Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Seminar 2009: Ganzheitliche Produktionssysteme

11.03.2009
Am Donnerstag, 23. April 2009, organisiert das Fraunhofer IAO erneut das erfolgreiche Seminar zu Ganzheitlichen Produktionssystemen (GPS). Die große Resonanz der bisherigen GPS-Seminare spiegelt den hohen Informationsbedarf der Produktionsunternehmen wider.

Produktivität, Schnelligkeit, Sicherheit - Ganzheitliche Produktionssysteme (GPS) sind Lösungen für die typischen Problemstellungen produzierender Unternehmen. Sie führen innovative Best-Practice-Lösungen für Organisation, Management und Methodeneinsatz zu einem integrierten System zusammen.

Ganzheitliche Produktionssysteme umfassen Aufbau-, Ablauf- und Arbeitsorganisation sowie Qualitätssicherung, Logistik, professionelle Routinen und kontinuierliche Verbesserung. Kurz gesagt sind GPS eine Betriebsanleitung für die Herstellung von Produkten.

Bisherige Erfahrungen von Produktionsunternehmen aus allen Branchen und in allen Unternehmensgrößen zeigten, dass Ganzheitliche Produktionssysteme Transparenz, Flexibilität und Produktivität der Wertschöpfungsprozesse beträchtlich verbessern. Die Folge sind wettbewerbsfähige Unternehmen, zufriedene Kunden und motivierte Mitarbeiter.

Das Fraunhofer IAO verfügt über langjährige Erfahrung in diesem Bereich und führt in regelmäßigen Abständen Praktikerseminare durch, die sowohl Basiswissen über Ganzheitliche Produktionssysteme als auch das Vorgehen bei der Einführung von GPS vermitteln. Aufgrund des regen Interesses findet auch in diesem Jahr am Donnerstag, 23. April 2009, wieder das Seminar "Wettbewerbsfähig mit ganzheitlichen Produktionssystemen - Von Praktikern für Praktiker" statt.

Durch Vorträge und Workshops werden in diesem Seminar erfolgreiche GPS-Lösungen präsentiert und erarbeitet. Praxisbeispiele und Erfahrungsberichte sollen das Potenzial innovativer Organisations- und Managementkonzepte verdeutlichen. Vertreter prämierter Unternehmen berichten dabei aus der Praxis: Dr. Michael M. Wengler, Werkleiter der Suspa Holding GmbH in Altdorf und Bernhard Kirchgäßner, Leiter Automatische Bestückung der SEW Eurodrive GmbH & Co. KG in Bruchsaal. Die Referenten stellen umgesetzte Beispiele vor, mit denen Anwender ihre Produktionssysteme schnell, produktiv und qualitativ verbessern können.

Die Veranstaltung richtet sich hauptsächlich an Geschäftsführer und Führungskräfte in mittelständischen Produktionsbetrieben. Veranstaltungsort ist das Institutszentrum Stuttgart der Fraunhofer-Gesellschaft. Die Teilnahmegebühr beträgt 495 €. Die Anmeldung erfolgt online unter http://anmeldung.iao.fraunhofer.de/anmeldungen.php?id=300 oder über untenstehenden Kontakt.

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
Fraunhofer IAO
Axel Korge
Nobelstraße 12, 70569 Stuttgart
Telefon +49 7 11 970-20 58, Fax +49 711 970-22 99
axel.korge@iao.fraunhofer.de

Juliane Segedi | idw
Weitere Informationen:
http://anmeldung.iao.fraunhofer.de/anmeldungen.php?id=300
http://www.iao.fraunhofer.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Seminar und Workshop zur Innovativen Fahrzeugakustik heute an der Technischen Universität in Dresden am 03.05.-04.05. 2018
20.04.2018 | Haus der Technik e.V.

nachricht Internationaler Workshop am Max-Planck-Institut für Physik komplexer Systeme - April 2018
12.04.2018 | Max-Planck-Institut für Physik komplexer Systeme

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Birke, Kiefer, Pappel – heilsame Bäume

20.04.2018 | Unternehmensmeldung

Licht macht Ionen Beine

20.04.2018 | Physik Astronomie

Software mit Grips

20.04.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics