Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

2010 wird ein hartes Jahr für Versicherer

13.10.2009
8. Jahrestagung für die Versicherungswirtschaft
„Insurance Forum 2009“ am 19. und 20. November 2009,
Swiss Re Centre for Global Dialogue, Rüschlikon bei Zürich
Für Europas Versicherer ist das kommende Jahr entscheidend. Die Wirtschaftsflaute und die Zurückhaltung der Verbraucher werden sich in der Versicherungsbranche 2010 bemerkbar machen und möglicherweise auf das Geschäft der Versicherungskonzerne durchschlagen, befürchten Experten.

Auf der 8. Jahrestagung für die Versicherungswirtschaft „Insurance Forum 2009“ (19. und 20. November 2009, Rüschlikon bei Zürich) berichtet Dr. Martin Strobel (Bâloise-Holding), wie die Schweizer Versicherungswelt auf die Finanzmarktkrise reagiert hat und welche strukturellen Umbrüche der Assekuranz nun bevorstehen. Weitere Themen des Branchentreffs sind der Spagat der Assekuranz zwischen Regulierungs- und Innovationsdruck, Lehren aus der Finanzmarktkrise sowie die rückläufige Entwicklung der Pensionskassen.

Das vollständige Programm ist abrufbar unter:
www.insurance-forum.org/?pr


Assekuranz vor dem Härtetest
Der Ausfall bei Kreditderivaten hat die globalen Finanzmärkte schwer getroffen und den US-Versicherer AIG an den Rand des Zusammenbruchs gebracht. Prof. Dr. Ingo Walter (Stern School of Business, New York University) erläutert die Gründe für das Scheitern der AIG und die Auswirkungen auf die gesamte internationale Versicherungswirtschaft. Der Umbruch in der Finanzwelt hat die Forderungen nach Verschärfung bei den Anforderungen an die Eigenkapitalausstattung erhöht. „Wir haben schon sehr früh darauf gedrungen, dass die Banken ihre Kapitalpuffer erhöhen", sagte Alain Bichsel, Sprecher der Finanzmarktaufsicht Finma, gegenüber dem Handelsblatt (8.9.2009). Die Sicherheitspolster der beiden Schweizer Großbanken UBS und Credit Suisse müssen nun ab 2013 bis zu 100 Prozent über dem Minimum der anrechenbaren Eigenmittel liegen. Dr. Patrick Raaflaub, Direktor der Finma, spricht auf dem Insurance Forum über die regulatorischen Lehren, die aus der Finanzmarktkrise gezogen werden müssen.

Weichenstellung für das Geschäft der Zukunft
Insgesamt hat die Krise die Versicherungswirtschaft weniger hart getroffen als den Bankensektor. Doch auch hier hat sich das Umfeld geändert und Versicherer müssen mit neuen Produkten und Dienstleistungen reagieren. Über die Aussichten des Versicherungsstandorts Schweiz spricht Erich Walser, Präsident des Schweizerischen Versicherungsverbands SVV und Präsident des Verwaltungsrates der Helvetia Gruppe. Walser erörtert in seinem Vortrag ebenso die zunehmende Tendenz einer staatlichen Regulierung. Welche notwendigen Konsequenzen sich daraus für die Weiterentwicklung von Geschäftmodellen ergeben, erläutert Martin Albers (Swiss Re). Über Potenziale im heutigen Vorsorgemarkt spricht Dr. Ivo Furrer (Swiss Life). Welche Garantiekonzepte hierbei flexible Rentenversicherungen bieten, erläutert im Anschluss Alfred Leu (Generali Schweiz Holding).

Kontakt:
Julia Batzing
Pressereferentin
EUROFORUM Schweiz AG
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
presse@euroforum.ch
Tel.: ++ 49 211 96 86 33 80
Fax: Tel.: ++ 49 211 96 86 43 80


EUROFORUM Schweiz AG
EUROFORUM steht in Europa für hochwertige Kongresse, Seminare und Workshops. Ausgewählte, praxiserfahrene Referenten berichten zu aktuellen Themen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Darüber hinaus bieten wir Führungskräften ein erstklassiges Forum für Informations- und Erfahrungsaustausch. Die EUROFORUM Schweiz AG gehört zur international tätigen Informa Gruppe.

Die Informa plc mit Hauptsitz in London, organisiert und konzipiert jährlich weltweit über 12.000 Veranstaltungen. Darüber hinaus verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio an Publikationen für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Informa ist in über 80 Ländern tätig und beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter.

Julia Batzing | EUROFORUM Schweiz AG
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.ch

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Wie Menschen wachsen
27.03.2017 | Universität Trier

nachricht Zweites Symposium 4SMARTS zeigt Potenziale aktiver, intelligenter und adaptiver Systeme
27.03.2017 | Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Das anwachsende Ende der Ordnung

Physiker aus Konstanz weisen sogenannte Mermin-Wagner-Fluktuationen experimentell nach

Ein Kristall besteht aus perfekt angeordneten Teilchen, aus einer lückenlos symmetrischen Atomstruktur – dies besagt die klassische Definition aus der Physik....

Im Focus: Wegweisende Erkenntnisse für die Biomedizin: NAD⁺ hilft bei Reparatur geschädigter Erbinformationen

Eine internationale Forschergruppe mit dem Bayreuther Biochemiker Prof. Dr. Clemens Steegborn präsentiert in 'Science' neue, für die Biomedizin wegweisende Forschungsergebnisse zur Rolle des Moleküls NAD⁺ bei der Korrektur von Schäden am Erbgut.

Die Zellen von Menschen und Tieren können Schäden an der DNA, dem Träger der Erbinformation, bis zu einem gewissen Umfang selbst reparieren. Diese Fähigkeit...

Im Focus: Designer-Proteine falten DNA

Florian Praetorius und Prof. Hendrik Dietz von der Technischen Universität München (TUM) haben eine neue Methode entwickelt, mit deren Hilfe sie definierte Hybrid-Strukturen aus DNA und Proteinen aufbauen können. Die Methode eröffnet Möglichkeiten für die zellbiologische Grundlagenforschung und für die Anwendung in Medizin und Biotechnologie.

Desoxyribonukleinsäure – besser bekannt unter der englischen Abkürzung DNA – ist die Trägerin unserer Erbinformation. Für Prof. Hendrik Dietz und Florian...

Im Focus: Fliegende Intensivstationen: Ultraschallgeräte in Rettungshubschraubern können Leben retten

Etwa 21 Millionen Menschen treffen jährlich in deutschen Notaufnahmen ein. Im Kampf zwischen Leben und Tod zählt für diese Patienten jede Minute. Wenn sie schon kurz nach dem Unfall zielgerichtet behandelt werden können, verbessern sich ihre Überlebenschancen erheblich. Damit Notfallmediziner in solchen Fällen schnell die richtige Diagnose stellen können, kommen in den Rettungshubschraubern der DRF Luftrettung und zunehmend auch in Notarzteinsatzfahrzeugen mobile Ultraschallgeräte zum Einsatz. Experten der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin e.V. (DEGUM) schulen die Notärzte und Rettungsassistenten.

Mit mobilen Ultraschallgeräten können Notärzte beispielsweise innere Blutungen direkt am Unfallort identifizieren und sie bei Bedarf auch für Untersuchungen im...

Im Focus: Gigantische Magnetfelder im Universum

Astronomen aus Bonn und Tautenburg in Thüringen beobachteten mit dem 100-m-Radioteleskop Effelsberg Galaxienhaufen, das sind Ansammlungen von Sternsystemen, heißem Gas und geladenen Teilchen. An den Rändern dieser Galaxienhaufen fanden sie außergewöhnlich geordnete Magnetfelder, die sich über viele Millionen Lichtjahre erstrecken. Sie stellen die größten bekannten Magnetfelder im Universum dar.

Die Ergebnisse werden am 22. März in der Fachzeitschrift „Astronomy & Astrophysics“ veröffentlicht.

Galaxienhaufen sind die größten gravitativ gebundenen Strukturen im Universum, mit einer Ausdehnung von etwa zehn Millionen Lichtjahren. Im Vergleich dazu ist...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Wie Menschen wachsen

27.03.2017 | Veranstaltungen

Zweites Symposium 4SMARTS zeigt Potenziale aktiver, intelligenter und adaptiver Systeme

27.03.2017 | Veranstaltungen

Rund 500 Fachleute aus Wissenschaft und Wirtschaft diskutierten über technologische Zukunftsthemen

24.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fließender Übergang zwischen Design und Simulation

27.03.2017 | HANNOVER MESSE

Industrial Data Space macht neue Geschäftsmodelle möglich

27.03.2017 | HANNOVER MESSE

Neue Sicherheitstechnik ermöglicht Teamarbeit

27.03.2017 | HANNOVER MESSE