Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

4. Internationales Symposium zu neuen und industriellen DLP- Anwendungen

22.09.2009
Das jährlich stattfindende International Symposium on Emerging and Industrial DLP® Applications befasst sich mit technischen und anwendungsbezogenen Aspekten industrieller DLP®-Systeme. In diesem Jahr stehen bei der am 12. November 2009 in Frankfurt stattfindenden Veranstaltung Applikationen dieser Technologie in den Bereichen Laser und UV sowie in der industrielle Messtechnik und Medizintechnik im Vordergrund.

Präsentiert werden Konzepte für Beleuchtungssysteme mit Lampen, LEDs und Lasern, Fragestellungen der optischen Systemtechnik sowie Lösungen in Elektronik und Systemintegration.

Wissenschaftler aus Forschungsinstituten und Fachleute aus der Industrie erläutern Anwendungsbeispiele dieser Technologie in Produkten der 3D-Messtechnik, Spektroskopie, der multispektralen Kameratechnik sowie in medizinischen Anwendungen. Informiert wird auch über die besonderen Eigenschaften der DLP-Technologie im Hinblick auf den Einsatz in UV-Systemen für Lithografie, Materialbearbeitung, im Rapid Prototyping, in 3D-Messsystemen für Qualitätsprüfung und Fertigungskontrolle und im Bereich der optischen Netzwerktechnik.

Damit eröffnen sich neue Anwendungsbereiche in u.a. Head-up-Displays, holografischer Datenspeicherung, NIR-Projektionssystemen, in wissenschaftlicher Bildgebung oder 3D-Monitoren.

Das von den Sponsoren Texas Instruments Inc. (DLP® Products), Visitech AS und In-Vision Digital Imaging GmbH unterstützte Symposium ermöglicht den Teilnehmern, sich über die industriellen Einsatzmöglichkeiten der DLP®-Mikrodisplay-Technologie zu informieren und Experten aus Industrie und von Systemanbietern zu treffen.

In der kompakten Foyerausstellung von Produkt- und Dienstleistungsanbietern kann eine direkte Kommunikation mit erfahrenen Entwicklern aus dem Bereich der DLP®-Anwendungen stattfinden.

OpSys Project Consulting und das Kompetenznetz für Optische Technologien in Hessen/Rheinland-Pfalz Optence e.V. organisieren diese Veranstaltung, die am 12. November 2009 in Frankfurt am Main stattfinden wird.

Programmflyer zum Downloaden http://www.dlp-symposium.com

(DLP® and DMD DiscoveryTM are registered trademarks of Texas Instruments Inc.)

Über OpSys Project Consulting
OpSys Project Consulting, Schöffengrund, Deutschland, (http://www.opsysconsult.com), entwickelt Produkte und Lösungen im Bereich optischer Systeme und Module. Unterstützt von einem virtuellen Engineering- Netzwerk werden Systemlösungen im Kundenauftrag entwickelt, konstruktiert und realisiert. Als offizieller Repräsentant der Firma Visitech AS, Norwegen, unterstützt OpSys Project Consulting die Entwicklung von Produkten mit der DLP®-Mikrodisplay-Technologie in industriellen Anwendungen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Herrn Alfred Jacobsen unter +49-171-3617502 oder per Email unter office@opsysconsult.com.
Über Optence e.V. - Optische Technologien in Hessen und Rheinland-Pfalz
Optence (http://www.optence.de) stellt als Kompetenznetz eine effektive Kommunikationsstrukur für Anwender optischer Technologien und Anbieter aus Industrie und Forschung dar. So kann der Weg von der Idee zum Produkt zu verkürzt werden. In Arbeitskreisen werden Themenschwerpunkte bearbeitet, um Anwendungs- oder Produktinnovationen zu generieren und in regionalen Kooperationen umzusetzen. Anwendungsbezogene Probleme werden diskutiert und Ausbildungskonzepte der Zukunft erarbeitet. Optence bietet weiterhin Projektmanagement, Förderprogrammberatung und Workshops an, die über aktuelle Entwicklungen in den optischen Technologien informieren. Ein weiterer großer Aufgabenbereich ist die Öffentlichkeitsarbeit, um das Erscheinungsbild der optischen Technologien positiv zu beeinflussen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Herrn André Noack unter +49-6732-935122 oder per Email unter noack@optence.de.

Daniela Reuter | idw
Weitere Informationen:
http://www.dlp-symposium.com
http://www.optence.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik