Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

TU Ilmenau auf der "analytica 2010": Erstmals automatische Analyse von Getreidequalität

19.03.2010
"grainspector" ist ein Gerät zur automatischen Ermittlung der Qualität von Getreide. Bis heute wird die Zusammensetzung von Getreide anhand der sogenannten Besatzanalyse noch manuell bestimmt.

Mit dem Besatzanalysegerät "grainspector" wird die Untersuchung erstmals voll automatisiert. Das Fachgebiet Qualitätssicherung der TU Ilmenau stellt das Gerät auf der internationalen Fachmesse "analytica 2010" in München vor.

Für Mühlen und Silobetriebe gibt es bei der Annahme der Ernte strenge Qualitätskriterien. Künftig stehen den Beschäftigten durch den Einsatz von "grainspector" numerische und grafische Statistiken der analysierten Probe zur Verfügung. Das neue Verfahren, das unter der Leitung von Prof. Gerhard Linß und Dr. Peter Brückner entwickelt wurde, basiert auf modernster Farbbilderfassung und intelligenten Erkennungsalgorithmen. Zur Zeit befindet sich das System in der Laborerprobungsphase.

"grainspector" ist nur eines der Themen, mit denen sich die Technische Universität Ilmenau auf der "analytica 2010" präsentiert. Am Gemeinschaftsstand "Forschung für die Zukunft" stellt sie vom 23. bis 26. März in München zukunftsweisende Lösungen auf den Gebieten Biotechnologie, Bildverarbeitung und Qualitätssicherung vor. Die "analytica" ist die Leitmesse für Biotechnologie, Labortechnik und instrumentelle Analytik in Deutschland.

Bereits zum fünften Mal stellt sich eine von Dr. Andreas Schober geleitete Nachwuchsforschergruppe der TU Ilmenau dem Fachpublikum der "analytica" vor. Die Gruppe präsentiert einen Mikro-Bioreaktor zur dreidimensionalen Zell-Kultivierung und verschiedene Untersuchungsmethoden solcher Zellkulturen. Durch dieses Verfahren, körpernahe Gewebezustände abzubilden, können künftig Medikamente wesentlich schneller und kostengünstiger entwickeln werden. Gleichzeitig kann dadurch die Zahl von Tierversuchen deutlich verringert werden.

Mit der sogenannten Weißlichtinterferometrie können hochpräzise und großflächig aufgelöste Tiefenbilder glatter und rauer Oberflächen erstellt werden. Das optische Verfahren zur 3D-Oberflächenmessung wird vom Bereich Bildverarbeitung des Fachgebiets Graphische Datenverarbeitung der TU Ilmenau vorgestellt. Die Technologie wurde von einem Wissenschaftlerteam unter der Leitung von Dr. Karl-Heinz Franke wesentlich verbessert und ermöglicht jetzt den Einsatz in ultrapräzisen Nanopositionier- und Nanomessmaschinen. Unter anderem ist den Wissenschaftlern an der TU Ilmenau mit diesem Verfahren erstmals die Messung der Verformung von Membranen gelungen, die als Bestandteile neuartiger Biosensoren durch solche Verformungen auf Druckänderungen infolge von Colibakterien reagieren.

Die Fachmesse "analytica" findet bereits zum 22. Mal statt. Über 1.000 internationale Aussteller treffen sich vom 23. bis 26. März auf dem Gelände der Messe München International. Standort der TU Ilmenau: Halle A3, Stand 181

Kontakt:
Fachgebiet Qualitätssicherung
Prof. Gerhard Linß
Telefon 03677/69-3822
Email: gerhard.linss@tu-ilmenau.de
Nachwuchsforschergruppe Schober, c/o IMN MacroNano®
Dr. Andreas Schober
Telefon 03677/69-3380
Email: andreas.schober@tu-ilmenau.de
Fachgebiet Grafische Datenverarbeitung
Dr. Karl-Heinz Franke
03677/2010-301
Email: karl-heinz.franke@tu-ilmenau.de

Bettina Wegner | idw
Weitere Informationen:
http://www.tu-ilmenau.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Auswerte-Elektronik QUADRA-CHEK 2000 von HEIDENHAIN: Zuverlässig und einfach messen
20.04.2018 | DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH

nachricht tisoware auf der Zukunft Personal Süd und Nord 2018
20.04.2018 | tisoware - Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics