Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Europas vergessene Traditionen

20.12.2007
DFG fördert internationale Tagung über "Esoterik und die Ambivalenz der Moderne" in der Villa Vigoni. / Gemeinsames Projekt der Augsburger Ethnologin S. Doering-Manteuffel und des Berliner Historikers H. Zanders will europäische Esoterik-Forschung thematisch bündeln und international vernetzen.

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat in ihrer Sitzung vom 3. Dezember 2007 eine von der Augsburger Ethnologin Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel und Prof. Dr. Helmut Zander (Humboldt-Universität zu Berlin) konzipierte internationale Tagung in der Villa Vigoni (Centro Culturale Italo-Tedesco) am Comer See bewilligt.

Unter dem Titel "Europas vergessene Traditionen - Esoterik und die Ambivalenz der Moderne" wird sich im November 2008 ein erstmals zusammentretender Arbeitskreis namhafter Okkultismus-Forscher aus vielen Ländern Europas sowie aus den USA zusammenfinden, um in Klausur über Inhalte und Strategien europäischer Esoterik-Forschung zu debattieren. Die an europäischen Universitäten - z. B. in Amsterdam oder Turin - verstreute Forschung soll thematisch gebündelt und international vernetzt werden.

Ist das Programm der Aufklärung gescheitert?

Die Tagung steht im Zusammengang mit Helmut Zanders Studie "Anthroposophie in Deutschland" (Göttingen 2007), die im auslaufenden Jahr eine breite Rezeption in den Medien erfahren hat sowie mit der im Februar 2008 erscheinenden Monographie von Sabine Doering-Manteuffel mit dem Titel "Das Okkulte. Eine Erfolgsgeschichte im Schatten der Aufklärung. Von Gutenberg zum World Wide Web" (Siedler-Verlag, Random House, München). Beide Studien fokussieren die "Ambivalenz der Moderne" aus technisch-rationalen Weltbildern und esoterisch-spirituellen Gegenmodellen seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert, die heute vor allem im Internet kursieren. Die vorausgegangenen Studien verliefen über ein ganzes Jahrzehnt und förderten die grundsätzliche Frage zutage, ob das Programm der Aufklärung gescheitert ist.

Kontakt und weitere Informationen:

Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel
Europäische Ethnologie/Volkskunde
Philologisch-Historische Fakultät
Universität Augsburg
86135 Augsburg
Telefon 0821/598-5547
sabine.doering-manteuffel@phil.uni-augsburg.de

Klaus P. Prem | idw
Weitere Informationen:
http://www.philhist.uni-augsburg.de/de/lehrstuehle/volkskunde/

Weitere Berichte zu: Ambivalenz Esoterik-Forschung Vigoni

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus
21.02.2017 | VDI Wissensforum GmbH

nachricht Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik
21.02.2017 | Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten