null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue hochauflösende Farbkamera

30.03.2007
Die neue Videoüberwachungskamera mit integrierter Pixim-Chipsatztechnologie bietet eine aussergewöhnliche Bildqualität mit einem hohen Detailerkennungsgrad und ist daher vielseitig im Tag- sowie Nachtbetrieb einsetzbar.

Die neuste dynamische 1/3-Zoll-CMOS-Ultraweitwinkel-Farbkamera CCWC1345 von Siemens ist mit der patentierten Digital-Pixel-System-Technologie (DPS)1 von Pixim Incorporated ausgestattet. Damit liefert die hochauflösende Farbkamera scharfe, blendenkorrigierte Bilder, auch bei extremen Lichtverhältnissen, und ist für eine Vielzahl von Überwachungsanwendungen einsetzbar. Der DPS-Bildsensor verarbeitet das Licht jedes Pixels in ein digitales Signal und ermöglicht so eine unabhängige, optimierte Belichtungszeit, was zu einer hohen Bildqualität und Farbwiedergabe führt.

“Unsere neue Videoüberwachungskamera CCWC 1345 mit integrierter Pixim-Chipsatztechnologie liefert bei allen Lichtverhältnissen eine exzellente Bildqualität und Farbgenauigkeit ohne Bewegungsstörungen”, erläuterte Thomas Dieregsweiler, CCTV-Produkt-Manager bei Siemens Building Technologies. “Die Farbkamera mit CMOS-Ultraweitwinkel meistert komplizierte Lichtverhältnisse wie blendendes Licht, extreme Helligkeit und helle Hintergründe bei der Erfassung aller entscheidenden Details. Darüber hinaus konnte Siemens durch den Pixim-Chipsatz eine Kamera entwickeln, die sowohl NTSC als auch PAL beherrscht. Dies erweitert die Installationsmöglichkeiten enorm.”

Mit dem Pixim-Chipsatz erreicht die Kamera eine hohe Dynamik (120 dB) und kann ideal für Anwendungen mit wechselnden Lichtverhältnissen eingesetzt werden, beispielsweise für Verkehrsüberwachung und Unfallerkennung.

Neben dem normalen BNC-Videoausgang ist die Kamera mit einem Zweidraht-Videoausgang (UTP) ausgestattet. Damit können Videosignale über eine einfache Zweidrahtverbindung (wie bei herkömmlichen Telefonleitungen) und einem entsprechenden Empfangsgerät auf einer Entfernung von bis zu 1200 Metern übermittelt werden. Der Zweidraht-Videoausgang ist ideal für längere Überwachungsabschnitte, wie sie beispielsweise bei Tunnelanwendungen vorkommen.

Die Kamera ist einfach zu bedienen und die Parameter lassen sich über den seriellen Anschluss ferngesteuert einstellen. Das Modell CCWC 1345-LX kann mit 12 V DC- und 24 V AC-Spannungsversorgung betrieben werden und das Modell CCWC 1345-MX mit 120 oder 240 V AC.

1 Pixim® und Digital Pixel System® sind eingetragene Marken von Pixim Incorporated


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie