Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

SCHOTT stellt auf der Photonics West zukunftsweisende Lösungen für die Optik vor

12.02.2016

SCHOTT präsentiert Laserglas, IR-Materialien, optische Beschichtungen und Glaswafer

Der internationale Technologiekonzern SCHOTT gibt vom 16. bis 18. Februar auf der SPIE Photonics West 2016 in San Francisco einen Einblick in seine breites Portfolio auf dem Gebiet der Optik (Stand 1314, South Hall). Das Unternehmen stellt eine Reihe von Innovationen für Lasertechnologien, die IR-Industrie und andere Anwendungen in der Optik vor.


SCHOTT bietet eine breite Palette von aktiven und passiven Laserkomponenten für vielfältige Anwendungen an


Schwerpunkte bilden

  • “eye-safe” Lasergläser für medizinische Anwendungen, Analysenmesstechnik und Entfernungsmessungen,
  • Infrarotgläser für Multispektralanwendungen,
  • spezielle optische Beschichtungen, die optische Komponenten vor extremen Bedingungen schützen,
  • gefloatetes Borosilicatglas BOROFLOAT®, das unter anderem in astronomischen Teleskopen eingesetzt werden kann,
  • sowie die Kompetenz bei Licht- und Bildleitern für medizinische Geräte.

Ein besonderes Highlight ist die erstmalige Vorstellung der verbesserten fotostrukturierbaren FOTURAN® II Glaswafer für RF/MEMS- und Biotechnologie-Anwendungen.

Mit folgenden Produktdemonstrationen und Fachvorträgen trägt SCHOTT zum Messeprogramm bei:

• Course: Optical Glass – Properties and Application-oriented Specification
Dr. Peter Hartmann, SCHOTT AG, Mainz
Autor der SPIE Publikation “Optical Glass”
Sonntag, 14. Februar, 8:30 – 17:30 Uhr


• Product Demonstration: SCHOTT LG-960 – new laser-glass for range finding and cosmetics
Dr. Simi George, SCHOTT North America, Inc.
Dienstag, 16. Februar, 13:30 Uhr
Demo Area 1 (Hall ABC South)


• Product Demonstration: SCHOTT – optical glass news
Dr. Ralf Jedamzik, SCHOTT AG, Mainz
Mittwoch, 17. Februar, 10:30 Uhr
Demo Area 1 (Hall ABC South)


• Product Demonstration: SCHOTT BOROFLOAT® - The world’s first floated borosilicate glass - made in Germany with IQ
Thomas Kloss, SCHOTT Technical Glass Solutions GmbH, Jena
Mittwoch, 17. Februar, 11:30 Uhr
Demo Area 1 (Hall ABC South)


• Technical Paper Discussion: Structurally enhanced phosphate glasses for eye-safe lasers
Dr. Simi George, SCHOTT North America, Inc.
Mittwoch, 17. Februar, 09:30 – 09:50 Uhr
Room 132 (North Exhibit Level)

Der neue Taschenkatalog “Optisches Glas 2016”, eine begehrte Publikation unter Optik-Experten, ist am Messestand erhältlich.

Darüber hinaus wird SCHOTT an seinem Messestand Spenden für das Wohltätigkeitsprojekt Night Night sammeln. Die in San Francisco ansässige Hilfsorganisation stellt obdachlosen Kindern überall in den Vereinigten Staaten Hilfspakete zur Verfügung. Messeteilnehmer werden von SCHOTT gegen eine Spende von einem US-Dollar SCHOTT „Shot Glasses“ als Giveaway Souvenir erhalten. Die Night Night Hilfspakete sind gefüllt mit Wolldecken, Kinderbüchern und Kuscheltieren, um bedürftigen Kindern ein wenig Geborgenheit in der Nacht zu bieten. Durch das Engagement von Tausenden Freiwilligen und durch Spenden können jedes Jahr mehr als 25.000 obdachlose Kinder mit solchen Hilfspaketen versorgt werden.

Weitere Informationen: http://www.schott.com/advanced_optics/german/index.html

BOROFLOAT® und FOTURAN® sind eingetragene Marken der SCHOTT AG.

Pressekontakt

SCHOTT AG
Dr. Juergen Steiner
Public Relations Manager
Phone: +49 (0)6131 - 66 4335
juergen.steiner@schott.com
www.schott.com

ÜBER SCHOTT

SCHOTT ist ein international führender Technologiekonzern auf den Gebieten Spezialglas und Glaskeramik. Mit der Erfahrung von über 130 Jahren herausragender Entwicklungs-, Material- und Technologiekompetenz bietet das Unternehmen ein breites Portfolio hochwertiger Produkte und intelligenter Lösungen an. Damit ist SCHOTT ein innovativer Partner für viele Branchen, zum Beispiel die Hausgeräteindustrie, Pharmazie, Elektronik, Optik, Automotive und Aviation. SCHOTT hat das Ziel, mit seinen Produkten zu einem wichtigen Bestandteil im Leben jedes Menschen zu werden. Das Unternehmen setzt auf Innovationen und nachhaltigen Erfolg. Mit Produktions- und Vertriebsstandorten in 35 Ländern ist der Konzern weltweit präsent. Rund 15.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2014/2015 einen Umsatz von 1,93 Milliarden Euro. Die Muttergesellschaft SCHOTT AG hat ihren Hauptsitz in Mainz und ist zu 100 Prozent im Besitz der Carl-Zeiss-Stiftung. Als Stiftungsunternehmen nimmt SCHOTT eine besondere Verantwortung für Mitarbeiter, Gesellschaft und Umwelt wahr.


Pressekontakt
SCHOTT AG - Hattenbergstrasse 10 - 55122 Mainz - Deutschland
Phone: +49 (0)6131/66-2411 - www.schott.com

Dr. Juergen Steiner | SCHOTT AG

Weitere Berichte zu: Borofloat Borosilicatglas Lasergläser Optik Photonics West SCHOTT

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht mayr® Antriebstechnik auf der Wind Energy 2016
26.07.2016 | Chr. Mayr GmbH + Co. KG

nachricht Vernetzt und intuitiv: HEIDENHAIN-Steuerungen in der digitalen Fertigung
26.07.2016 | DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Self-assembling nano inks form conductive and transparent grids during imprint

Transparent electronics devices are present in today’s thin film displays, solar cells, and touchscreens. The future will bring flexible versions of such devices. Their production requires printable materials that are transparent and remain highly conductive even when deformed. Researchers at INM – Leibniz Institute for New Materials have combined a new self-assembling nano ink with an imprint process to create flexible conductive grids with a resolution below one micrometer.

To print the grids, an ink of gold nanowires is applied to a substrate. A structured stamp is pressed on the substrate and forces the ink into a pattern. “The...

Im Focus: Neues Forschungsnetzwerk für Mikrobiomforschung

Mikroben und Viren haben weitreichenden Einfluss auf die Gesundheit von Mensch und Tier. Die neu gegründete "Austrian Microbiome Initiative" (AMICI) fördert die nationale Mikrobiomforschung und vernetzt MedizinerInnen und ForscherInnen verschiedenster Fachrichtungen zur Nutzung von Synergien.

Bakterien, Archaeen, Pilze, Viren – Milliarden von Mikroorganismen leben in Symbiose in und auf Menschen und Tieren. Diese mikroskopisch kleinen Lebewesen...

Im Focus: The Glowing Brain

A new Fraunhofer MEVIS method conveys medical interrelationships quickly and intuitively with innovative visualization technology

On the monitor, a brain spins slowly and can be examined from every angle. Suddenly, some sections start glowing, first on the side and then the entire back of...

Im Focus: Superschneller Internetfunk dank Terahertz-Strahlung

Wissenschaftler aus Dresden und Dublin haben einen vielversprechenden technologischen Ansatz gefunden, der Notebooks und anderen mobilen Computern in Zukunft deutlich schnellere Internet-Funkzugänge ermöglichen könnte als bisher. Die Teams am Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) und am irischen Trinity College Dublin brachten hauchdünne Schichten aus einer speziellen Verbindung von Mangan und Gallium dazu, sehr effizient Strahlung im sogenannten Terahertz-Frequenzbereich auszusenden. Als Sender in WLAN-Funknetzen eingesetzt, könnten die höheren Frequenzen die Datenraten zukünftiger Kommunikations-Netzwerke spürbar erhöhen.

„Wir halten diesen Ansatz für technologisch sehr interessant“, betont Dr. Michael Gensch, Leiter einer Arbeitsgruppe am HZDR, die sich mit den...

Im Focus: Newly discovered material property may lead to high temp superconductivity

Researchers at the U.S. Department of Energy's (DOE) Ames Laboratory have discovered an unusual property of purple bronze that may point to new ways to achieve high temperature superconductivity.

While studying purple bronze, a molybdenum oxide, researchers discovered an unconventional charge density wave on its surface.

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

8. Forum Energie

26.07.2016 | Veranstaltungen

Kongress für Molekulare Medizin: Krankheiten interdisziplinär verstehen und behandeln

20.07.2016 | Veranstaltungen

Ultraschnelle Kalorimetrie: Gesellschaft für thermische Analyse GEFTA lädt zur Jahrestagung

19.07.2016 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Vernetzt und intuitiv: HEIDENHAIN-Steuerungen in der digitalen Fertigung

26.07.2016 | Messenachrichten

mayr® Antriebstechnik auf der Wind Energy 2016

26.07.2016 | Messenachrichten

Miniaturisiertes Infrarot-Thermometer für Kunststoff-Folien

26.07.2016 | Messenachrichten