Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

10. Bundeskongress Pathologie in Berlin

26.04.2010
Unter dem Motto „KRÄFTE BÜNDELN!“ findet vom 28. – 30. Mai 2010 der 10. Bundeskongress Pathologie in Berlin statt. Zusammen mit der gleichzeitig stattfindenden Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Pathologie bildet der Kongress die 3. „Woche der Pathologie“. Tagungsort ist das bcc Berliner Congress Center in der Alexanderstraße 11. Im Jubiläumsjahr will der Bundesverband Deutscher Pathologen im Sinne einer bestmöglichen Patientenversorgung alle verfügbaren Kräfte bündeln.

In den vergangenen zehn Jahren hat der Verband ein ganzheitliches Konzept für das Fachgebiet Pathologie entwickelt. In den nächsten zehn Jahren werden die Begriffe Kooperation, Integration und Koordination nicht nur die Medizin insgesamt, sondern auch die Tätigkeit in der Pathologie wesentlich prägen. Der Bundesverband Deutscher Pathologen hat diese Entwicklung in dem Imperativ „Kräfte bündeln!“ zusammengefasst.

Das gilt sowohl für die organisatorischen Zusammenschlüsse der Fachärzte, als auch für die integrierte Anwendung der Teilbereiche des Faches, der klassischen Morphologie und der modernen Molekularpathologie. „Nur wenn es uns gelingt, die Spitzenleistungen unseres Faches in der Breite anzubieten, werden wir Erfolg haben“, prognostiziert Prof. Dr. med. Werner Schlake, Präsident des Bundesverbandes Deutscher Pathologen. Das Fachgebiet Pathologie ist ein einheitliches, kohärentes und zentrales Fach. Dies nach außen darzustellen und das Vertrauen der Patienten, der Kollegen und der medizinischen Partner in die Arbeit der Pathologen zu stärken, ist Ziel des Kongresses.

Der Kongress wird am Freitag, dem 28.5.2010, um 17.00 Uhr, mit einem Festvortrag eröffnet. Es spricht Prof. Dr. Christoph Hommerich zum Thema „Die freien Berufe und das Vertrauen der Gesellschaft“.

Der Kongress wird darüber informieren, welche Möglichkeiten der verstärkten
Kooperation unter Pathologen sich konkret anbieten, welche Erfahrungen gesammelt und welche Modelle entwickelt wurden. Dazu gehören die Leistungserbringergemeinschaften und die Verbindung von universitär und freiberuflich Tätigen in der Krankenversorgung. Erste Modelle dieser Art sind bereits kürzlich von den Zulassungsinstanzen gebilligt worden.

Zentrale Aufgabe der nächsten Jahre ist die Weiterbildung. Auch hier müssen die knappen Ressourcen intelligent eingesetzt und die Kräfte gebündelt werden. Der Kongress wird die Frage beantworten, welche Schritte erforderlich sind, um einen zahlenmäßig ausreichenden und fachlich zuverlässigen Nachwuchs sicher zu stellen. Prof. Dr. med. Werner Schlake dazu: „Um die innovative Kraft der Wissenschaft für das Fach zu bewahren und deren Ergebnisse in die flächendeckende Krankenversorgung umzusetzen, bedarf es sowohl eines hoch qualifizierten wissenschaftlichen Nachwuchses, als auch kompetenter Fachvertreter im Bereich der klinischen Pathologie“.

Zu den Veranstaltungen des Kongresses ist die Presse herzlich eingeladen.

Dr. Christine Winkler | BDP Geschäftsstelle
Weitere Informationen:
http://www.pathologie.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks
16.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF

nachricht Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur
15.02.2018 | Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics