Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

14. Handelsblatt Jahrestagung: Privatkundengeschäft

09.02.2009
Wiederentdeckung des Retail-Kunden drückt auf die Rentabilität
10. und 11. März 2009, Hyatt Regency, Mainz
Die Ertragsmargen mit standardisierten Massenprodukten im Retailbanking fallen zwar wesentlich geringer aus als im Investmentbanking, dennoch setzen zahlreiche Kreditinstitute in Folge der Finanzkrise verstärkt auf das risikoärmere Privatkundengeschäft. Der verstärkte Wettbewerb im Massenkundengeschäft senkt allerdings die Profitabilität weiter und erfordert neue Strategien zur Kundenbindung und -gewinnung.

Auf der 14. Handelsblatt Jahrestagung „Privatkundengeschäft“ (10. und 11. März 2009, Mainz) diskutieren die Entscheider im Retailgeschäft über ihre Erwartungen in einem härter werdenden Wettbewerbsumfeld und unter den Bedingungen zunehmender Regulierung. Die Deutsche Bank konnte ihren Gewinn im Privatkundengeschäft zwischen den Jahren 2003 und 2007 auf 1,15 Milliarden Euro mehr als verdoppeln und setzt mit der Übernahme der Postbank auf den weiteren Ausbau in diesem Geschäftsfeld.

Rainer Neske (Deutsche Bank) stellt die Wachstumsstrategie im Retailbanking der Deutschen Bank vor und betont die Rolle von Vertrauen als Erfolgsfaktor. Wie sich die Postbank durch die Konzentration auf Kernprodukte und die Vernetzung von Vertriebskanälen weiter im Massengeschäft durchsetzen will, zeigt Dr. Michael Meyer (Deutsche Postbank) auf.

Nachdem die französische Bank Groupe Crédit Mutuel am 5. Dezember 2008 das deutsche Privatkundengeschäft der amerikanischen Citigroup übernommen hat, startete die Citibank Deutschland am 15. Januar eine crossmediale Kampagne, um das Markenbild dem neuen Eigentümer anzupassen. Wie sich die Citibank Deutschland unter der neuen Führung im Privatkundengeschäft aufstellen wird, erläutert der Vorsitzende des Vorstandes der Citibank Deutschland, Franz-Josef Nick.

Seit Ende Januar vertreiben die Commerzbank und die Dresdner Bank ihr erstes gemeines Anlageprodukt. „Die Anlage ist der Startschuss für die neue Commerzbank am Markt“, sagte Dr. Achim Kassow, Mitglied des Vorstandes der Commerzbank zum ersten gemeinsamen Festgeldkonto. Mit elf Millionen Privatkunden ist die Commerzbank eine der führenden deutschen Häuser im Retailmarkt. Wie diese Position noch weiter ausgebaut werden soll, erläutert Kassow auf der etablierten Jahrestagung für das Privatkundengeschäft.
Kundenzufriedenheit und Kundenorientierung als zentrales Leistungskriterium in der Retailstrategie der UniCredit Group stellt Willibald Cernko (UniCredit) vor. Rund 50 Prozent des deutschen Retailmarktes werden trotz der verstärkten Expansionsbestrebungen der privaten Banken in den letzten Jahren von Sparkassen kontrolliert. Bernd M. Fieseler (Deutscher Sparkassen und Giroverband) spricht als Vertreter des Marktführers über aktuelle Kartenstrategien der Sparkassen-Finanzgruppe.

Das laufend aktualisierte Programm finden Sie im Internet unter:
www.konferenz.de/inno-privatkunden09


Weitere Informationen zum Programm
EUROFORUM
Konzeption und Organisation für Handelsblatt Veranstaltungen
Informa Deutschland SE
Dr. phil. Nadja Thomas
Senior-Pressereferentin
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Telefon.: +49 (0)2 11. 96 86-33 87
Fax: +49 (0)2 11. 96 86-43 87
E-Mail: nadja.thomas@euroforum.com


Handelsblatt und Wirtschaftswoche Veranstaltungen
EUROFORUM ist Exklusiv-Partner für Veranstaltungen des Handelsblatts sowie der WirtschaftsWoche. Gemeinsam werden Konzepte zu aktuellen und richtungsweisenden Themen erarbeitet. Die Vermarktung und Durchführung der Veranstaltungen erfolgt durch EUROFORUM.

EUROFORUM steht in Europa für hochwertige Kongresse, Seminare und Workshops. Ausgewählte, praxiserfahrene Referenten berichten zu aktuellen Themen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Darüber hinaus bieten wir Führungskräften ein erstklassiges Forum für Informations- und Erfahrungsaustausch. EUROFORUM ist ein Geschäftsbereich der Informa Deutschland SE, einem führenden deutschen Konferenzanbieter.

Unsere Muttergesellschaft, die Informa plc mit Hauptsitz in London, organisiert und konzipiert jährlich weltweit über 12.000 Veranstaltungen. Darüber hinaus verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio an Publikationen für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Informa ist in über 80 Ländern tätig und beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter.

Dr. phil. Nadja Thomas | EUROFORUM
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0
23.04.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

nachricht Mars Sample Return – Wann kommen die ersten Gesteinsproben vom Roten Planeten?
23.04.2018 | Technische Universität Berlin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Moleküle brillant beleuchtet

Physiker des Labors für Attosekundenphysik, der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik haben eine leistungsstarke Lichtquelle entwickelt, die ultrakurze Pulse über einen Großteil des mittleren Infrarot-Wellenlängenbereichs generiert. Die Wissenschaftler versprechen sich von dieser Technologie eine Vielzahl von Anwendungen, unter anderem im Bereich der Krebsfrüherkennung.

Moleküle sind die Grundelemente des Lebens. Auch wir Menschen bestehen aus ihnen. Sie steuern unseren Biorhythmus, zeigen aber auch an, wenn dieser erkrankt...

Im Focus: Molecules Brilliantly Illuminated

Physicists at the Laboratory for Attosecond Physics, which is jointly run by Ludwig-Maximilians-Universität and the Max Planck Institute of Quantum Optics, have developed a high-power laser system that generates ultrashort pulses of light covering a large share of the mid-infrared spectrum. The researchers envisage a wide range of applications for the technology – in the early diagnosis of cancer, for instance.

Molecules are the building blocks of life. Like all other organisms, we are made of them. They control our biorhythm, and they can also reflect our state of...

Im Focus: Metalle verbinden ohne Schweißen

Kieler Prototyp für neue Verbindungstechnik wird auf Hannover Messe präsentiert

Schweißen ist noch immer die Standardtechnik, um Metalle miteinander zu verbinden. Doch das aufwändige Verfahren unter hohen Temperaturen ist nicht überall...

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0

23.04.2018 | Veranstaltungen

Mars Sample Return – Wann kommen die ersten Gesteinsproben vom Roten Planeten?

23.04.2018 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Netzspannung und Lastströme live und präzise im Blick

24.04.2018 | Energie und Elektrotechnik

Poröse Salze für Brennstoffzellen

24.04.2018 | Biowissenschaften Chemie

Bestände des invasiven Kalikokrebses reduzieren und heimische Arten schützen

24.04.2018 | Ökologie Umwelt- Naturschutz

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics