Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

11. EUROFORUM-Jahrestagung: Professionelles Beschwerde-Management

03.03.2008
Mit Reklamations-Management den Umsatz steigern
9. und 10. April 2008, Hotel Berlin, Berlin
Beschwerde-Management ist heute mehr als die reine Aufnahme und Bearbeitung von Reklamationen. Durch ein standardisiertes Reklamations-Management kann ein Unternehmen wertvolle Informationen vom Kunden erhalten und langfristig seine Produkt- und Servicequalität erhöhen. Voraussetzung ist, dass das Beschwerde-Management aktiv betrieben und in die gesamten Geschäftsprozesse integriert wird.

Auf der EUROFORUM-Jahrestagung „Professionelles Beschwerde-Management“ am 9. und 10. April 2008 in Berlin informieren Industrie- und Handelsunternehmer über Standardisierungen im Umgang mit Beschwerden, Kosten und Nutzen eines Beschwerde-Management-Systems und Qualitätsoptimierung durch Reklamationen.

Neue Medien im Beschwerde-Management
Verbraucher informieren sich zunehmend über Produkt und Dienstleistungen im Internet, aber nicht auf den offiziellen Unternehmensseiten, sondern dort, wo Verbraucher ihre Erfahrungen unzensiert veröffentlichen können. Friederike Ahlers (Frosta) stellt den Frosta-Blog vor und erklärt, warum kritische Worte über ein Produkt nicht unterbunden werden dürfen und inwieweit das Diskussionsforum zur Informationsgewinnung genutzt wird. Eckhard Schlingmann (Deutsche Post) stellt dar, wie Kundenkontakte für Verbesserungsprozesse genutzt werden und informiert über die Steigerung der Dienstleistungs- und Servicequalität durch Reklamationsfeedback.

Beschwerden für die Qualitätssicherung
Über standardisierte Beschwerde-Management-Prozesse berichtet Sabine Konschak (Coca-Cola). Sie informiert über die Optimierung der Reklamationsbearbeitung durch einheitliche Standards und Prozesse. Welchen Einfluss Beschwerde-Management auf die Entwicklung und Optimierung zukünftiger Produkte nimmt, erklärt Dr. Birgit Klein (Beiersdorf). Sie stellt das globale Reklamations-Management der Beiersdorf AG als Teil des Product Quality Management-Konzepts vor. Zertifizierung der Servicequalität und Beschwerde-Management steht auch im Mittelpunkt des Vortrags von Colette Rückert-Hennen (Thomas Cook). Der Reiseveranstalter sieht in der Zertifizierung die konsequente Weiterentwicklung ihres kundenorientierten Qualitäts-Managements.

Das vollständige Programm steht unter:
www.euroforum.de/inno-beschwerdemanagement-2008

Weitere Informationen:
Julia Batzing
Pressereferentin
EUROFORUM Deutschland – ein Unternehmen der Informa Gruppe
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 211/96 86-33 81
Fax: +49 211/96 86-43 81
E-Mail: julia.batzing@informa.com


EUROFORUM Deutschland GmbH

EUROFORUM Deutschland GmbH, gegründet 1990, ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare, Jahrestagungen und schriftliche Management-Lehrgänge. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen, seit 2003 ebenfalls Kooperationspartner für Konferenzen der WirtschaftsWoche. 2006 haben über 1000 Veranstaltungen in über 30 Themengebieten stattgefunden. Rund 45 000 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr unsere Veranstaltungen. Der Umsatz lag 2006 bei circa 61 Millionen Euro.

Julia Batzing | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com
http://www.euroforum.tv
http://www.informa.com

Weitere Berichte zu: Beschwerde-Management Reklamations-Management

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie