Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Alternative Streitbeilegung: Kongress am Zentrum für interdisziplinäre Forschung

08.10.2009
Grundfragen und neue Erkenntnisse zu Mediation und anderen Konfliktlösungen

Das Institut für Anwalts- und Notarrecht der Universität Bielefeld lädt in Zusammenarbeit mit dem Europäisches Institut für Conflict Management e.V., (eucon, München) am 26. und 27. Oktober zu einem Kongress ins Zentrum für Interdisziplinäre Forschung ein. Die Tagung steht unter dem Titel "ADR State of Art - Grundfragen und neue Erkenntnisse zu Mediation und anderen Konfliktlösungen".

Auf dem Kongress soll es um die verschiedenen Formen der alternativen Streitbeilegung, deren Institutionalisierung, rechtliche Rahmenbedingungen und Vermarktung gehen. Zudem gibt es Raum zur Besprechung von Grundfragen, die bei der Verbreitung des Mediationsgedankens häufig zu kurz kommen. In beiden Bereichen werden Vorträge mit Arbeitsgemeinschaften kombiniert.

Themen der Veranstaltung sind Verhandlungsethik (Professor Dr. Jan C. Joerden, Europa-Universität Viadrina), Strategische Verhandlungsführung aus chinesischer Sicht (Professor Dr. Dr. Harro von Senger, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg), Spieltheorie und Verhandlungsanalyse in der Konfliktbehandlung (Professor Dr. Matthias Raith, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg), Rhetorische Instrumente in der Konfliktbewältigung (Rouven Soudry, Düsseldorf), Neue Werkzeuge der Konfliktlösung (Adrian Schweizer, Glockhausen/Schweiz) sowie Persönlichkeitstypologie Enneagramm (Dr. Alexander Pfab, Speyer).

Besondere Akzente werden sicherlich der Vortrag von Professor Dr. Hans-Peter Dürr (Werner-Heisenberg-Institut, München, Träger des alternativen Nobelpreises) "Mediaiton: Element der Evolution und zentraler Baustein künftiger Friedenssicherung" und der Beitrag des Neuen Ensemble (Hannover) setzen.

ADR ist die Abkürzung für "Alternative Dispute Resolution". Hierunter werden verschiedene Vorgehensweisen gefasst, Konflikte ohne Durchführung eines richterlichen Prozesses, also "alternativ" beizulegen. Eine besonders wichtige Form ist die Mediation (= Vermittlung), bei der ein Dritter ohne Entscheidungsmacht (Mediator) die Parteien in ihren Verhandlungen moderierend unterstützt, damit diese selbst ein interessengemäßes, einvernehmliches Ergebnis finden.

Nach Absprache mit dem Veranstalter steht Professor Dürr auch für ein Interview zur Verfügung.

Weitere Informationen und Anmeldung im Internet unter:
http://www.mediationskongress-bielefeld.de
Tagungsort und -zeit:
Zentrum für interdisziplinär Forschung (ZiF)
Wellenberg 1, 33615 Bielefeld
Montag, 26. Oktober, 10.00 bis 18.30 Uhr
Dienstag, 27. Oktober, 10.00 bis 16.30 Uhr
Kontakt:
Institut für Anwalts- und Notarrecht
Professor Dr. Fritz Jost
Tel. 0521 / 106-3924 (Karin Fiedler-Hahn)

Torsten Schaletzke | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-bielefeld.de/
http://www.mediationskongress-bielefeld.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus
21.02.2017 | VDI Wissensforum GmbH

nachricht Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik
21.02.2017 | Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten