magnetische Zentren, deren Magnetismus verschieden stark ist und in entgegengesetzte Richtungen zeigt. Zweidimensionale, quasi...

Im Focus: Neuer Ionisationsweg in molekularem Wasserstoff identifiziert

„Wackelndes“ Molekül schüttelt Elektron ab

Wie reagiert molekularer Wasserstoff auf Beschuss mit intensiven ultrakurzen Laserpulsen? Forscher am Heidelberger MPI für Kernphysik haben neben bekannten...

Im Focus: Wafer-thin Magnetic Materials Developed for Future Quantum Technologies

Two-dimensional magnetic structures are regarded as a promising material for new types of data storage, since the magnetic properties of individual molecular building blocks can be investigated and modified. For the first time, researchers have now produced a wafer-thin ferrimagnet, in which molecules with different magnetic centers arrange themselves on a gold surface to form a checkerboard pattern. Scientists at the Swiss Nanoscience Institute at the University of Basel and the Paul Scherrer Institute published their findings in the journal Nature Communications.

Ferrimagnets are composed of two centers which are magnetized at different strengths and point in opposing directions. Two-dimensional, quasi-flat ferrimagnets...

Im Focus: XENON1T: Das empfindlichste „Auge“ für Dunkle Materie

Gemeinsame Meldung des MPI für Kernphysik Heidelberg, der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

„Das weltbeste Resultat zu Dunkler Materie – und wir stehen erst am Anfang!“ So freuen sich Wissenschaftler der XENON-Kollaboration über die ersten Ergebnisse...

Im Focus: World's thinnest hologram paves path to new 3-D world

Nano-hologram paves way for integration of 3-D holography into everyday electronics

An Australian-Chinese research team has created the world's thinnest hologram, paving the way towards the integration of 3D holography into everyday...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

14. Dortmunder MST-Konferenz zeigt individualisierte Gesundheitslösungen mit Mikro- und Nanotechnik

22.05.2017 | Veranstaltungen

Branchentreff für IT-Entscheider - Rittal Praxistage IT in Stuttgart und München

22.05.2017 | Veranstaltungen

Flugzeugreifen – Ähnlich wie PKW-/LKW-Reifen oder ganz verschieden?

22.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Myrte schaltet „Anstandsdame“ in Krebszellen aus

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie

Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

22.05.2017 | Physik Astronomie

Wie sich das Wasser in der Umgebung von gelösten Molekülen verhält

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie