Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Solar Summit 2008: Internationaler Treffpunkt der Photovoltaik-Branche

15.10.2008
Neue Plattform zu den Schlüsselthemen der Solarbranche geht im Oktober 2008 an den Start
Thema 2008: Silicon Materials for Photovoltaics
Solar Summit 2008 mit Teilnehmern aus über 20 Ländern
Vom 22. bis 24. Oktober 2008 feiert die internationale Kongressreihe „Solar Summits Freiburg“ Premiere im Konzerthaus Freiburg. Als neue Plattform zu den Schlüsselthemen der Solartechnik widmet sich der Kongress in diesem Jahr dem aktuellen Thema „Silicon Materials for Photovoltaics“.

Internationale Spitzenvertreter aus Wissenschaft und Industrie präsentieren die neuesten technologischen Entwicklungen und Lösungsansätze zur Gewinnung und Verarbeitung von Silizium für die Photovoltaik-Produktion und diskutieren über Chancen und Herausforderungen für die Photovoltaik-Industrie. Im Mittelpunkt der zahlreichen Diskussionsrunden stehen die Entwicklungen auf dem Photovoltaik-Markt sowie aktuelle Themen der Branche.

Mit starker internationaler Beteiligung geht der Kongress 2008 an den Start. Bereits zum jetzigen Zeitpunkt haben sich Teilnehmer aus über 20 Ländern angemeldet. Die Kongressteilnehmer kommen überwiegend aus Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich und den Niederlanden, aber auch aus Nigeria, Japan, Iran und den USA.

„Wir freuen uns, dass wir zur Kongressreihe ‚Solar Summits Freiburg’ Teilnehmer als aller Welt begrüßen dürfen", erklärt Norbert Bargmann, Geschäftsführer der Messe München. "Dies zeigt, dass der Solarmarkt derzeit weltweit eine überaus positive Entwicklung erlebt. Diesen Aufwärtstrend gilt es auch für die Zukunft anzustoßen und voranzutreiben und genau dieses Ziel verfolgen wir mit der neuen Kongressreihe. Der Standort Freiburg ist dazu bestens geeignet und ist bereits international eingeführt.“

Dr. Bernd Dallmann, Geschäftsführer der FWTM sieht in der Kongressreihe Solar Summits Freiburg eine hervorragende Ergänzung zu weiteren Veranstaltungen, die das Profil der Umwelt- und Solarhauptstadt Freiburg ergänzen und helfen dieses weiter zu entwickeln. Die Solarwissenschaft, vertreten durch das Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme (ISE) spielt dabei eine herausragende Rolle. Freiburg etabliert sich zunehmend als Solares Wissenschafts-, Kompetenz und Anwendungszentrum, das auch international viel Beachtung findet.

Freiburger Solarnacht

Am Mittwoch, den 22. Oktober 2008, lädt das Fraunhofer ISE alle Kongressteilnehmer und weitere Vertreter der Solarszene zur sechsten „Freiburger Solarnacht“ im Institutsgebäude ein. Die traditionelle „Freiburger Solarnacht“ hat sich in den vergangenen Jahren zu einem beliebten Treffpunkt für die Solarbranche entwickelt, und ist erstmals in den Kongress Solar Summits integriert.

Weitere Informationen sowie eine detaillierte Programmübersicht erhalten Sie auf unserer Website unter www.solar-summits.com

Über die Kongressreihe „Solar Summits Freiburg“

Die internationale Kongressreihe Solar Summits Freiburg wird von der Messe München in Zusammenarbeit mit der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH und dem Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE organisiert. In jährlichen Veranstaltungen wird die neue Kongressreihe einen Überblick geben über die neuesten Erkenntnisse der Wissenschaft und deren wirtschaftliche Umsetzung und Nutzung im Bereich erneuerbare Energien und effizienter Energieeinsatz. Sie bietet eine hervorragende internationale Plattform für den Wissenstransfer zwischen Forschern, Industrievertretern und Politikern.

Monica Felecan
MESSE MÜNCHEN GMBH
Pressereferentin Projekt-PR M,O,C, / Gastveranstaltungen
Manager Project-PR M,O,C, / Guest Events
Messegelände
81823 München
Deutschland/Germany
Tel. (+49 89) 949 - 2 07 17
Fax (+49 89) 949 - 2 07 19
monica.felecan@messe-muenchen.de

Monica Felecan | Messe München
Weitere Informationen:
http://www.messe-muenchen.de
http://www.moc-muenchen.de
http://www.solar-summits.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Neue Prozesstechnik ermöglicht Produktivitätssteigerung mit dem Laser
18.05.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht Neue 3D-Kamera revolutioniert Einzelhandel
18.05.2017 | Technische Universität Chemnitz

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Moleküle mit verschiedenen magnetischen Zentren auf einer Goldfläche selbst zu einem Schachbrettmuster anordnen. Dies berichten Wissenschaftler des Swiss Nanoscience Institutes der Universität Basel und des Paul Scherrer Institutes in der Wissenschaftszeitschrift «Nature Communications».

Ferrimagneten besitzen zwei magnetische Zentren, deren Magnetismus verschieden stark ist und in entgegengesetzte Richtungen zeigt. Zweidimensionale, quasi...

Im Focus: Neuer Ionisationsweg in molekularem Wasserstoff identifiziert

„Wackelndes“ Molekül schüttelt Elektron ab

Wie reagiert molekularer Wasserstoff auf Beschuss mit intensiven ultrakurzen Laserpulsen? Forscher am Heidelberger MPI für Kernphysik haben neben bekannten...

Im Focus: Wafer-thin Magnetic Materials Developed for Future Quantum Technologies

Two-dimensional magnetic structures are regarded as a promising material for new types of data storage, since the magnetic properties of individual molecular building blocks can be investigated and modified. For the first time, researchers have now produced a wafer-thin ferrimagnet, in which molecules with different magnetic centers arrange themselves on a gold surface to form a checkerboard pattern. Scientists at the Swiss Nanoscience Institute at the University of Basel and the Paul Scherrer Institute published their findings in the journal Nature Communications.

Ferrimagnets are composed of two centers which are magnetized at different strengths and point in opposing directions. Two-dimensional, quasi-flat ferrimagnets...

Im Focus: XENON1T: Das empfindlichste „Auge“ für Dunkle Materie

Gemeinsame Meldung des MPI für Kernphysik Heidelberg, der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

„Das weltbeste Resultat zu Dunkler Materie – und wir stehen erst am Anfang!“ So freuen sich Wissenschaftler der XENON-Kollaboration über die ersten Ergebnisse...

Im Focus: World's thinnest hologram paves path to new 3-D world

Nano-hologram paves way for integration of 3-D holography into everyday electronics

An Australian-Chinese research team has created the world's thinnest hologram, paving the way towards the integration of 3D holography into everyday...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

14. Dortmunder MST-Konferenz zeigt individualisierte Gesundheitslösungen mit Mikro- und Nanotechnik

22.05.2017 | Veranstaltungen

Branchentreff für IT-Entscheider - Rittal Praxistage IT in Stuttgart und München

22.05.2017 | Veranstaltungen

Flugzeugreifen – Ähnlich wie PKW-/LKW-Reifen oder ganz verschieden?

22.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Myrte schaltet „Anstandsdame“ in Krebszellen aus

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie

Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

22.05.2017 | Physik Astronomie

Wie sich das Wasser in der Umgebung von gelösten Molekülen verhält

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie