Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

6. BF21-Jahrestagung: Kfz-Versicherung im Fokus

14.01.2009
10. bis 12. Februar 2009 in Köln – Der Branchentreff!
Sichern Sie sich jetzt Ihren Teilnehmerplatz!

Kein Kompositversicherer kann sich den aktuellen Entwicklungen in der K-Sparte entziehen!

Auch für die Automobilindustrie und Dienstleister rund um Kfz und Schadenmanagement sind die Entwicklungen in dem Geschäftsfeld von großer Bedeutung.

"Die Kfz-Sparte bleibt ein überaus hart umkämpftes Geschäftsfeld der Assekuranz", Ch. Müller, psychonomics AG. Nach dem erneuten Preiskampf vor dem November-Stichtag ist es nun die Zeit der Abrechnung mit dem Kfz-Geschäft 2008 gekommen. Hat sich die von einigen Gesellschaften angekündigte Offensive bei Preis und Leistung ausgezahlt? Wurden die angestrebten Zahlen der neuen Direktversicherer tatsächlich erreicht? Haben die zielgruppenspezifischen und vertriebswegespezifischen Marketingstrategien zum gewünschten Erfolg geführt? Bringen die Kooperationen der Versicherer auf der Schadensseite die erhofften Aufwands- und Kosteneinsparungen? Und vor allem: Wie muss sich die Branche für das folgende Jahr strategisch aufstellen, um in dem gnadenlos herrschenden Wettbewerb erfolgreich zu bestehen?

Der Kfz-Markt ist und bleibt hart umkämpft. Und das nicht nur unter den Versicherern. Die Automobilindustrie mit den eigenen Captives, die Schadenregulierer und -dienstleister, der ADAC mit der eigenen Autoversicherung, Leasinggesellschaften und weitere Mitspieler agieren aggressiv in dem Kfz-Versicherungssegment. Sowohl in dem Privat- wie auch im Firmenkundensegment – die strategischen Weichen für die Zukunft werden schon heute gesetzt.

Informieren Sie sich auf der bevorstehenden 6. BF21-Jahrestagung „Kfz-Versicherung im Fokus“ vom 10. bis 12. Februar 2009 in Köln über die aktuellen Herausforderungen, Trends und Lösungsansätze für mehr Wettbewerbsfähigkeit und ertragsorientiertes Wachstum in der Kfz-Sparte.

Über diese und weitere Themen berichten für Sie namhafte Referenten aus der Versicherungswirtschaft, Automobilindustrie und kooperierenden bzw. im Wettbewerb stehenden Branchen aus dem Kfz-Versicherungsbereich, u. A.:
  • Dr. Norbert Rollinger, Mitglied des Vorstandes, Generali Versicherung AG
  • Thomas Eberhard Witzig, Prokurist, Abteilungsleiter Sachverständige und Netzwerkmanagement, VHV Allgemeine Versicherung AG
  • Hans-Jürgen Neufeld, Abteilungsdirektor, Leiter Vertrieb Allianz Automotive,
    Allianz Versicherungs-AG
  • Andreas Bode, Mitglied des Vorstandes, R+V Direktversicherung AG
  • Dr. Edgar Martin, Mitglied im Fachausschuss Kraftfahrt, GDV e.V., Leiter Bereich Kfz-Betrieb, R+V Allgemeine Versicherung AG, Mitglied des Vorstandes, KRAVAG Versicherungsgesellschaften
  • Achim Welter, Referent Kraftfahrzeug-Flottengeschäft, Zurich Gruppe Deutschland
  • Dr. Johann Gwehenberger, Leiter Unfallforschung und Schadenverhütung, Allianz Automotive GmbH
  • Dr. Michael Pickel, Mitglied des Vorstandes, E + S Rückversicherung AG
  • Marco Morawetz, Abteilungsdirektor, Gen Re Consulting, Kölnische Rückversicherungs-Gesellschaft AG
  • Martin Weirich, Abteilungsdirektor, Bereichsleiter Kraftfahrt, Victoria Versicherung AG
  • Rainer Weckbacher, Prokurist, Spartenleiter Kraftfahrt-Versicherung, Basler Versicherungs-AG
  • Lutz Bittermann, Bereichsleiter Aktuariat SHUK und Restkredit, Rheinland
  • Thomas O. Winkler, Chief Underwriter, Gothaer Allgemeine Versicherung AG
  • Dr. Volker Lüdemann, Prokurist, Leiter Schadenmanagement, Volkswagen Versicherungsdienst GmbH
  • Michael Reitz, Programm Manager Unfallschadenmanagement, Adam Opel GmbH
  • Michael Ziegler, Mitglied des Vorstandes, Schwabengarage AG, Geschäftsführer, EFA Autoteilewelt GmbH / Emil Frey Gruppe Deutschland
  • Friedrich Nagel, Präsident, ZKF, Zentralverband Karosserie- und Fahrzeugtechnik e.V.
  • Wilhelm Alms, Vorsitzender des Beirates, CCO, ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur GmbH

    und weitere.

Auf der 6. BF21-Jahrestagung „Kfz-Versicherung im Fokus“ (vom 10. bis 12. Februar 2009, Köln) diskutieren Versicherer, Automobilindustrie und Partnerunternehmen aus dem Kfz-Bereich über die aktuellen Entwicklungen und Trends im rund um die Kfz-Versicherung und präsentieren Lösungen zur dauerhaften Rentabilitätssteigerung, Kostensenkung und Kundenbindung durch innovative Produkte, Vertriebsstrategien und Pricing-Ansätze im Privat- und Firmenkundengeschäft.

