Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Siemens an der IFAS

07.10.2010
Halle 3, Stand 106

Unter dem Motto “Answers for Life“ zeigt der Healthcare Sector der Siemens Schweiz AG auch an der diesjährigen IFAS sein umfassendes Produkt- und Leistungsportfolio im Bereich Ultraschalltechnik und diagnostische Geräte. Der moderne und mit einer Fruchtsaft-Bar eingerichtete Siemens Stand lädt die Besucher zum Verweilen ein und hält alle wichtigen Informationen bereit.

Zu den vorgestellten Highlights gehören ein neues 3D Bildgebungsverfahren für die Prostatauntersuchung, eine neue Software zur besseren Erkennung der Nadel im Gewebe sowie ein Daten Management System für die Blutgas- und Urinanalytik.

Ultraschall für die tägliche Diagnostik
Zusammen mit seinen langjährigen Partnern B-K Medical und SonoSite bietet Siemens eine umfassende Ultraschall-Geräte-Palette für Praxis und Spital. Die Siemens eigenen Systeme werden hauptsächlich in der Inneren Medizin, Radiologie, Kardiologie, Geburtshilfe und Rheumatologie eingesetzt, die Systeme von B-K Medical schwergewichtig in der Urologie, Chirurgie, Proktologie, Anästhesie und im Beckenbodenbereich. Die SonoSite Geräte finden vorwiegend Anwendung in der Anästhesie, Schmerztherapie und überall, wo ein tragbares Gerät erforderlich ist.
Prostata HistoScanning-System - neues Bildgebungsverfahren in 3D
Das neue Bildgebungsverfahren in 3D hilft dabei, Bereiche im Inneren der Prostata zu identifizieren, deren Struktur sich möglicherweise verdächtig von denen des umgebenden Gewebes unterscheidet. Das HistoScanning-System besteht aus einem sehr leistungsstarken Computer mit patentierter Software, die speziell zur Identifizierung der differenzierten Bereiche in der Prostata entwickelt wurde. Über die Schnittstelle des B-K Medical Systems ProFocus UltraView werden die akquirierten RF-Daten von der Bi-Plansonde 8818 in das HistoScanning-Programm übertragen, um daraus die exakte Lokalisierung und Volumenbestimmung zu berechnen.
SonoMBe - neuer Massstab für die Erkennung der Nadel im Gewebe
SonoSite bietet eine Produktpalette für eine Vielzahl von Ultraschalllösungen. Die neue Software SonoMBe sorgt mit einem komplexen Algorithmus dafür, dass die Nadel im Gewebe besser erkannt und auf dem Bildschirm dargestellt wird. Die Software ist für das M-Turbo und die S-Serie von SonoSite mit den Linearsonden HFL38x und HFL50x einsetzbar.
Blutgasanalytik, schnell und zuverlässig
Mit den Siemens RapidPoint und RapidLab Blutgas-Analysesystemen erhalten medizinische Fachkräfte die zuverlässigen Resultate, die sie für die Betreuung Ihrer Patienten benötigen. Die auf moderner Messkassettentechnik basierenden Systeme überzeugen dabei durch einen äusserst geringen Wartungsaufwand. Zudem sorgt die vollautomatische, vom Kalibrierverfahren völlig unabhängige Qualitätskontrolle für Effizienzsteigerung und setzt wertvolle Arbeitszeit frei.
RAPIDComm Daten Management und Connectivity Lösung für den Point of Care
RAPIDComm schliesst die Point of Care Systeme für Blutgas- und Urinanalytik in einem Daten Management System zusammen und verbindet sie über einen einzigen Anschluss an das LIS oder KIS. Der Daten Manager ermöglicht das zentralisierte Management und Monitoring der Geräte sowie die Überwachung der Benutzerberechtigungen direkt vom Labor oder Büro aus. Das System erlaubt speziell auch den direkten Einblick auf die einzelnen Geräte-Bildschirme und bei Bedarf das sofortige und direkte Eingreifen. Patienten Daten, Resultate der Qualitätskontrolle sowie Benutzeraufzeichnungen werden automatisch gespeichert und übertragen.

Zudem können mit dem RapidComm System kundendefinierte Berichte erstellt werden, die den landesspezifischen, gesetzlichen Anforderungen gerecht werden. Mit der “Real Time Web Based Quality Control” besteht die Möglichkeit der Übertragung von QC Resultaten auf eine internationale, zentrale Datenbank. Dies ermöglicht den weltweiten Vergleich zu anderen Benutzern der gleichen Siemens Blutgas Systeme und garantiert die ständige Verfügbarkeit der aktuellsten Resultate.

Diabetes Care und Urinanalytik
Im Weiteren werden am Siemens Stand das DCA Vantage Analysesystem vorgestellt, welches der gezielten Betreuung von Diabetes Patienten dient. Es liefert klinisch geprüfte und relevante Ergebnisse zu HbA1c sowie den Albumin-Kreatinin Quotienten. Das neu gezeigte Clinitek Status+ Urinanalysesystem umfasst ein umfangreiches Testportfolio für Routinetests, zum Nachweis einer Microalbuminurie sowie einen hCG Schwangerschaftstest. Zudem wurden die Datensicherheit und die Vernetzungsmöglichkeiten speziell für den Betrieb am Point of Care erweitert.

Vor Ort ist auch die Beratung über verschiedene Finanzierungsmodelle für den Erwerb von Produkten und Leistungen möglich. So kann direkt am Messestand ein individuell auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittenes Finanzierungsangebot erstellt werden.

Leseranfragen sind zu richten an:
Siemens Schweiz AG
Healthcare Sector
Freilagerstrasse 40
CH-8047 Zürich
Tel: +41 (0)585 581 599

| Siemens Schweiz AG
Weitere Informationen:
http://www.siemens.ch/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Intelligente Filter für innovative Leichtbaukonstruktionen
08.12.2016 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

nachricht Mobile Learning und intelligente Contentlösungen im Fokus
08.12.2016 | time4you GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Im Focus: Significantly more productivity in USP lasers

In recent years, lasers with ultrashort pulses (USP) down to the femtosecond range have become established on an industrial scale. They could advance some applications with the much-lauded “cold ablation” – if that meant they would then achieve more throughput. A new generation of process engineering that will address this issue in particular will be discussed at the “4th UKP Workshop – Ultrafast Laser Technology” in April 2017.

Even back in the 1990s, scientists were comparing materials processing with nanosecond, picosecond and femtosesecond pulses. The result was surprising:...

Im Focus: Wie sich Zellen gegen Salmonellen verteidigen

Bioinformatiker der Goethe-Universität haben das erste mathematische Modell für einen zentralen Verteidigungsmechanismus der Zelle gegen das Bakterium Salmonella entwickelt. Sie können ihren experimentell arbeitenden Kollegen damit wertvolle Anregungen zur Aufklärung der beteiligten Signalwege geben.

Jedes Jahr sind Salmonellen weltweit für Millionen von Infektionen und tausende Todesfälle verantwortlich. Die Körperzellen können sich aber gegen die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Einzelne Proteine bei der Arbeit beobachten

08.12.2016 | Biowissenschaften Chemie

Intelligente Filter für innovative Leichtbaukonstruktionen

08.12.2016 | Messenachrichten

Seminar: Ströme und Spannungen bedarfsgerecht schalten!

08.12.2016 | Seminare Workshops