Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Absolventenkongress Deutschland am 28./29. November in der Koelnmesse

23.11.2012
Speakers' Corner auf Deutschlands größter Jobmesse

Erstmals ergreifen auf dem Absolventenkongress Deutschland die Teilnehmer selbst das Wort. In der Speakers' Corner tragen Studierende und Absolventen zum Leitthema des Kongresses "Green Economy - Zukunft mit Verantwortung" vor.

Das Jahr 2012 steht unter dem Thema der Nachhaltigkeit: Der Umweltgipfel "Rio +20", das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung veranstaltete Wissenschaftsjahr 2012 "Zukunftsprojekt Erde" sowie das von den Vereinten Nationen ausgerufene "Internationale Jahr der nachhaltigen Energie für Alle" unterstreichen die Aktualität des Themas.

Hier knüpft der Absolventenkongress Deutschland an. Erstmals wird das zentrale Kongressthema - Green Economy - von Experten aus Wirtschaft und Forschung diskutiert. Mit der Speakers' Corner wurde zusätzlich ein Forum für engagierte Studierende und Absolventen geschaffen, die sich mit relevanten Beiträgen an der Diskussion beteiligen.

So sprechen Lija Grauberger und Yvonne Kozlowski aus dem Studiengang Wirtschaftsrecht der Westfälischen Hochschule über institutionelle Rahmen für eine nachhaltige Entwicklung. Einen Ausblick auf die Postwachstumsgesellschaft gibt der Wirtschaftswissenschaftler Boris Alexander Feige von der RWTH Aachen. Lars Lohfeld, Stefanie Franke und Nadine Wiggerich aus dem Bereich Green Business Management an der BiTS Iserlohn beleuchten die Beziehung zwischen Ökonomie und Ökologie.

. Absolventenkongress Deutschland - mit Deutschlands größter Jobmesse
. Köln am 28./ 29. November 2012
. Kongressthema Green Economy - Zukunft mit Verantwortung
. Bewerbungsspecial mit bis zu 800 CV-Checks, Flugsimulator und Nano-Truck
. Über 300 Unternehmen aus Finanzbranche, Handel, Vertrieb und Beratung
. www.absolventenkongress.de
. Bildmaterial unter: www.staufenbiel.de/pressefotos
Über Staufenbiel Institut:
Staufenbiel Institut ist der führende Anbieter von Personalmarketing- und Recruiting-Lösungen für junge Akademiker in Deutschland. Wir unterstützen Unternehmen auf der Suche nach den Fach- und Führungskräften von morgen und beraten Studenten, Absolventen und Young Professionals bei Berufseinstieg und Karriereplanung.

Pressekontakt:

Jens Reufsteck
Staufenbiel Institut GmbH
Wildunger Straße 6
60487 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0)69 25537-140
E-Mail: presse@staufenbiel.de

Jens Reufsteck | Staufenbiel Institut GmbH
Weitere Informationen:
http://www.absolventenkongress.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht VDE-Tagung zeigt Trends in der Simulation und Miniaturisierung
30.06.2015 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

nachricht Personal neu denken
30.06.2015 | Friedrich-Schiller-Universität Jena

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: X-rays and electrons join forces to map catalytic reactions in real-time

New technique combines electron microscopy and synchrotron X-rays to track chemical reactions under real operating conditions

A new technique pioneered at the U.S. Department of Energy's Brookhaven National Laboratory reveals atomic-scale changes during catalytic reactions in real...

Im Focus: Neue Flugzeugflügel reparieren Risse von selbst

Prozess basiert auf Kohlefasern, die bei Schäden sofort aktiv werden

Forscher der University of Bristol http://bris.ac.uk haben Flugzeugflügel entwickelt, die sich im Falle eines Schadens selbst reparieren können. Als...

Im Focus: Aktuatoren – bewegt wie die Mittagsblume

Materialien nach dem Vorbild mancher Pflanzen könnten Robotern künftig zu natürlichen Bewegungen verhelfen

Wenn Ingenieure bewegliche Komponenten von Robotern entwickeln, können sie sich demnächst vielleicht der Kniffe von Pflanzen bedienen. Forscher des...

Im Focus: Iron: A biological element?

Think of an object made of iron: An I-beam, a car frame, a nail. Now imagine that half of the iron in that object owes its existence to bacteria living two and a half billion years ago.

Think of an object made of iron: An I-beam, a car frame, a nail. Now imagine that half of the iron in that object owes its existence to bacteria living two and...

Im Focus: Tausende von Tröpfchen für die Diagnostik

Forscher entwickeln neue Methode, mit der sie DNA-Moleküle in nur 30 Minuten zählen können

Wissenschaftler um Doktorand Friedrich Schuler von der Professur für Anwendungsentwicklung am Institut für Mikrosystemtechnik (IMTEK) der Universität Freiburg...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

VDE-Tagung zeigt Trends in der Simulation und Miniaturisierung

30.06.2015 | Veranstaltungen

Personal neu denken

30.06.2015 | Veranstaltungen

Wissenschaftlicher Kongress zum Zahnärztetag 2015: Spannung pur durch kollegiales Disputie

30.06.2015 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Seit wann kann man Luftschall hören?

30.06.2015 | Biowissenschaften Chemie

Wälzfräsmaschine K 300 von KOEPFER: Die Universallösung für unterschiedlichste Verzahnungsteile

30.06.2015 | Maschinenbau

Drahtlose Kommunikation, Alzheimer, Hanse und mehr

30.06.2015 | Förderungen Preise