Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fortbildung zu Themen rund um die Stadt: Aktuelles Difu-Fortbildungsprogramm für 2012 erschienen

08.11.2011
Umfangreich sind die Aufgaben der Kommunen, umfangreich ist das Themenspektrum der Difu-Fortbildungen: Kommunen müssen auf veränderte Rahmenbedingungen reagieren, richtige Entscheidungen treffen, effektiv handeln. Dies erwarten die Bürgerinnen und Bürger – und die kommunale Kassenlage erfordert es.

Das Deutsche Institut für Urbanistik greift in seinem Fortbildungsprogramm 2012 aktuelle, kommunalrelevante Themen auf. Mit mehr als 50 praxis- und zukunftsorientierten Fortbildungsveranstaltungen unterstützt das Difu die Kommunen im Jahr 2012 bei der Arbeit.

Seit über drei Jahrzehnten nutzen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Verwaltungen, Ratsmitglieder der Kommunen und andere an kommunalen Themen Interessierte bereits die praxisorientierte Fortbildung des unabhängigen Forschungs- und Fortbildungsinstituts. Die Fortbildungen finden überwiegend in Berlin, aber auch in anderen Orten im Bundesgebiet statt.

Das neue Programm kann im Internet abgerufen oder auch als Printversion (per Mail an fortbildung@difu.de) angefordert werden. Weiterführende Informationen und genaue Beschreibungen der Einzelveranstaltungen mit Themen und Referenten werden jeweils gleich nach der Fertigstellung im Internet veröffentlicht. Hier sind auch Änderungen und aus Aktualitätsgründen neu ins Programm genommene Veranstaltungen zu finden, die sich erst nach Drucklegung ergeben haben: http://www.difu.de/veranstaltungen/aktuell

Die Themen 2012:

· Energiewende und das städtische Energiekonzept von morgen
Difu-Dialog, 11. Januar 2012, Berlin
· Commercial Transport in Urban Areas
Internationaler Kongress, 6.–7. Februar 2012, Berlin
· Graffiti, Randale, Hundekot – Wie aufgeräumt und sicher können Städte sein?
Difu-Dialog, 15. Februar 2012, Berlin
· Gestern Leistungsträger, morgen Hoffnungsträger? Strategien gegen Fachkräftemangel in Kommunalverwaltungen

Seminar, 27.–28. Februar 2012, Berlin

· Ist hier noch ein Platz frei? Der Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz ab 2013 – "Traumquote" oder erfüllbarer Auftrag mit Qualitätsgarantie?

Fachtagung, 1.–2. März 2012, Berlin

· Management nachhaltiger Stadtentwicklung: Von der Vision zur Umsetzung
Seminar, 12.–13. März 2012, Berlin
· Hand in Hand? Chancen und Grenzen quartiersbezogener Bildungskonzepte
Seminar, 15.–16. März 2012, Berlin
· Kommunale Beteiligungskultur: Konsequenzen für die lernende Verwaltung
Seminar, 19.–20. März 2012, Berlin
· Neue Strategien für den Radverkehr
Difu-Dialog, 21. März 2012, Berlin
· 17. Deutscher Fachkongress der kommunalen Energiebeauftragten
Fachtagung im 1. Halbjahr 2012
· Nutzwerte entfalten: Wirkungsorientierte Steuerung in der Kommunalverwaltung
Seminar, 22.–23. März 2012 in Berlin
· Nachhaltiges Wirtschaften in der Stadt: Ein neues kommunales Handlungsfeld?
Difu-Dialog, 25. April 2012, Berlin
· Neue Mobilitätsangebote im öffentlichen Straßenraum: Bike-Sharing, Car-Sharing & Co

Seminar, 7.–8. Mai 2012, Berlin

· 42. Interkommunaler Erfahrungsaustausch zur Stadterneuerung und Sozialplanung
Erfahrungsaustausch, 9.–11. Mai 2012, Saarbrücken
· Erfolgsfaktoren eins wirksamen Integrationsmonitorings
Seminar, 10.–11. Mai 2012, Berlin
· Aktive Quartiere – Konzepte für eineökonomische Stabilisierung
Seminar, 15.–16. Mai 2012, Berlin
· Soziale Wohnraumversorgung – Stand und Perspektiven
Seminar, 31. Mai–1. Juni 2012, Berlin
· Attraktiven ÖPNV gestalten unter komplexen rechtlichen Rahmenbedingungen – Welche Handlungsspielräume haben die Aufgabenträger?

Seminar , 4.–5. Juni 2012, Berlin

· Städtebaurecht aktuell – Neues aus Rechtsprechung, Gesetzgebung und Planungspraxis?

Fachtagung, 11.–12. Juni 2012, Berlin

· Kommunale Wirtschaftsförderung – Wie kann der Standort zukunftsfähig gestaltet werden?

