Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

OECD-Studie: Lesekompetenz entscheidet über Bildungserfolg

19.11.2002


Bulmahn: "Schule und Eltern müssen Freude am Lesen stärker fördern"


Der Bildungserfolg von Schülerinnen und Schülern hängt entscheidend von ihrer Lesekompetenz ab. Das belegt eine am Dienstag in Berlin veröffentlichte neue Studie der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) "Reading for Chance". Bundesbildungsministerin Edelgard Bulmahn bezeichnete es als zentrale Aufgabe, dass "Schule und Eltern die Freude am Lesen stärker fördern". Es komme vor allem darauf an, Wege zu finden, die Lesemotivation von Schülerinnen und Schülern zu steigern. Aufgabe der Bildungssysteme sei es, in Curricula und pädagogischer Praxis sicherzustellen, dass Lesekompetenz ausreichend gefördert wird.

Bei der Internationalen PISA-Vergleichsstudie aus dem vergangenen Jahr hatten deutsche Schülerinnen und Schüler nur unterdurchschnittliche Ergebnisse im Bereich der Lesekompetenz erreicht. Gleichzeitig zeigte die Studie, dass im OECD-Vergleich in Deutschland der Bildungserfolg am stärksten von der sozialen Herkunft abhängt. Die neue OECD-Untersuchung basiert auf der Internationalen PISA-Vergleichsstudie und belegt, dass die Begeisterung für das Lesen und das Lesen in der Freizeit eines der wirksamten Mittel ist, um Benachteiligung zu überwinden, die aus der sozialen Herkunft herrühren.


Für die richtige Förderung der Kinder in der Schule spielt nach den Ergebnissen einer zweiten, ebenfalls neu veröffentlichten OECD-Analyse, die Qualifikation der Lehrerinnen und Lehrer eine entscheidende Rolle. Qualifizierte und motivierte Lehrer sind ein wesentlicher Faktor für ein erfolgreiches Bildungssystem. Nach den Daten der "Education Policy Analysis 2002" hat sich das Durchschnittsalter der Lehrkräfte in den vergangenen zehn Jahren drastisch erhöht. In Deutschland stieg es im Vergleich der OECD-Staaten am deutlichsten. Hier sind inzwischen fast die Hälfte aller Lehrerinnen und Lehrer über 50 Jahre alt. Ministerin Bulmahn mahnte in diesem Zusammenhang eine Offensive in Weiterbildung und Fortbildung an. Durch den zu erwartenden Generationenwechsel an den Schulen bestehe zudem die Chance, mit völlig neuen Konzepten in die Klassen zu kommen, sagte Bulmahn: "Wir brauchen eine stärker an der pädagogischen Praxis ausgerichtete Lehrerausbildung."

Der Aufbau von Ganztagsschulen mit vier Milliarden Euro in den kommenden Jahren sei ein entscheidender Beitrag für eine bessere individuelle Förderung, sagte Bulmahn. Von entscheidender Bedeutung seien ebenfalls eine bessere Lehrerausbildung, die Entwicklung von Bildungsstandards sowie die regelmäßige Bewertung der Schulen.

| BMBF
Weitere Informationen:
http://www.oecd.org

Weitere Berichte zu: Bildungssystem Lesekompetenz PISA-Vergleichsstudie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Echtzeit-Feedback hilft Energie und Wasser sparen
08.02.2017 | Otto-Friedrich-Universität Bamberg

nachricht Nutzung digitaler Technologien in der industriellen Produktion führt zu Produktivitätsvorteilen
01.02.2017 | Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie