null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Parallel-Bioreaktoren zur Optimierung von Fermentationsprozessen

29.07.2010
Aktuell setzen zahlreiche Unternehmen auf das Konzept der Hochdurchsatz-Prozessentwicklung (High Throughput Process Development, HTPD), das das Ziel einer beschleunigten Entwicklung neuer Wirkstoffe mit möglichst wenig Ausgangsmaterial verfolgt. Mit dem Micro-24 MicroReactor von Pall kann die Entwicklung bakterieller Fermentationsprozesse von diesem Konzept erheblich profitieren.

Das einzigartige System arbeitet mit sterilisierten Einwegkassetten, mit denen zeitgleich bis zu 24 Experimente mit unabhängiger Kontrolle der Sauerstoffzufuhr, des pH-Werts und der Temperatur jeder Zelle durchgeführt werden können. Die Steuerung der Fermentationsparameter erfolgt über eine externe Steuereinheit, die auch die Datenerfassung und die Darstellung der Ergebnisse übernimmt.

Der Nährmedieneinsatz ist mit Kulturvolumina von 5 ml je Zelle äußerst gering, doch wird dennoch genug Material für weitergehende Untersuchungen bereitgestellt. Der Micro-24 MicroReactor macht es möglich, Hochleistungsstämme schneller zu identifizieren, Scale-up und Scale-down Experimente zu Rührtank-Bioreaktoren aufzusetzen und Prozessparameter für die Produktion zu optimieren.

Dr. Dirk Sievers
Marketing Manager

PALL Life Sciences
BioPharmaceuticals Central Europe
Philipp-Reis-Straße 6
D-63303 Dreieich
Phone: +49 6103-307-582
Fax: +49 6103-307-295
dirk.sievers@europe.pall.com

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von Batterieforschung bis Optoelektronik

23.06.2017 | Veranstaltungen

10. HDT-Tagung: Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

22.06.2017 | Veranstaltungen

„Fit für die Industrie 4.0“ – Tagung von Hochschule Darmstadt und Schader-Stiftung am 27. Juni

22.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Radioaktive Elemente in Cassiopeia A liefern Hinweise auf Neutrinos als Ursache der Supernova-Explosion

23.06.2017 | Physik Astronomie

Dünenökosysteme modellieren

23.06.2017 | Ökologie Umwelt- Naturschutz

Makro-Mikrowelle macht Leichtbau für Luft- und Raumfahrt effizienter

23.06.2017 | Materialwissenschaften