Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mut zahlt sich im Digital Business aus

01.11.2013
Dies ist ein zentrales Ergebnis einer Studie, die in dem neu erschienenen Managementfachbuch „Digital Business Excellence“ veröffentlicht worden ist.

Autor Dr. Ralf Strauß, Professor an der HSBA Hamburg School of Business Administration, hat in Einzelinterviews und einer quantitativen Analyse fast 300 Unternehmen untersucht und die entscheidenden Bausteine für ihren Erfolg im E-Business herausgearbeitet.

Professor Strauß: „Wer auf stringente strategische E-Business-Konzeptionen setzt, dem gelingt es in Marketing und Vertrieb dreimal so oft eine stärkere Kundenbindung und ein systematisches Kundendatenmanagement zu erzielen.“

Die Auseinandersetzung mit den Potenzialen des E-Business sorge dafür, dass Instrumente wie One-to-One-Marketing, Targeting, App Store-Optimisation oder Customer-Journey-Analysen eher bekannt seien und auch eingesetzt würden. Nicht erfolgreiche Unternehmen hingegen seien nach wie vor den eher „klassischen“ Online-Marketing-Instrumenten wie E-Mail-Marketing, Online-Events oder auch der Aktualisierung ihrer (meist statischen) Websites verhaftet. Professor Strauß: „Ein Erfolgskonzept ist demnach das kontinuierliche und systematische Ausprobieren neuer Instrumente im dauerhaften Beta-Test- und Erprobungsmodus.“

Neben einem Bausteinkonzept für eine erfolgreiche E-Business-Strategie und digitale Spitzenleistungen greift der Autor in dem in Kooperation mit dem Deutschen Marketing-Verband entstandenen Buch aktuelle Trends und Konzepte wie Mobile Payment, Realtime Advertisement, E-Procurement oder Smart, Interactive TV auf. Dabei stützt er sich auf aktuelle wissenschaftliche Studien, seine eigene langjährige Managementerfahrung u.a. bei SAP und Volkswagen sowie über 250 Beispiele erfolgreicher Unternehmen wie ImmobilienScout24, Lufthansa, mymuesli.com oder Audi.

Digital Business Excellence
Strategien und Erfolgsfaktoren im E-Business
Autor: Ralf E. Strauß
Fachbuch
2013. 505 Seiten, Schaeffer-Poeschel-Verlag, ISBN 978-3791032917
49,95 € inkl. MwSt.
Rezensionsexemplar bestellen: http://www.sp-presse.de/index.php?mod=bookdetail&ix=1&product_id=IS-9783791032917-1

Über den Autor: Prof. Dr. Ralf E. Strauß ist Professor für Digitales Marketing & E-Business an der Hamburg School of Business Administration (HSBA), Initiator & Chairman der 2006 gegründeten CMO Community, Mitglied im Kuratorium des Deutschen Marketingverbandes und Managing Partner der Customer Excellence GmbH. Weitere Informationen unter: http://www.hsba.de/ralf.strauss.

HSBA Hamburg School of Business Administration
Die HSBA Hamburg School of Business Administration ist die Hochschule der Hamburger Wirtschaft. Gegründet 2004 von der Handelskammer Hamburg, kooperiert sie heute mit 240 Unternehmen. Als staatlich anerkannte Hochschule bietet sie betriebswirtschaftliche Studiengänge in dualer und berufsbegleitender Form für knapp 800 Studierende an. Prägend für die HSBA sind die Vermittlung von praxisorientierten Inhalten auf hohem Niveau, ausgezeichnete Studienbedingungen und die Orientierung an den Werten des Ehrbaren Kaufmanns. Hochwertige Weiterbildung für Fach- und Führungskräfte sowie anwendungsorientierte Forschung und Beratung vervollständigen das Angebot. Weitere Informationen unter http://www.hsba.de und http://www.facebook.com/hsba.hamburg.
Deutscher Marketing-Verband e.V. (DMV)
Der Deutsche Marketing-Verband e.V. (DMV) ist der Berufsverband des Marketing-Managements und die Dachorganisation der 65 Marketing-Clubs in Deutschland und Österreich. Er vertritt die Interessen von über 14.000 Führungskräften und marketingorientierten Unternehmen. Gegründet 1956, sorgt der Verband heute für die Verbreitung des Marketingbewusstseins in Wirtschaft und Gesellschaft und sieht sich als die Institution für praxisnahe Weiterbildung und Know-how-Transfer.

Katharina Thomsen | idw
Weitere Informationen:
http://www.hsba.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Neue Studie „Education first! Bildung entscheidet über die Zukunft Sahel-Afrikas“
29.11.2017 | Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung

nachricht Zukunftsstudie zum Autoland Saarland veröffentlicht
29.11.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Im Focus: Scientists channel graphene to understand filtration and ion transport into cells

Tiny pores at a cell's entryway act as miniature bouncers, letting in some electrically charged atoms--ions--but blocking others. Operating as exquisitely sensitive filters, these "ion channels" play a critical role in biological functions such as muscle contraction and the firing of brain cells.

To rapidly transport the right ions through the cell membrane, the tiny channels rely on a complex interplay between the ions and surrounding molecules,...

Im Focus: Stabile Quantenbits

Physiker aus Konstanz, Princeton und Maryland schaffen ein stabiles Quantengatter als Grundelement für den Quantencomputer

Meilenstein auf dem Weg zum Quantencomputer: Wissenschaftler der Universität Konstanz, der Princeton University sowie der University of Maryland entwickeln ein...

Im Focus: Realer Versuch statt virtuellem Experiment: Erfolgreiche Prüfung von Nanodrähten

Mit neuartigen Experimenten enträtseln Forscher des Helmholtz-Zentrums Geesthacht und der Technischen Universität Hamburg, warum winzige Metallstrukturen extrem fest sind

Ultraleichte und zugleich extrem feste Werkstoffe – poröse Nanomaterialien aus Metall versprechen hochinteressante Anwendungen unter anderem für künftige...

Im Focus: Geburtshelfer und Wegweiser für Photonen

Gezielt Photonen erzeugen und ihren Weg kontrollieren: Das sollte mit einem neuen Design gelingen, das Würzburger Physiker für optische Antennen erarbeitet haben.

Atome und Moleküle können dazu gebracht werden, Lichtteilchen (Photonen) auszusenden. Dieser Vorgang verläuft aber ohne äußeren Eingriff ineffizient und...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

Hohe Heilungschancen bei Lymphomen im Kindesalter

07.12.2017 | Veranstaltungen

Der Roboter im Pflegeheim – bald Wirklichkeit?

05.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Goldmedaille für die praktischen Ergebnisse der Forschungsarbeit bei Nutricard

11.12.2017 | Unternehmensmeldung

Nachwuchs knackt Nüsse - Azubis der Friedhelm Loh Group für Projekte prämiert

11.12.2017 | Unternehmensmeldung

Mit 3D-Zellkulturen gegen Krebsresistenzen

11.12.2017 | Medizin Gesundheit