Die Konferenz bietet einen exklusiven Rahmen zum persönlichen Austausch mit den Experten und vermittelt das „Wissen aus erster Hand" über aktuelle Herausforderungen und Strategien in diesem bedeutsamen Handlungsfeld. Sichern Sie sich jetzt Ihren Teilnehmerplatz!

Das vollständige Programm der Konferenz finden Sie unter:
www.bf21.com

Weitere Informationen:

BusinessForum21
Frau Anna Bergmann
Tel.: 0231/9500-751
Fax: 0231/9500-752
Email: anna.bergmann@bf21.com
Anna Bergmann | Quelle: BusinessForum21

Anna Bergmann | BusinessForum21
Weitere Informationen:
http://www.businessforum21.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Lebensdauer alternder Brücken - prüfen und vorausschauen
29.05.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Internationale Konferenz an der Schnittstelle von Literatur, Kultur und Wirtschaft
29.05.2017 | Universität Mannheim

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Neue Methode für die Datenübertragung mit Licht

Der steigende Bedarf an schneller, leistungsfähiger Datenübertragung erfordert die Entwicklung neuer Verfahren zur verlustarmen und störungsfreien Übermittlung von optischen Informationssignalen. Wissenschaftler der Universität Johannesburg, des Instituts für Angewandte Optik der Friedrich-Schiller-Universität Jena und des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) präsentieren im Fachblatt „Journal of Optics“ eine neue Möglichkeit, glasfaserbasierte und kabellose optische Datenübertragung effizient miteinander zu verbinden.

Dank des Internets können wir in Sekundenbruchteilen mit Menschen rund um den Globus in Kontakt treten. Damit die Kommunikation reibungslos funktioniert,...

Im Focus: Strathclyde-led research develops world's highest gain high-power laser amplifier

The world's highest gain high power laser amplifier - by many orders of magnitude - has been developed in research led at the University of Strathclyde.

The researchers demonstrated the feasibility of using plasma to amplify short laser pulses of picojoule-level energy up to 100 millijoules, which is a 'gain'...

Im Focus: Lässt sich mit Boten-RNA das Immunsystem gegen Staphylococcus aureus scharf schalten?

Staphylococcus aureus ist aufgrund häufiger Resistenzen gegenüber vielen Antibiotika ein gefürchteter Erreger (MRSA) insbesondere bei Krankenhaus-Infektionen. Forscher des Paul-Ehrlich-Instituts haben immunologische Prozesse identifiziert, die eine erfolgreiche körpereigene, gegen den Erreger gerichtete Abwehr verhindern. Die Forscher konnten zeigen, dass sich durch Übertragung von Protein oder Boten-RNA (mRNA, messenger RNA) des Erregers auf Immunzellen die Immunantwort in Richtung einer aktiven Erregerabwehr verschieben lässt. Dies könnte für die Entwicklung eines wirksamen Impfstoffs bedeutsam sein. Darüber berichtet PLOS Pathogens in seiner Online-Ausgabe vom 25.05.2017.

Staphylococcus aureus (S. aureus) ist ein Bakterium, das bei weit über der Hälfte der Erwachsenen Haut und Schleimhäute besiedelt und dabei normalerweise keine...

Im Focus: Can the immune system be boosted against Staphylococcus aureus by delivery of messenger RNA?

Staphylococcus aureus is a feared pathogen (MRSA, multi-resistant S. aureus) due to frequent resistances against many antibiotics, especially in hospital infections. Researchers at the Paul-Ehrlich-Institut have identified immunological processes that prevent a successful immune response directed against the pathogenic agent. The delivery of bacterial proteins with RNA adjuvant or messenger RNA (mRNA) into immune cells allows the re-direction of the immune response towards an active defense against S. aureus. This could be of significant importance for the development of an effective vaccine. PLOS Pathogens has published these research results online on 25 May 2017.

Staphylococcus aureus (S. aureus) is a bacterium that colonizes by far more than half of the skin and the mucosa of adults, usually without causing infections....

Im Focus: Orientierungslauf im Mikrokosmos

Physiker der Universität Würzburg können auf Knopfdruck einzelne Lichtteilchen erzeugen, die einander ähneln wie ein Ei dem anderen. Zwei neue Studien zeigen nun, welches Potenzial diese Methode hat.

Der Quantencomputer beflügelt seit Jahrzehnten die Phantasie der Wissenschaftler: Er beruht auf grundlegend anderen Phänomenen als ein herkömmlicher Rechner....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Lebensdauer alternder Brücken - prüfen und vorausschauen

29.05.2017 | Veranstaltungen

49. eucen-Konferenz zum Thema Lebenslanges Lernen an Universitäten

29.05.2017 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz an der Schnittstelle von Literatur, Kultur und Wirtschaft

29.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Intelligente Sensoren mit System

29.05.2017 | Messenachrichten

Geckos kommunizieren überraschend flexibel

29.05.2017 | Biowissenschaften Chemie

1,5 Millionen Euro für vier neue „Innovative Training Networks” an der Universität Hamburg

29.05.2017 | Förderungen Preise