Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Internationaler Workshop zu Künstlicher Intelligenz in der Quantenphysik

13.06.2018

Vom 25. bis 29. Juni 2018 kommen am Max Planck Institut für Physik Komplexer Systeme Wissenschaftler aus 19 Ländern zusammen, um über den Einsatz von künstlicher Intelligenz in der Physik zu diskutieren.

Künstliche neuronal Netzwerke sind ein Beispiel für Algorithmen, die unter dem Begriff künstliche Intelligenz zusammengefasst werden und seit einigen Jahren in rasantem Tempo Einzug in unseren Alltag halten. Sei es zur Spracherkennung mit dem Mobiltelefon, bei Bildersuchen im Internet oder bei personalisierter Werbung — überall wo komplexe Datenmengen analysiert werden müssen, scheint maschinelles Lernen die Nase vorn zu haben.


Die dabei eingesetzten Algorithmen sind hocheffizient aber agieren weitestgehend wie eine Black Box: herauszufinden, wie sie ein Problem erfolgreich gelöst haben, ist mitunter schwierig.

Neuerdings interessieren sich auch immer mehr Physiker für die Möglichkeiten des maschinellen Lernens, und das aus gutem Grund: sie generieren mit numerischen Simulationen und in Messungen ebenfalls große Datenmengen, deren Analyse mit künstlicher Intelligenz vereinfacht werden könnte.

Ein wichtiger Unterschied in der Zielsetzung ist dabei aber, dass in der Physik das Abstrahieren und Ableiten von allgemeinen Gesetzmäßigkeiten aus den Daten das oberste Ziel ist. Die Physiker wollen darum neuronalen Netzwerke und Co. nicht nur auf optimale Effizienz trimmen, sondern auch ihre Funktionsweise besser verstehen.

Der Workshop “Machine Learning for Quantum Many-body Physics" am Max Planck Institut für Physik Komplexer Systeme bringt über 70 Physiker zusammen, die sich über die neuesten Entwicklungen bei der Beantwortung dieser Fragen austauschen werden.

Der Fokus liegt dabei auf der Quantenmechanik von Vielteilchensystemen. Dieses Gebiet ist besonders anspruchsvoll für numerische Simulationen und verspricht darum die größten Effizienzgewinne beim Einsatz von maschinellem Lernen. Unter anderem geht es um die Algorithmen zur Entdeckung neuer Materialien mit gewünschten Eigenschaften, um Möglichkeiten, die Information in Quanten-Wellenfunktionen zu komprimieren — ähnlich einem JPEG Bild — und um das automatisierte Entdecken von Phasen von Materie, wie Supraleitern oder Magneten.

Ein Science-Fiction Szenario für künstliche Intelligenz lässt sich dabei natürlich auch auf die Physik übertragen: Wenn neuronale Netzwerke abstrahieren lernen und neue physikalische Zusammenhänge entdecken, werden die Wissenschaftler selbst vielleicht überflüssig.

Aber bis es jemals soweit kommen kann, ist ein langer Weg zu beschreiten, der Arbeit für viele Forschungsvorhaben bereit hält.

Uta Gneiße | Max-Planck-Institut für Physik komplexer Systeme
Weitere Informationen:
http://www.pks.mpg.de/de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Internationaler Workshop zu CIGS-Dünnschicht-Solarmodulen am 18. Juni 2018 in Stuttgart
07.05.2018 | Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH

nachricht Seminar im HDT - Versuche durchführen, dokumentieren und auswerten
24.04.2018 | Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Robotik live auf der automatica – Fraunhofer IPK führt Automatisierungslösungen vor

Auf der diesjährigen automatica in München präsentiert das Fraunhofer IPK zwei Technologie-Innovationen aus dem Bereich Robotik „in Aktion“: Ein Agrar-Roboter für die Ernte von Einlegegurken sowie eine Oberkörper-Softorthese zur Unterstützung von Industrie-Arbeitskräften werden erstmals live auf einer Messe vorgeführt.

Roboter für die Gurkenernte

Im Focus: Neutrinos auf der genauesten Waage der Welt

Wie schwer sind Neutrinos? Diese unscheinbare Frage gehört zu den wichtigsten Fragestellungen in der modernen Teilchenphysik und Kosmologie. Der Antwort einen großen Schritt näher bringt uns das Karlsruher Tritium Neutrino Experiment KATRIN. Es wurde am Karlsruher Institut für Technologie von einer internationalen Kollaboration in 15-jähriger Bauzeit aufgebaut und beginnt am 11. Juni 2018 mit einer feierlichen Eröffnung seine mehrjährige Messphase.

Die Neutrinowaage KATRIN nimmt den Messbetrieb auf. Nach Hauptspektrometer und Detektoreinheit ist mit der Tritiumquelle auch die letzte der Großkomponenten...

Im Focus: Smarte Ideen für das „Festival der Innovationen“

Die Universität Jena ist vom 12. bis 15. Juni mit drei Exponaten auf der CeBIT in Hannover vertreten

Die Digital-Messe CeBIT in Hannover verändert ihre bisherige Ausrichtung. Künftig werde es in Hannover ein „Festival der Innovationen“ geben, versprechen die...

Im Focus: Karten aus Nervenzellen

Mäuse bewegen sich durch eine virtuelle Videospielwelt – und liefern Einsichten in Mechanismen der Gedächtnisbildung

Dr. Thomas Hainmüller und Prof. Dr. Marlene Bartos vom Institut für Physiologie der Universität Freiburg haben ein neues Erklärungsmodell aufgestellt, wie das...

Im Focus: Scharfe Bilder mit flexiblen Fasern

Ein internationales Wissenschaftler-Team hat eine neue Möglichkeit gefunden Bildinformationen nahezu ohne Verzerrung durch multimodale Fasern zu übertragen – selbst wenn sie die Fasern verbiegen. Die Ergebnisse der Untersuchungen, an denen Forscher des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) beteiligt sind, erschienen am 6. Juni in einem Artikel im vielzitierten Fachmagazin Physical Review Letters.

Endoskope erlauben Medizinern in das Körperinnere von Patienten wie durch ein Schlüsselloch zu blicken. Gewöhnlich werden die Bilder von ein Bündel aus...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Meteoriteneinschläge und Spektralfarben: HITS bei Explore Science 2018

11.06.2018 | Veranstaltungen

Zweite International Baltic Earth Conference in Dänemark: “The Baltic Sea region in Transition”

08.06.2018 | Veranstaltungen

„Wer Chaos automatisiert, erhält Chaos.“ SEMANTiCS-Konferenz 2018, 10.-13.09.2018

07.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Effiziente Immuntherapien durch Spinnenseide: Transportpartikel bringen Wirkstoffe sicher ans Ziel

13.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neueinschätzung der Erdbebengefährdung Deutschlands

13.06.2018 | Architektur Bauwesen

Kaiserslauterer Physiker verändern atomare Wechselwirkung in ultrakalter Materie

13.06.2018 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics