Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

4. Internationales Symposium zu neuen und industriellen DLP- Anwendungen

22.09.2009
Das jährlich stattfindende International Symposium on Emerging and Industrial DLP® Applications befasst sich mit technischen und anwendungsbezogenen Aspekten industrieller DLP®-Systeme. In diesem Jahr stehen bei der am 12. November 2009 in Frankfurt stattfindenden Veranstaltung Applikationen dieser Technologie in den Bereichen Laser und UV sowie in der industrielle Messtechnik und Medizintechnik im Vordergrund.

Präsentiert werden Konzepte für Beleuchtungssysteme mit Lampen, LEDs und Lasern, Fragestellungen der optischen Systemtechnik sowie Lösungen in Elektronik und Systemintegration.

Wissenschaftler aus Forschungsinstituten und Fachleute aus der Industrie erläutern Anwendungsbeispiele dieser Technologie in Produkten der 3D-Messtechnik, Spektroskopie, der multispektralen Kameratechnik sowie in medizinischen Anwendungen. Informiert wird auch über die besonderen Eigenschaften der DLP-Technologie im Hinblick auf den Einsatz in UV-Systemen für Lithografie, Materialbearbeitung, im Rapid Prototyping, in 3D-Messsystemen für Qualitätsprüfung und Fertigungskontrolle und im Bereich der optischen Netzwerktechnik.

Damit eröffnen sich neue Anwendungsbereiche in u.a. Head-up-Displays, holografischer Datenspeicherung, NIR-Projektionssystemen, in wissenschaftlicher Bildgebung oder 3D-Monitoren.

Das von den Sponsoren Texas Instruments Inc. (DLP® Products), Visitech AS und In-Vision Digital Imaging GmbH unterstützte Symposium ermöglicht den Teilnehmern, sich über die industriellen Einsatzmöglichkeiten der DLP®-Mikrodisplay-Technologie zu informieren und Experten aus Industrie und von Systemanbietern zu treffen.

In der kompakten Foyerausstellung von Produkt- und Dienstleistungsanbietern kann eine direkte Kommunikation mit erfahrenen Entwicklern aus dem Bereich der DLP®-Anwendungen stattfinden.

OpSys Project Consulting und das Kompetenznetz für Optische Technologien in Hessen/Rheinland-Pfalz Optence e.V. organisieren diese Veranstaltung, die am 12. November 2009 in Frankfurt am Main stattfinden wird.

Programmflyer zum Downloaden http://www.dlp-symposium.com

(DLP® and DMD DiscoveryTM are registered trademarks of Texas Instruments Inc.)

Über OpSys Project Consulting
OpSys Project Consulting, Schöffengrund, Deutschland, (http://www.opsysconsult.com), entwickelt Produkte und Lösungen im Bereich optischer Systeme und Module. Unterstützt von einem virtuellen Engineering- Netzwerk werden Systemlösungen im Kundenauftrag entwickelt, konstruktiert und realisiert. Als offizieller Repräsentant der Firma Visitech AS, Norwegen, unterstützt OpSys Project Consulting die Entwicklung von Produkten mit der DLP®-Mikrodisplay-Technologie in industriellen Anwendungen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Herrn Alfred Jacobsen unter +49-171-3617502 oder per Email unter office@opsysconsult.com.
Über Optence e.V. - Optische Technologien in Hessen und Rheinland-Pfalz
Optence (http://www.optence.de) stellt als Kompetenznetz eine effektive Kommunikationsstrukur für Anwender optischer Technologien und Anbieter aus Industrie und Forschung dar. So kann der Weg von der Idee zum Produkt zu verkürzt werden. In Arbeitskreisen werden Themenschwerpunkte bearbeitet, um Anwendungs- oder Produktinnovationen zu generieren und in regionalen Kooperationen umzusetzen. Anwendungsbezogene Probleme werden diskutiert und Ausbildungskonzepte der Zukunft erarbeitet. Optence bietet weiterhin Projektmanagement, Förderprogrammberatung und Workshops an, die über aktuelle Entwicklungen in den optischen Technologien informieren. Ein weiterer großer Aufgabenbereich ist die Öffentlichkeitsarbeit, um das Erscheinungsbild der optischen Technologien positiv zu beeinflussen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Herrn André Noack unter +49-6732-935122 oder per Email unter noack@optence.de.

Daniela Reuter | idw
Weitere Informationen:
http://www.dlp-symposium.com
http://www.optence.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

nachricht Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017
17.01.2017 | Max-Planck-Institut für Astronomie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik