Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Vier Tage lang Boote in ihrem Element erleben

19.05.2010
„hanseboot ancora boat show“ überzeugt mit großer Modellvielfalt

Segelyachten, Motorboote, Zubehör und Wassersportdienstleistungen: Wenn am 27. Mai die neue „hanseboot ancora boat show“ in der Neustädter ancora Marina an der Lübecker Bucht ihre Tore öffnet, kommen erfahrene und künftige Bootseigner voll auf ihre Kosten. Und auch wer bisher noch keinen Fuß an Bord eines Segel- oder Motorbootes gesetzt hat, kann sich auf der größten schwimmenden Bootsschau an der deutschen Ostseeküste vom Wassersportvirus infizieren lassen.

Der Einstieg der renommierten Hamburger Bootsausstellung hanseboot bei der In-Water Boat Show in der ancora Marina zahlt sich bereits im ersten Jahr der Zusammenarbeit aus: Mit mehr als 120 Ausstellern, die die Vielfalt der europäischen Boots- und Yachtbranche präsentieren, legte die bisher eher regionale Veranstaltung bereits im ersten Jahr unter dem neuen Namen „hanseboot ancora boat show“ kräftig zu. Die Ausstellungsflächen im Wasser und an Land sind komplett ausgebucht. Zudem wurde die Laufzeit der Veranstaltung um einen Tag verlängert, so dass den Besuchern im Südhafen sowie an der Pier der ancora Marina vier Tage lang mehr denn je Wassersport zum Erleben und Anfassen geboten wird.

Der hohe Zuspruch der Branche zeigt sich besonders an den vielen neuen Exponaten, die Händler, Werften und Zubehörhersteller vom 27. bis 30. Mai in der ancora Marina präsentieren. Auch Anbieter von Luxusyachten haben die schwimmende Bootsmesse an der Lübecker Bucht vermehrt für sich entdeckt. Als größte Segelyacht der „hanseboot ancora boat show“ wird die über 20 Meter lange und 49 Tonnen verdrängende Conrad 66 gezeigt. Zum Luxussegment zählt auch die 20 Meter lange Motoryacht Elegance 64 der Bremer Yachtagentur Drettmann. Wie die große Segelyacht der Danziger Conrad-Werft ist auch Drettmanns Flybridge-Yacht für sichere und komfortable Hochseetörns ausgelegt.

Den hochwertigen europäischen Motoryachtbau präsentieren auf der schwimmenden Bootsausstellung auch die aus englischer Produktion stammende, wind- und wettererprobte OM 43, dargeboten von Oyster Marine Germany, und die schneeweiße 18,90 Meter Sanlorenzo 62 aus Italien. Als besondere Eyecatcher unter den Segelyachten im Hafenbecken der ancora Marina werden unter anderem die 16,74 Meter lange Hallberg-Rassy 54 der gleichnamigen schwedischen Edelwerft und die 16,43 Meter lange Oyster 54 vorgestellt.

Vertreten durch ihre norddeutschen Händler zeigen auch die großen Serienwerften mit einer vielfältigen Auswahl ihrer Yachten und Boote auf der „hanseboot ancora boat show“ Flagge. Ob Segel- und Motoryachten der Bavaria Yachtbau GmbH oder der HanseGroup aus Deutschland, der finnischen Werft Bella-Veneet Oy, von Jeanneau aus Frankreich oder Nimbus aus Schweden, das Angebot umfasst Bewährtes und viel Neues. So finden Segler in der ancora Marina gemütliche Fahrtenyachten ebenso wie schnelle Regattaboote, und Motorbootfreunde mit ganz individuellen Anforderungen treffen auf Motorboote und -yachten aus diversen Preis- und Größenklassen.

Auch die Neuheitenliste der „hanseboot ancora boat show“ kann sich sehen lassen. Darauf zu finden sind unter anderem der 13 Meter lange Motorkatamaran Baltec B45 Low Energy, das 7,45 Meter lange Angelboot Venatus Open sowie die 8,50 Meter lange Segelyacht Northman Maxus 28. Neu sind auch Einsteigerboote für viel Segelspaß: Sowohl der nur 42 Kilogramm schwere und 4,30 Meter lange Smartkat mit aufblasbaren Rümpfen als auch der 5,30 Meter lange Trimaran Windrider 17 bieten ein schnelles und unkompliziertes Handling und können direkt vom Strand aus eingesetzt werden.

Ebenso wie die große hanseboot im Herbst bietet auch die In-Water Boat Show in Neustadt traditionell ein umfangreiches Angebot an Boots- und Yachtzubehör. Während die Boote und Yachten in ihrem Element an gut zugänglichen Liegeplätzen im Südhafen der Marina präsentiert werden, zeigen die Aussteller auf dem Zubehörmarkt in vielen Pagodenzelten an der Pier jede Menge Neuentwicklungen. Namhafte Ausrüster und Zubehöranbieter wie zum Beispiel Bukh, Eissing, Navico, Elvström und die International Farbenwerke GmbH, Anbieter von Freizeit- und Funktionsbekleidung wie Steinmetz & Hehl, Yachtversicherer wie Firmenich und viele weitere Aussteller präsentieren auf der „hanseboot ancora boat show“ pünktlich zum Saisonstart ihre Produkte und Dienstleistungen.

Die „hanseboot ancora boat show“ findet vom 27. bis 30. Mai 2010 in der ancora Marina in Neustadt/Holstein statt. Geöffnet ist am Donnerstag von 13 bis 18 Uhr und von Freitag bis Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Es gibt ausreichend Parkplätze und auch Liegeplätze für Besucher, die mit dem Boot anreisen. Weitere Informationen und das vollständige Ausstellerverzeichnis unter www.hanseboot-ancora-boatshow.com

Kontakt:
Saskia Ostermeier
Tel.: 040 3569 2445
E-Mail: saskia.ostermeier@hamburg-messe.de

Saskia Ostermeier | Hamburg Messe
Weitere Informationen:
http://www.hamburg-messe.de
http://www.hanseboot-ancora-boatshow.com

Weitere Berichte zu: Bootsausstellung Motorboote Motoryacht Oyster Segelyacht Werft Yachten

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht COMPAMED 2017 zeigte neue Fertigungsverfahren für individualisierte Produkte
06.12.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

nachricht Schlanke Motorsteuergeräte schaffen Platz im Schaltschrank erweitert RiLine Compact - Portfolio
30.11.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Im Focus: Scientists channel graphene to understand filtration and ion transport into cells

Tiny pores at a cell's entryway act as miniature bouncers, letting in some electrically charged atoms--ions--but blocking others. Operating as exquisitely sensitive filters, these "ion channels" play a critical role in biological functions such as muscle contraction and the firing of brain cells.

To rapidly transport the right ions through the cell membrane, the tiny channels rely on a complex interplay between the ions and surrounding molecules,...

Im Focus: Stabile Quantenbits

Physiker aus Konstanz, Princeton und Maryland schaffen ein stabiles Quantengatter als Grundelement für den Quantencomputer

Meilenstein auf dem Weg zum Quantencomputer: Wissenschaftler der Universität Konstanz, der Princeton University sowie der University of Maryland entwickeln ein...

Im Focus: Realer Versuch statt virtuellem Experiment: Erfolgreiche Prüfung von Nanodrähten

Mit neuartigen Experimenten enträtseln Forscher des Helmholtz-Zentrums Geesthacht und der Technischen Universität Hamburg, warum winzige Metallstrukturen extrem fest sind

Ultraleichte und zugleich extrem feste Werkstoffe – poröse Nanomaterialien aus Metall versprechen hochinteressante Anwendungen unter anderem für künftige...

Im Focus: Geburtshelfer und Wegweiser für Photonen

Gezielt Photonen erzeugen und ihren Weg kontrollieren: Das sollte mit einem neuen Design gelingen, das Würzburger Physiker für optische Antennen erarbeitet haben.

Atome und Moleküle können dazu gebracht werden, Lichtteilchen (Photonen) auszusenden. Dieser Vorgang verläuft aber ohne äußeren Eingriff ineffizient und...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

Hohe Heilungschancen bei Lymphomen im Kindesalter

07.12.2017 | Veranstaltungen

Der Roboter im Pflegeheim – bald Wirklichkeit?

05.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Goldmedaille für die praktischen Ergebnisse der Forschungsarbeit bei Nutricard

11.12.2017 | Unternehmensmeldung

Nachwuchs knackt Nüsse - Azubis der Friedhelm Loh Group für Projekte prämiert

11.12.2017 | Unternehmensmeldung

Mit 3D-Zellkulturen gegen Krebsresistenzen

11.12.2017 | Medizin Gesundheit