Seminar, 14.–15. Juni 2012, Berlin

· Novelliertes Städtebaurecht aus erster Hand
Juni/Juli 2012 mit Regionalveranstaltungen in Frankfurt, Hamburg, Köln und München
· Ausbau des Stromnetzes: Chancen und Herausforderungen für Kommunen
2. Halbjahr 2012, Köln
· Barrierefreie Mobilität – Straßen und ÖPNV für alle
Seminar, 3.–4. September 2012, Berlin
· "Alternde" Einfamilienhausgebiete Herausforderungen und Perspektiven
Seminar, 24.–25. September 2012, Berlin
· Bildung im Rahmen integrierter Stadtentwicklung
Seminar, 27.–28. September 2012, Berlin
· Umsetzung kommunaler Verkehrsprojekte: Kommunikation und direkte Bürgerbeteiligung

Seminar, 15.–16. Oktober 2012, Berlin

· Kulturinfrastruktur und Kulturförderung zwischen veränderten gesellschaftlichen Anforderungen und knappen Kassen

Seminar, 22.–23. Oktober 2012, Berlin

· Vorbeimodernisiert? Wege zur Zukunftsfähigkeit modernisierter Kommunalverwaltungen

Seminar, 25.–26. Oktober 2012, Berlin

· Biodiversität in den Städten: Herausforderungen an eine zukunftsfähige Stadtentwicklung

Seminar, November 2012 in Köln

· Wege aus dem Abseits! Kommunale Handlungsstrategien im Umgang mit delinquenten Jugendlichen mit Migrationshintergrund

Seminar, 5.–6. November 2012, Berlin

· Nutzungsmanagement im öffentlichen Raum – Nutzungskonflikte und ihre Bewältigung

Seminar, 8.–9. November 2012, Berlin

· Kosten der kommunalen Infrastruktur – Strukturieren, bewerten, langfristig optimieren

Seminar, 12.–13. November 2012, Berlin

· Zensus vorbei – und was jetzt? Mögliche Auswertungsstrategien der Zensus-Daten
Seminar, 15.–16. November 2012, Berlin
· Immer in Bewegung: Rahmenbedingungen und aktuelle Probleme der kommunalen Sportpolitik

Seminar, 26.–27. November 2012, Berlin

· Einzelhandel in der Stadt – Aktuelle Entwicklungen und Handlungserfordernisse
Seminar, 29.–30. November 2012, Berlin
· Facebook, Twitter, Blogs und Co. – Umgang mit neuen Beteiligungsformen
Seminar, 3.–4. Dezember 2012, Berlin
· Was bewegen alte Menschen in der Stadt? Was bewegt alte Menschen in der Stadt?
Seminar, 6.–7. Dezember 2012, Berlin
· Öffnung der Verwaltung gegenüber Bürgern und Wirtschaft – Neue Herausforderungen für Kommunen

Seminar, 11.–12. Dezember 2012, Berlin

· Commercial Transport in Urban Areas

Interessenten können sich übrigens über den „Frühbucherrabatt“ nicht nur einen Platz sichern, sondern auch Geld sparen. Anmeldungen, die bis zu drei Monate vor der Veranstaltung vorgenommen werden, werden mit 20 Prozent Rabatt belohnt!

Hinzu kommen die Angebote der Fahrradakademie, der Arbeitsgruppe Fachtagungen Jugendhilfe, der „Difu-Dialoge zur Zukunft der Städte“ sowie die im Rahmen verschiedener Difu-Projekte angebotenen Veranstaltungen. Gesamtübersicht: http://www.difu.de/veranstaltungen

Download Programm 2012 als PDF sowie Jahresüberblick als HTML:
http://www.difu.de/sites/difu.de/files/archiv/presse/12-difu-seminarprogramm.pdf
http://www.difu.de/publikationen/difu-berichte-32011/difu-fortbildungsprogramm-2...
Weitere Informationen und Bestellung von Print-Exemplaren sowie Einzelprogrammen:

Telefon: 030/39001-258/-259/-148, fortbildung@difu.de

Kurzinfo: Deutsches Institut für Urbanistik

Das Deutsche Institut für Urbanistik (Difu) ist als größtes Stadtforschungsinstitut im deutschsprachigen Raum die Forschungs-, Fortbildungs- und Informationseinrichtung für Städte, Kommunalverbände und Planungsgemeinschaften. Ob Stadt- und Regionalentwicklung, kommunale Wirtschaft, Städtebau, soziale Themen, Umwelt, Verkehr, Kultur, Recht, Verwaltungsthemen oder Kommunalfinanzen: Das 1973 gegründete unabhängige Berliner Institut - mit einem weiteren Standort in Köln (Bereich Umwelt) - bearbeitet ein umfangreiches Themenspektrum und beschäftigt sich auf wissenschaftlicher Ebene praxisnah mit allen Aufgaben, die Kommunen heute und in Zukunft zu bewältigen haben. Der Verein für Kommunalwissenschaften e.V. ist alleiniger Gesellschafter des in der Form einer gemeinnützigen GmbH geführten Forschungsinstituts.

Sybille Wenke-Thiem | idw
Weitere Informationen:
http://www.difu.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Seminar zur angewandten Versuchsmethodik und Lebensdauererprobung
18.10.2017 | Haus der Technik e.V.

nachricht Diskurs: Wie lässt sich durch den Einsatz Künstlicher Intelligenz in der Produktion Energie sparen?
12.10.2017 | BIBA - Bremer Institut für Produktion und Logistik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Schmetterlingsflügel inspiriert Photovoltaik: Absorption lässt sich um bis zu 200 Prozent steigern

Sonnenlicht, das von Solarzellen reflektiert wird, geht als ungenutzte Energie verloren. Die Flügel des Schmetterlings „Gewöhnliche Rose“ (Pachliopta aristolochiae) zeichnen sich durch Nanostrukturen aus, kleinste Löcher, die Licht über ein breites Spektrum deutlich besser absorbieren als glatte Oberflächen. Forschern am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist es nun gelungen, diese Nanostrukturen auf Solarzellen zu übertragen und deren Licht-Absorptionsrate so um bis zu 200 Prozent zu steigern. Ihre Ergebnisse veröffentlichten die Wissenschaftler nun im Fachmagazin Science Advances. DOI: 10.1126/sciadv.1700232

„Der von uns untersuchte Schmetterling hat eine augenscheinliche Besonderheit: Er ist extrem dunkelschwarz. Das liegt daran, dass er für eine optimale...

Im Focus: Schnelle individualisierte Therapiewahl durch Sortierung von Biomolekülen und Zellen mit Licht

Im Blut zirkulierende Biomoleküle und Zellen sind Träger diagnostischer Information, deren Analyse hochwirksame, individuelle Therapien ermöglichen. Um diese Information zu erschließen, haben Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnik ILT ein Mikrochip-basiertes Diagnosegerät entwickelt: Der »AnaLighter« analysiert und sortiert klinisch relevante Biomoleküle und Zellen in einer Blutprobe mit Licht. Dadurch können Frühdiagnosen beispielsweise von Tumor- sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen gestellt und patientenindividuelle Therapien eingeleitet werden. Experten des Fraunhofer ILT stellen diese Technologie vom 13.–16. November auf der COMPAMED 2017 in Düsseldorf vor.

Der »AnaLighter« ist ein kompaktes Diagnosegerät zum Sortieren von Zellen und Biomolekülen. Sein technologischer Kern basiert auf einem optisch schaltbaren...

Im Focus: Neue Möglichkeiten für die Immuntherapie beim Lungenkrebs entdeckt

Eine gemeinsame Studie der Universität Bern und des Inselspitals Bern zeigt, dass spezielle Bindegewebszellen, die in normalen Blutgefässen die Wände abdichten, bei Lungenkrebs nicht mehr richtig funktionieren. Zusätzlich unterdrücken sie die immunologische Bekämpfung des Tumors. Die Resultate legen nahe, dass diese Zellen ein neues Ziel für die Immuntherapie gegen Lungenkarzinome sein könnten.

Lungenkarzinome sind die häufigste Krebsform weltweit. Jährlich werden 1.8 Millionen Neudiagnosen gestellt; und 2016 starben 1.6 Millionen Menschen an der...

Im Focus: Sicheres Bezahlen ohne Datenspur

Ob als Smartphone-App für die Fahrkarte im Nahverkehr, als Geldwertkarten für das Schwimmbad oder in Form einer Bonuskarte für den Supermarkt: Für viele gehören „elektronische Geldbörsen“ längst zum Alltag. Doch vielen Kunden ist nicht klar, dass sie mit der Nutzung dieser Angebote weitestgehend auf ihre Privatsphäre verzichten. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) entsteht ein sicheres und anonymes System, das gleichzeitig Alltagstauglichkeit verspricht. Es wird nun auf der Konferenz ACM CCS 2017 in den USA vorgestellt.

Es ist vor allem das fehlende Problembewusstsein, das den Informatiker Andy Rupp von der Arbeitsgruppe „Kryptographie und Sicherheit“ am KIT immer wieder...

Im Focus: Neutron star merger directly observed for the first time

University of Maryland researchers contribute to historic detection of gravitational waves and light created by event

On August 17, 2017, at 12:41:04 UTC, scientists made the first direct observation of a merger between two neutron stars--the dense, collapsed cores that remain...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mobilität 4.0: Konferenz an der Jacobs University

18.10.2017 | Veranstaltungen

Smart MES 2017: die Fertigung der Zukunft

18.10.2017 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Dezember 2017

17.10.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Schnelle individualisierte Therapiewahl durch Sortierung von Biomolekülen und Zellen mit Licht

18.10.2017 | Biowissenschaften Chemie

Biokunststoffe könnten auch in Traktoren die Richtung angeben

18.10.2017 | Messenachrichten

»ILIGHTS«-Studie gestartet: Licht soll Wohlbefinden von Schichtarbeitern verbessern

18.10.2017 | Energie und Elektrotechnik