Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Absolventenkongress Deutschland am 28./29. November in der Koelnmesse

23.11.2012
Speakers' Corner auf Deutschlands größter Jobmesse

Erstmals ergreifen auf dem Absolventenkongress Deutschland die Teilnehmer selbst das Wort. In der Speakers' Corner tragen Studierende und Absolventen zum Leitthema des Kongresses "Green Economy - Zukunft mit Verantwortung" vor.

Das Jahr 2012 steht unter dem Thema der Nachhaltigkeit: Der Umweltgipfel "Rio +20", das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung veranstaltete Wissenschaftsjahr 2012 "Zukunftsprojekt Erde" sowie das von den Vereinten Nationen ausgerufene "Internationale Jahr der nachhaltigen Energie für Alle" unterstreichen die Aktualität des Themas.

Hier knüpft der Absolventenkongress Deutschland an. Erstmals wird das zentrale Kongressthema - Green Economy - von Experten aus Wirtschaft und Forschung diskutiert. Mit der Speakers' Corner wurde zusätzlich ein Forum für engagierte Studierende und Absolventen geschaffen, die sich mit relevanten Beiträgen an der Diskussion beteiligen.

So sprechen Lija Grauberger und Yvonne Kozlowski aus dem Studiengang Wirtschaftsrecht der Westfälischen Hochschule über institutionelle Rahmen für eine nachhaltige Entwicklung. Einen Ausblick auf die Postwachstumsgesellschaft gibt der Wirtschaftswissenschaftler Boris Alexander Feige von der RWTH Aachen. Lars Lohfeld, Stefanie Franke und Nadine Wiggerich aus dem Bereich Green Business Management an der BiTS Iserlohn beleuchten die Beziehung zwischen Ökonomie und Ökologie.

. Absolventenkongress Deutschland - mit Deutschlands größter Jobmesse
. Köln am 28./ 29. November 2012
. Kongressthema Green Economy - Zukunft mit Verantwortung
. Bewerbungsspecial mit bis zu 800 CV-Checks, Flugsimulator und Nano-Truck
. Über 300 Unternehmen aus Finanzbranche, Handel, Vertrieb und Beratung
. www.absolventenkongress.de
. Bildmaterial unter: www.staufenbiel.de/pressefotos
Über Staufenbiel Institut:
Staufenbiel Institut ist der führende Anbieter von Personalmarketing- und Recruiting-Lösungen für junge Akademiker in Deutschland. Wir unterstützen Unternehmen auf der Suche nach den Fach- und Führungskräften von morgen und beraten Studenten, Absolventen und Young Professionals bei Berufseinstieg und Karriereplanung.

Pressekontakt:

Jens Reufsteck
Staufenbiel Institut GmbH
Wildunger Straße 6
60487 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0)69 25537-140
E-Mail: presse@staufenbiel.de

Jens Reufsteck | Staufenbiel Institut GmbH
Weitere Informationen:
http://www.absolventenkongress.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik