Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fahrverbote drohen - wie mobil werden wir nach dem Jahreswechsel noch sein?

13.12.2004


Erdgasfahrzeuge bringen uns auf die sichere Seite

... mehr zu:
»Erdgasfahrzeug »Fahrverbote »NOx

In gut zwei Wochen ist es soweit - die EU-Luftqualitätsziele treten in Kraft. Dann ist Ende der Schonzeit: Denn ab dem 1. Januar 2005 dürfen nach den EU-Vorschriften die Grenzwerte für die Feinstaubkonzentration (PM10) von 50 Mikrogramm pro Kubikmeter maximal an 35 Tagen im Jahr überschritten werden. In einer zweiten Stufe treten ab 2010 zusätzlich strenge Stunden- und Jahresmittelwerte für Stickoxide (NOx) in Kraft. Die Lage ist prekär: In der Bundeshauptstadt Berlin, die Modellcharakter für verkehrsintensive Ballungsgebiete besitzt, wurden im Jahr 2002 in mehreren Berliner Stadtteilen Überschreitungen von 91 Tagen festgestellt. Auch der Jahresgrenzwert für NOx, eine so genannte Vorläufersubstanz des Reizgases Ozon, wurde in den vergangenen Jahren vielerorts nicht eingehalten. Verkehrsbeschränkende Maßnahmen, vor allem bei den schadstoff-intensiven Flotten im Nutzfahrzeug- und Wirtschaftsverkehrssegment, werden daher immer wahrscheinlicher.

Angesichts dieser Szenarien bleibt nicht mehr viel Zeit, um City-Maut und Fahrverbote zu umgehen. Daher fordert mittlerweile nicht nur der ADAC unter anderem die verstärkte Umstellung auf umweltfreundliche Fahrzeuge wie zum Beispiel Erdgasbusse, Erdgastaxen und Erdgas-Pkw. Denn Erdgasfahrzeuge sind auch ohne Rußpartikelfilter sauber und bleiben zudem bis mindestens 2020 mineralölsteuerbegünstigt. Einige Kommunen handeln bereits. So hat die Verwaltungskonferenz der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf zum Beispiel beschlossen, dass alle Dienstfahrzeuge, die neu angeschafft werden, Erdgasautos sein müssen. Auch große Unternehmen wie die Deutsche Telekom haben sich für den Ausbau ihrer Erdgas-Fahrzeugflotte entschieden.


Rund 27.000 Erdgasfahrzeuge werden Ende 2004 auf deutschen Straßen unterwegs sein - ein Zuwachs von 40 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Im September war zum Beispiel bereits jeder vierte in Deutschland bestellte Opel Zafira mit einem Erdgasantrieb ausgerüstet. Bei den Neuzulassungen des Fiat Doblo Cargo ist der Anteil der alternativ angetriebenen Fahrzeuge in den letzten Monaten auf mehr als 26 Prozent gestiegen. Parallel eröffnet die deutsche Gaswirtschaft wöchentlich rund drei neue Erdgastankstellen. So soll die Anzahl der jetzt bereits 530 Erdgaszapfsäulen bis 2007 auf über 1.000 verdoppelt werden. Dann wird jede zehnte konventionelle Tankstelle den umweltfreundlichen Kraftstoff Erdgas anbieten. Das ist eine Infrastruktur, die ausreicht, um rund eine Million Erdgasfahrzeuge komfortabel und flächendeckend zu versorgen. Mit entsprechend großer Umweltentlastung.

Nähere Informationen zum Thema Erdgasfahrzeuge erhalten Interessierte unter der telefonischen Infoline Erdgasfahrzeuge 01802/234500 (0,06 Euro pro Gespräch) oder unter www.erdgasfahrzeuge.de. Eine aktuelle Broschüre des Bundesumweltministeriums zum Thema Feinstaub steht unter www.bmu.de zum Download zur Verfügung.

Christian Jacobs | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.bgw.de
http://www.erdgasfahrzeuge.de
http://www.bmu.de

Weitere Berichte zu: Erdgasfahrzeug Fahrverbote NOx

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Ökologie Umwelt- Naturschutz:

nachricht Online-Karten: Schweinswale und Seevögel in Nord- und Ostsee
15.12.2017 | Bundesamt für Naturschutz

nachricht Wie Brände die Tundra langfristig verändern
12.12.2017 | Gesellschaft für Ökologie e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Ökologie Umwelt- Naturschutz >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik