Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

13.-14. April 2012: Weltmeisterschaft in Verhandlungsführung erstmalig in Paris

27.03.2012
The Negotiation Challenge (TNC) verzeichnet Anmelderekord +++ 18 internationale Business und Law Schools kämpfen um den Weltmeisterschaftstitel in Verhandlungsführung
“Die Studenten müssen lernen, sich aktiv in die Gesellschaften des 21. Jahrhunderts einzubringen. Dazu bedarf es Kompetenzen, die nicht üblicherweise in den Klassenzimmern vermittelt werden: kritisches Denken, Kreativität, Teamarbeit, Problemlösung und Verhandlungsführung. Diese Fähigkeiten sollten in den Schulen und Hochschulen erlernt werden.Verhandlungsgeschick basiert auf diesen vorgenannten Kompetenzen und wird heute in vielen beruflichen Bereichen benötigt.“ (Prof. Dr. Barbara Ischinger, OECD Bildungsdirektorin)

Prof. Dr. Ischinger hebt die Bedeutung von Kenntnissen in Verhandlungsführung hervor – sowohl in der Gesellschaft als auch in der Geschäftswelt. Die OECD Bildungsdirektorin wird mit einer Festrede die Verhandlungsweltmeisterschaft „The Negotiation Challenge (TNC)“ am 13. April 2012 in Paris eröffnen.

Mit mehr als 75 Teams von Business und Law Schools aus aller Welt hat sich die Zahl der Bewerber für die Weltmeisterschaft in Verhandlungsführung im Vergleich zu den letzten Jahren mehr als verdoppelt. Die 18 ausgewählten Teams sind von solch renommierten Business und Law Schools wie der Harvard University, London School of Business and Finance, UC Hastings College of the Law, ESSEC oder der ESCP Europe. Vom 13. – 14 April kämpfen die Teams, bestehend aus jeweils drei Studenten und einem Coach, an verschiedenen Orten in Paris, u.a. in der International Chamber of Commerce, dem Campus der IESEG School of Management oder in Pariser Straßencafés. In vier Runden werden die beiden besten Teams ermittelt, die dann im Finale gegeneinander antreten. Neben der Handelshochschule Leipzig (HHL) ist dieses Jahr erstmalig die französische Business School IESEG Mitorganisator des Events.

Presseeinladung +++ Presseeinladung +++ Presseeinladung

Zur Internationalen Weltmeisterschaft in Verhandlungsführung laden wir Ihre Redaktion herzlich zur Eröffnungsveranstaltung und der ersten Verhandlungsrunde ein am
Freitag, dem 13. April 2012,
ab 9:00 Uhr in Paris (Ort: IÉSEG School of Management
socle de la Grande-Arche 1, parvis de la Défense, 92044)
Gern informiert Sie Kilian Lamprecht, Mitglied des Organisationskomitees TNC, vorab oder dann in Paris zu Hintergrund, Zielen und Ablauf der Veranstaltung. Sie haben außerdem die Möglichkeit, direkt mit Studenten der teilnehmenden Teams zu sprechen oder sie ab dem 13. April über den ganzen Wettbewerb hindurch redaktionell zu begleiten. Als Jurymitglied und Mitgründer von TNC wird Ihnen u.a. Dr. Remigiusz Smolinski, Assistant Professor an der IESEG School of Management, gern Rede und Antwort stehen.

Für unsere Planung bitten wir Sie um Ihre Akkreditierung bis zum 5. April 2012 an kilian.lamprecht@hhl.de

Presseeinladung +++ Presseeinladung +++ Presseeinladung

Über die Negotiation Challenge (TNC)

Ins Leben gerufen wurde die Negotiation Challenge (TNC) im Jahr 2007 im Rahmen eines Gemeinschaftsprojekts von Studenten und Doktoranden der HHL und der Harvard Law School. Die HHL hat die Bedeutung des Faches Verhandlungsführung bereits sehr früh erkannt. Mit der TNC ist die Leipziger Wirtschaftshochschule im europäischen Raum eine der Vorreiterinnen auf diesem Gebiet.

Weitere Informationen unter:

http://thenegotiationchallenge.org/
www.youtube.com/user/NegotiationChallenge
https://www.facebook.com/NegotiationChallenge
Nähere Informationen erhalten Sie bei
Handelshochschule Leipzig (HHL)

Jahnallee 59

04109 Leipzig

Herrn Kilian Lamprecht

E-Mail: Kilian.Lamprecht@hhl.de

Volker Stößel | idw
Weitere Informationen:
http://www.hhl.de
http://thenegotiationchallenge.org/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin
24.02.2017 | TMF - Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung e.V. (TMF)

nachricht Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie
24.02.2017 | Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fraunhofer HHI auf dem Mobile World Congress mit VR- und 5G-Technologien

24.02.2017 | Messenachrichten

MWC 2017: 5G-Hauptstadt Berlin

24.02.2017 | Messenachrichten

Auf der molekularen Streckbank

24.02.2017 | Biowissenschaften Chemie