Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neuropsychiatrische Komplikationen signifikant reduziert

17.04.2002


Morbus Parkinson

Neben der kognitiven Beeinträchtigung sind Halluzinationen relativ häufige Komplikationen der fortgeschrittenen Parkinson’schen Erkrankung. Umso größer ist die Herausforderung an die Ärzte, diese Begleiterscheinungen rechtzeitig zu erkennen und zu behandeln. Mit dem Cholinesteraseinhibitor Rivastigmin (Exelon ® ) steht seit einiger Zeit ein Wirkstoff zur Verfügung, der offenbar in der Lage ist, diese neuropsychiatrischen Komplikationen positiv zu beeinflussen. Dies wurde jetzt auf der 54. Tagung der American Academy of Neurology in Denver/Colorado deutlich.

Die Pathogenese dieser mit der Parkinson’schen Erkrankung assoziierten Komplikationen ist sehr komplex. Vermutet wird aber, dass neurodegenerative Vorgänge vor allem in nicht-dopaminergen Hirnstammregionen eine bedeutende Rolle spielen. In einer offenen Studie ging ein Team um den Wissenschaftler Professor Paul Reading aus Newcastle upon Tyne deshalb der Frage nach, welchen Einfluss eine Behandlung mit dem Cholinesteraseinhibitor Rivastigmin auf die kognitiven Leistungen hat. Insgesamt 12 Patienten wurden für sechs Wochen mit der maximal tolerablen Dosis Rivastigmin therapiert, und die Therapie anschließend abgesetzt. Die kognitiven Leistungen wurden mit Hilfe des Mini Mental State Fragebogens (MMSE) und einer computerisierten Testbatterie gemessen. Die Auswirkungen auf neuropsychiatrische Parameter wurden anhand des Neuropsychiatric Inventory (NPI) objektiviert. Wie die Ergebnisse dieser Studie nahe legen, führt eine Behandlung mit Rivastigmin zu einer signifikanten Verbesserung neuropsychiatrischer Komplikationen der Parkinson’schen Erkrankung. Konkret: Sowohl die Messinstrumente MMSE und NPI zeigten deutliche Verbesserungen unter der Behandlung mit dem Cholinesterasehemmer. Aus klinischer Sicht ist interessant, dass vor allem Schlafstörungen und Halluzinationen sehr sensitiv auf die Behandlung reagierten. Darüber hinaus zeigte sich eine Verbesserung der allgemeinen Leistungsfähigkeit, sowie eine Steigerung der Reaktionszeiten. Wenngleich das untersuchte Kollektiv klein gewesen ist, deuten die Ergebnisse doch darauf hin, dass das therapeutische Prinzip der Cholinesterasehemmung mit Rivastigmin bei Patienten mit Parkinson’scher Erkrankung die neuropsychiatrischen Komplikationen der Erkrankung deutlich bessern kann. Weitere Studien hierzu sind allerdings nötig.

Novartis AG (NYSE: NVS) ist ein weltweit führendes Unternehmen im Gesundheitswesen mit seinem Kerngeschäft in den Bereichen Pharma, Consumer Health, Generika, Augenheilmittel und Tiergesundheit. Im Jahr 2001 erzielte der Konzern einen Umsatz von CHF 32,0 Milliarden (USD 19,1 Milliarden) und einen Reingewinn von CHF 7,0 Milliarden (USD 4,2 Milliarden). Der Konzern investierte rund CHF 4,2 Milliarden (USD 2,5 Milliarden) in Forschung und Entwicklung. Novartis hat ihren Sitz in Basel (Schweiz). Die Novartis Konzerngesellschaften beschäftigen rund 71 000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in über 140 Ländern.

Dr. Michaela Paudler-Debus | MEDIENMITTEILUNG
Weitere Informationen:
http://www.novartis.de

Weitere Berichte zu: CHF Cholinesteraseinhibitor Komplikation Rivastigmin

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Tabakrauchen verkalkt Arterien stärker als reiner Cannabis-Konsum
11.04.2018 | Universität Bern

nachricht »Zweites Leben« für Smartphones und Tablets
16.03.2018 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics