Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Siemens-Lösungen für integriertes Wasserressourcen-Management auf dem IWRM Karlsruhe

15.11.2012
Am 21. und 22. November präsentiert die Siemens-Division Industry Automation auf dem Kongress IWRM Karlsruhe ihr Angebot rund um die Planung, das Engineering sowie den effizienten Betrieb komplexer Anlagen in der Wasserwirtschaft.

Auf dem Ausstellungstand werden leistungsstarke Lösungen für Wasser- und Klärwerke sowie für Entsalzungsanlagen präsentiert. Der Kongress behandelt das Thema Schutz und nachhaltige Nutzung der Ressource Wasser.



Mit dem weltweit wachsenden Trinkwasserbedarf nimmt die Zahl großer und komplexer Anlagen zur Wasseraufbereitung beständig zu. Neben neuen Wasser- und Klärwerken werden in vielen Teilen der Welt auch immer mehr Entsalzungsanlagen geplant und realisiert.

Besucher der Fachausstellung im Rah - men des IWRM Kongresses können sich am Siemens-Stand über das Konzept des Integrated Engineering informieren, das Betreibern eine leistungsstarke Lösung für Planung, Engineering sowie die anschließende Automatisierung von Anlagen bietet. Die Engineering-Software Comos ermöglicht es Anlagen jeglicher Größe und Komplexität effektiv zu planen und zu designen. Dank einer neu eingerichteten Schnittstelle lassen sich die Engineering- Daten anschließend direkt in das Prozessleit system Simatic PCS 7 übertragen, was die Inbetriebnahme der Anlage deutlich vereinfacht und beschleunigt.

Des Weiteren erlaubt die Engineering-Softwarelösung Comos die Auswahl und Konfiguration von Feldgeräten.

Schnell und genau unterstützt der Online-Konfigurator PIA Life Cycle Portal die einfache Selektion und fehlerfreie Zusammenstellung von Bestellnummern der Geräte. Für ein schnelles Engineering der Feldgeräte über den gesamten Lebenszyklus einer Anlage - im Detail- Engineering, bei Anlagenerweiterung und Instandhaltung - stellt die neue Schnittstelle zum PIA Life Cycle Portal bei der Auswahl der entsprechenden Feldgeräte die notwendigen technischen Daten bereit.

Auf dem IWRM 2012 können sich die Teilnehmer in fünf Hauptreden sowie 15 Workshops mit über 60 Vorträgen umfassend über das Thema Wasserressourcen informieren. Die Konferenz mit begleitender Fachausstellung, dient als internationale Informations- und Kommunikationsplattform der Wasserbranche.

Zudem berichtet das Bundesministerium für Bildung und Forschung über seine Aktivitäten rund um das integrierte Wasserressourcen-Management. Abgerundet wird die Veranstaltung durch die Verleihung des NEO-Innovationspreises für herausragende Forschungs- und Innovationsleistungen.

In diesem Jahr werden Teilnehmer aus mehr als 25 Ländern erwartet. Der IWRM Karlsruhe 2012 schafft somit eine ideale Verknüpfung zwischen Wissenschaft, Praxis und Politik.

Siemens Sensorik Umwelt
www.siemens.de/sensoren/umwelt
Siemens Integriertes Engineering
www.siemens.de/comos-pcs7

| Siemens Infrastructure
Weitere Informationen:
http://www.siemens.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Programmierspaß in der »Technikhauptstadt«: Fraunhofer-Initiative »Roberta« auf der Young IFA 2015
04.09.2015 | Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS

nachricht LARA - Luftgekühlter Radnabenmotor mit hoher Drehmomentdichte auf Basis gegossener Aluminiumspulen
04.09.2015 | Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nanoperlen für die Stahlschmiede

Stahl gibt es seit rund 3000 Jahren und heute sogar in mehreren Tausend Variationen, und trotzdem ist er immer wieder für Überraschungen gut. Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Eisenforschung in Düsseldorf haben in einem manganhaltigen Stahl nun beobachtet, dass die Legierung an linienförmigen Defekten eine andere Kristallstruktur bildet, als sie typisch ist für das Material. Sie berichten darüber im Fachjournal Science. Da sich die Länge der Liniendefekte in einem Kubikmeter Stahl auf ein Lichtjahr summieren kann, dürfte die Entdeckung große praktische Bedeutung haben. Denn von der Mikrostruktur eines Stahls hängen auch seine Eigenschaften ab.

Versetzungen können Leben retten. Solche Liniendefekte, genauer gesagt Stufenversetzungen entstehen, wenn eine Atomlage eines Kristalls unvollständig bleibt,...

Im Focus: LARA - Luftgekühlter Radnabenmotor mit hoher Drehmomentdichte auf Basis gegossener Aluminiumspulen

LARA umfasst die Entwicklung, Fertigung und Erprobung eines robusten luftgekühlten Radnabenmotors mit hoher Drehmomentdichte. Dieser kommt als Direktantrieb an allen vier Rädern eines leichten Stadtfahrzeugs als Demonstrator zum Einsatz. Wesentliche Herausforderung ist, das für die Fahrzeugnutzung im urbanen Umfeld notwendige Drehmoment bei hohen Wirkungsgraden aufzubringen und zugleich eine technologisch einfache Luftkühlung zur Abführung der thermischen Verlustleistungen umzusetzen.

Für die Wicklung des Elektromotors werden die vom Fraunhofer IFAM entwickelten gegossenen Spulen mit maximalem Nutfüllgrad eingesetzt, die zur Minimierung von...

Im Focus: Hubble survey unlocks clues to star birth in neighboring galaxy

In a survey of NASA's Hubble Space Telescope images of 2,753 young, blue star clusters in the neighboring Andromeda galaxy (M31), astronomers have found that M31 and our own galaxy have a similar percentage of newborn stars based on mass.

By nailing down what percentage of stars have a particular mass within a cluster, or the Initial Mass Function (IMF), scientists can better interpret the light...

Im Focus: Fraunhofer ISE entwickelt hochkompakten Wechselrichter für unterbrechungsfreie Stromversorgungen

Bauteile aus Siliziumkarbid ermöglichen Wirkungsgrad von 98,7 Prozent

Forscher des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE haben einen hochkompakten und -effizienten Wechselrichter für die unterbrechungsfreie...

Im Focus: Fraunhofer ISE Develops Highly Compact Inverter for Uninterruptible Power Supplies

Silicon Carbide Components Enable Efficiency of 98.7 percent

Researchers at the Fraunhofer Institute for Solar Energy Systems ISE have developed a highly compact and efficient inverter for use in uninterruptible power...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

HMI 4.0 in mobilen Arbeitsmaschinen

04.09.2015 | Veranstaltungen

Innovative Citizen – Festival für neue urbane Fertigkeiten

04.09.2015 | Veranstaltungen

Seilroboter mit Passagier

04.09.2015 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

HMI 4.0 in mobilen Arbeitsmaschinen

04.09.2015 | Veranstaltungsnachrichten

Hinweise auf mikrobielles Leben im Erdmantel unterhalb des Meeresbodens entdeckt

04.09.2015 | Biowissenschaften Chemie

Gleichgewichtsorgan - Flexibler Sensor

04.09.2015 | Biowissenschaften Chemie